1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwarze/dunkle Leinwand

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von jannk, 21.05.09.

  1. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Hallo Zusammen

    Unglücklicherweise fand ich kein besseres Forum, also poste ich mal ins Café.

    Denn wir hab ein neues Projekt. Wir möchten eine Beamerprojektion in einen Vorhang auf einer Bühne integrierenden. Der Beamer soll dabei von hinten her auf die Leinwand scheinen. Da auf der Bühne etwa 1nen Meter hinter dem Vorhang eine von der Decke herunterrollbare Leinwand ist, liessen wir diese hinunter und bewegten den Vorhang zur Seite, so dass man die Leinwand von vorne sieht. Klappt ja soweit auch und ist simpel, aber:
    Der Vorhang wird von Vorne mit Scheinwerfern beleuchtet. So sieht man dann auch, dass die Leinwand weiss ist, und neben einem schwarzen Vorhang sieht dies einfach grässlich aus.

    Deshalb sind wir auf der Suche nach einer Leinwand, welche sich von hinten bestrahlen lässt und schwarz oder zumindest sehr dunkel ist. Zudem sollte sie kein Gerüst haben, sondern eigentlich einfach nur ein "Stoff" sein. Hat jemand ne Idee, oder bereits Erfahrungen damit?
     
  2. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Alles was schwarz ist, verschlingt Licht jeglicher Art wie nichts.
     
  3. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Uns haben mehrere Lichttechniker gesagt, es gäbe dies.
     
  4. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Dann aber nur extrem teuer denke ich... So, normal ist das Problem nicht zu lösen denke ich...
    Frage meinen Vater gleich nochmal, er ist Meister für Veranstaltungstechnik...
     
  5. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Du meinst also von hinten bestrahlen, von vorne sehen? Müsste gehen, ist ja fast so wie ein Schattenspiel. Ob das mit dem schwarzen Stoff hinhaut, glaub ich nicht, am Besten ist, wenn ihr es mal ausprobiert. Probieren geht über Studieren;).
     
  6. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Funktioniert nicht mit schwarzen Stoff, haben wir selber bei der Veranstaltung mal ausprobiert.
     
  7. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Ja, es muss ein Spezialstoff sein, welcher hoffentlich nicht mehr als 500 Fr. kostet bei 4 x 3 m. Aber wo gibt es den?
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Bei der FedCon haben sie eine Lasershow von der Bühnenrückseite auf eine Leinwand projiziert, die aus einer Art Gaze oder Tüll o. ä. bestand. Die Bilder waren sehr gut zu sehen und die Leinwand selbst bei Beleuchtung von vorn halb durchsichtig,
    Probiertdas doch mal an einem Stuck Stoff aus.
     
  9. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Mit schwarzem Stoff funktioniert sowas nicht.
    Es gibt anscheinend solche Rückprojektionsscheiben (Tipp von meinem Vater), die sind etwas dunkler, halt nicht weiß, aber eine schwarze Leinwand wirst du nicht finden. Aber du suchst ja einen Stoff. Den gibts aber nicht... --> Lichttechniker fragen, warum sie so schlau sind!

    http://www.avstumpfl.com/
    Gute Leinwände gibts ansonsten hier.
     
  10. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Ja, aber eine Lasershow ist doch was völlig anderes, wie z.B. ein Video oder Text?!
    Mit sehr dünnen (und folglich halb durchsichtigen Stoffen) sieht man zwar was, aber ein gescheites Bild kannst du damit knicken...

    Ein weiteres Problem wird sein, dass das Publikum bei der Show geblendet werden würde, und das geht numal garnicht. Bei Laser funktioniert das, weil man die Laser versetzt positionieren kann und trotzdem ein schöne "Bild" bekommt. Bei einem Beamer sieht das Ganze dann verzerrt aus.

    BTW: Was soll denn auf der Leinwand zu sehen sein?
     
  11. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Danke, werde mir die Links morgen anschauen, darf morgen um 6.00 Uhr mit der Klasse in den Europapark, da sollte ich schon etwas fit sein.
    Gibt es denn eine schwarze "Folie", welche sich von hinten her bestrahlen lässt?

    Die vorinstallierte Leinwand lässt sich übrigens problemlos von vorne und hinten bestrahlen, ist also eher eine Art Folie.
     
  12. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Sorry, aber vergiss dein schwarz. Wie soll man denn auf einer schwarzen Fläche ein, für einen weißen Hintergrund optimiertes Bild darstellen?
     
  13. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Nimm zwei Leinwände.
    Eine weiße hinter einem schwarzem Tüllstoff.
    SDtrahlen wird der weiße, durch den schwarzen durch.
    Bei keinem Beamerlicht sollte dann großteils nur der schwarze Teil zu erkennen sein.
    Wenn das weiß zu stark durchscheint, bastel eine Art schwarzes Rollo für die Leinwand welches nach der Show runtergelassen werden könnte.
     
  14. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Keine dumme Idee, denke aber, dass das (vorausgesetzt der Beamer ist "normal" Hell) nicht hell genug wird...

    Aber mach den Vorhang doch einfach nach der Präsentation oder was auch immer einfach zu?!
    Nochmal: Um was geht es denn?
     
  15. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Genau was spricht dagegen nen weißen Stoff runter zu lassen?
     
  16. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Es geht um Hintergrundanimationen, welche zu den Sänger abgespielt werden, die vor dem Vorhang singen. Die Animationen sind etwa so wie iTunes Visualisizer.
     
  17. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Hmm... Wenn das Geld egal wäre, würde ich ne LED-Wand hinstellen, aber so: Schaut, dass die Lichtler ihren Job gut machen und lasst es gut sein, oder Beamt auf ne weiße Leinwand und macht Abstriche bei der Lichtshow...
     
  18. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Das mit dem schwarzen Stoff vornedran währe wohl das Einfachste und zumindest bei Bildschirmen klappt das ganz wunderbar.

    Ich habe zudem noch die Forma Tüchler gefunden, welche die passende Folie im Angebot zu scheinen hat.
     
  19. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Kleiner Tipp von jemandem, der sich auch ein wenig mit Veranstaltungstechnik auskennt, sich sogar noch an die Kurse für Lichttechnik erinnern kann:
    Kleidet die Bühne komplett mit schwarzem Molton aus. Dass auf dem nix zu sehen ist, das wurde ja hier schon festgestellt, und dass somit auch nichts auf oder durch ihn projiziert werden kann auch.
    Nun nehmt ihr aber eine Gaze, die ihr irgendwo recht mittig der Bühne hängt, und stellt den Beamer in die hintere Hälfte zwischen Molton und Gaze - et voila: man sieht ein Bild, das von hinten auf einen recht dunklen Untergrund geworfen wird. Wenn ihr dann den Hintergrund bei der Präsentation noch schwarz macht, und nur die Schrift weiß, sollte das am einfachsten und günstigsten dem Effekt nahe kommen, den ihr Euch vorstellt...
     
  20. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    @ T-lo: Leider muss das Ganze recht schnell (30s) auf- und abgebaut werden können, da fällt diese Variante wohl weg.

    Wir haben jetzt eine Firma in Österreich gefunden, welche die richtige Folie für uns zu einem vernünftigen Preis herstellen würde, doch der Versand in die Schweiz ist sehr sehr teuer, und nach Wien, zur Firma zu fahren, dauert von uns her um die 7h.
    Deshalb suche ich eine Person, welche in Österreich an der Grenze zur Schweiz wohnt.
    Ich würde dann dessen Wohnadresse als Lieferadresse der Firma angeben. Ist die Leinwand angekommen, komme ich sie dort abholen. Als Entschädigung bekommt diese Person dann eine DVD des Konzertes ;)

    Na, wer hat Interesse?
     

Diese Seite empfehlen