1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriften unscharf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jokas, 20.06.09.

  1. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    Ich habe heute mein MBP 13" bekommen und bekomme langsam kopfschmerzen weil ich merke das die schriften nicht richtig scharf dargestellt werden. änderungen in den Systemeinstellungen für die Schriftglättung haben nichts gebracht.

    Woran kann das noch liegen?
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    An der Kantenglättung? Meines Erachtens bringt das eine wesentlich bessere Leserlichkeit …
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Poste doch mal nen Screenshot, da können dir die Leute sicher helfen. Ist Kantenglättung etwa != Schriftenglättung, ImperatoR?

    Edit: Hast du bei „Monitor“ die richtige Auflösung eingestellt? Unter „Bedienungshilfen“ gibt es noch einen Kontrastregler.
     
  4. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    Screenshot schick ich gerne - wenn ich wüßte wie den machen und speichern kann - wie gesagt M$ umsteiger...
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Shift+Cmd+3 und dann schau mal, was auf dem Desktop liegt.

    Bzw. Shift+Cmd+4 und schau mal, wie dein Cursor aussieht. Bzw. Shift+Cmd+4 und dann Leertaste und dann nochmal schauen. ;)
     
  6. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    ah cool - ja das ist auch ein argument für meinen os-wechsel - hoffe ich schaffe es mir die ganzen shortcuts schnell daufzuschaufeln.

    Im Anhang der Screenshoot bei 1280x800 - ist das normal das in den Monitoreinstellungen die Wiederholungsrate nicht verfügbar ist?

    Bitte helft mir mit vorschlägen und ggf konfigurationsbeispielen von euch, da ich hier gerade echt kopfschmerzen bekomme und meine augen nicht verderben will.
     

    Anhänge:

  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    du solltest znächst sicherstellen, dass du die zoomfunktion unter systemeinstellungen > bedienungshilfen > sehen deaktiviert hast.

    unter systemeinstellungen > erscheinungesbild schriftglättung schwach wählen (ich bin mir gerade nicht sicher, ob du dich, damit die einstellung wirksam wird, als user nicht einmal an- und abmelden musst.).

    ich gehe davon aus, dass du bislang unter windows ohne jede schriftglättung gearbeitet hast. damit kommen wir zum eigentlichen punkt: schriftenglättung erhöht eigentlich die lesbarkeit deutlich, man muss sich aber auch an sie gewöhnen. gib dir und deinem mac also ein wenig zeit, in einer woche fällt dir der umstand der schriftglättung nicht mehr wirklich auf …







    [​IMG]
     
  8. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Es ist normal das man die Widerholungsrate nicht einstellen kann, allerdings sieht deine schrift wirklich sehr verschwommen aus.

    Versuch mal in den Systemeinstellungen unter "erscheinungsbild" ganz unten bei "Art der Schriftglättung" rumzuspielen


    Edit: Mist zu langsam
     
  9. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    also durch erscheinungsbild/schriftglättung ist keine wirkliche verbesserung zu erzielen.
    zoom unter bedienungshilfen ist definitiv aus.

    ich bin ratlos - zumal auf meinem externen monitor mit 2048x1154 alles scharf ist.
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    auch nach neu-anmelden/neustart?
     
  11. andimo3

    andimo3 Macoun

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    123
    Falls du eine Digitalkamera hast, mach doch mal ein Foto vom Bildschirm. Dein Screenshot schaut so für mich ganz normal aus.
     
  12. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    ich habe jetzt mal die kalibrierung des bildschirms durchgeführt und konnte eine verbesserung erziehlen.
    wenn ich in FF3 mit cmd++ vergrößer wird alles scharf, bei cmd+0 hab ich jetzt noch eine ganz leichte unschärfe.
     
  13. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Die Schriften sind in der Tat unschärfer als unter Windows. Das ist mir auch direkt nach dem Umstieg zunächst sehr stark (negativ) aufgefallen. Man gewöhnt sich nach ein paar Wochen daran. Wenn ich jetzt ausnahmsweise noch mal Windows benutze, dann finde ich die Windows-Schriften sogar "zu pixelig".
    Ich habe mich irgendwann einfach nicht mehr daran gestört.
     
  14. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    gut zu wissen. dann hoffe ich mal das ich mich schnell an die leichte unschärfe gewöhne.

    Manche Websites sehen teilweise auch nicht so toll aus, weil manche Schriften sehr fett angezeigt werden.
    Kann ich das irgendwo im System anpassen?
     
  15. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Du benutzt Firefox? Die Schriften kannst du unter „Inhalt“ in den Einstellungen anpassen.
     
  16. dapuse

    dapuse Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    67
    Mache wirklich mal ein Foto mot der Digicam und stelle sie hier ein.
     
  17. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    Fotografieren klappt nicht wirklich gut, aber ein Screenshoot ist doch viel besser.

    gerade bei den kleinen schriften kann man es doch gut erkennen.

    zeig mal bitte wie es bei dir aussieht - besonders beim E und T
     

    Anhänge:

  18. andimo3

    andimo3 Macoun

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    123
    Nein, kann man halt nicht, weil wir das durch unsere Bildschirme sehen, wo wir keinen Fehler feststellen können.

    Für mich sieht der Screenshot halt ganz normal aus.
     
  19. Raphi1

    Raphi1 Alkmene

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    30
    Da ich auch von Windows auf Mac umgestiegen bin, hatte ich dieses Problem auch. Es liegt einfach daran, dass unter OS X die Schriften geklättet werden. Dadurch wirken sie leicht unscharf. Das hat mich am Anfang auch sehr gestört und irritiert. Aber jetzt nach drei Monaten habe ich mich daran gewöhnt. Wenn ich jetzt an einen Windows-Computer gehe, kommen mir dort die Schriften komisch vor :)
     
  20. jokas

    jokas Morgenduft

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    164
    das kann ich nicht nachvollziehen. das bild zeigt doch ganz klar die unschärfe?!? egal auf welchem monitor und system.

    ich befürchte fast das ich mich an die "neue" normalität gewöhnen muß. o_O
     

Diese Seite empfehlen