1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Schreibschutz über Terminal ändern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von snatch, 06.09.08.

  1. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Hallo,

    Ich habe ein Ordner mit mehreren unterordnern die Schreibgeschützte Dateien enthalten. Weil ich keine Lust habe bei jeder Datei den Schreibschutz einzeln weg zu machen würde ich das gerne mit einem Befehl über das Terminal machen.
    Ich habe jetzt schon einiges ausprobiert aber nichts klappt.
    Folgender Befehl müsste doch eigentlich funktionieren, oder?

    Code:
    chmod -R 777 /Users/abc/Desktop/data/
    Hat evtl. jemand einen Tip für mich?

    Viele Grüße,
    snatch
     
  2. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
    Was genau funktioniert den nicht? Kommt irgendeine Fehlermeldung?
     
  3. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Nein, es kommt gar nichts und die Dateien sind danach immer noch Schreibgeschützt.
    Das ist ja das komisch.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Gehören Dir die Dateien überhaupt?
     
  5. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
    Kann es sein, dass du Schreibschutz und Schreibrechte verwechseltst?

    Schreibschutz: Du darfst zwar prinzipiell die Datei verändern, aber gibt eine Sperre (Erkennbar an diesem Schloss neben der Datei)

    Schreibrechte: Das was du mit deinem Terminal-Befehl (der richtig sein sollte) zu verändern versuchst. Legen fest welcher Benutzer die Dateien Schreiben (und Lesen bzw. Ausfähren) darf.
     
  6. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Wie meinst du das? Natürlich gehören die Dateien mir.
    Wenn ich den Schreibschutz über die Dateiinformationen weg mache funktioniert es auch aber da habe ich bei so vielen Dateien keine Lust drauf.
    Die Sache ist die das es Dateien von meinem Windows Rechner sind. Komischer weise ist es öfter so das Dateien die ich von dem Rechner auf meinen Mac ziehe schreibgeschützt sind.

    Berndi: Es geht um den Schreibschutz. Neben jeder Datei ist ein Schloss und in den Informationen ist ein Häckchen bei "Geschützt".
     
  7. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
    Da liegt der Fehler dein Terminal-Befehl ändert Schreibrechte und keinen Schreibschutz.


    Versuch mal einfach folgendes:
    Markiere alle Dateien (Cmd + A),
    Öffne die Dateiinformationen (Cmd + I)
    und nimm den Haken bei "Geschützt" raus
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Es gibt auch im Finder-Infodialog den Punkt "Auf alle Unterobjekte anwenden", dann muss man das "Geschützt"-Häkchen nur beim Wurzelordner wegnehmen.

    Terminal-Äquivalent:
    Code:
    sudo chflags -R nouchg /Pfad/zum/Ordner
     
  9. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Super danke, das hat funktioniert.
    Aber wo gibt es im Infodialog den Punkt "Auf alle Unterobjekte anwenden" ? Ich finde den nicht.
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Bei Leopard ganz unten im Infofenster:
     

    Anhänge:

  11. novae

    novae Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    7
    Ich hänge meine Frage mal hier an, da ich ein ähnliches Problem habe. Kurze Info für was ich es benötige.

    Ich habe ein Programm (MySqlDumper) welches ich gerne lokal auf meinen Rechner installieren möchte. Rufe ich die Datei über localhost auf erscheint folgede Fehlermeldung:

    Das bedeutet, ich muss Schreibrechte vergeben. Dies wohl am besten per Terminal. Habe nun folgedes versucht:

    cd /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/phpbb/msd/work
    chmod -R 755

    funktioniert nicht. Fehlermeldung bleibt.

    sudo chmod -r 755 /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/phpbb/msd/work

    klappt auch nicht.

    Hat jemand eine Idee was ich falsch gemacht haben könnte?
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wolltest Du nicht die Rechte 777 vergeben?
     
  13. novae

    novae Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    7
    Ja, sorry 777 war gemeint. Aber das funktioniert auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen