1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreibgeschützte Windows-Dateien löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Oliver_Braun, 27.02.08.

  1. Hallo,

    ich habe vor kurzem eine ganze Verzeichnis-Struktur von einer CD (erstellt unter XP) auf meinen MAC-Desktop kopiert. Die Dateien und Ordner sind alle schreibgeschützt und ich habe es bisher nicht hinbekommen sie wieder zu löschen.
    Ich habe es im Finder und auch im Terminal versucht, bekomme aber immer die Fehlermeldung "operation not permitted":

    $ sudo rm -rf fahrrad.jpg
    rm: fahrrad.jpg: Operation not permitted

    Dateiberechtigungen kann ich mittels chmod anpassen, hilft aber auch nicht weiter.

    Könnt Ihr mir einen Tipp geben?

    Danke und Gruss

    Oliver
     
  2. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hab das Problem auf meiner externen Platte. Schau mal hier. Vielleicht helfen die Tricks bei Dir ja. Bei mir am Leo-Rechner ging es leider nicht :(
     
  3. Danke hat mir weitergeholfen. Im Terminal konnte ich die Berechtigungen mit chflags nouchg <Datei> erfolgreich ändern. Insbesondere die übergeordneten Ordner mussten zuerst geändert werden, damit die darin befindlichen Dateien gelöscht werden können.:-D
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Das ist normal und in Ordnung. Ein Verzeichnis ist im Prinzip eine Datei mit einer Liste. Wenn du eine Datei aus dem Verzeichnis löschst, schreibst du in diese Liste, brauchst also Schreibrechte für die Datei "Ordner". Um die untergeordnete Datei zu ändern reichen dagegen Schreibrechte für diese Datei, da du ja in der Liste nichts änderst.
     

Diese Seite empfehlen