1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

schräges googlesucheergebnis

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von groove-i.d, 18.01.09.

  1. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    schaut mal! sowas sehe ich das erste mal.

    das gleiche ergebnis bei variiernden suchbegriffen in safari.
     

    Anhänge:

  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Welche bösen Worte hast Du denn gesucht?
    Gruß
    Andreas
    PS ob die Computerviren den Text auch lesen?
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    habe verschiedenes eingegeben, um eben genau zu überprüfen, was da das problem ist:
    auto, meinen namen, logic.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Da müssen wir wohl in Zukunft aufpassen wenn wir von Dir eine PM bekommen. ;)
     
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Du hast anscheinend von deinem Provider eine IP zugewisen bekommen, von der in letzter Zeit ungewöhnlich viele Anfragen auf Gooogle gestartet wurden. Lösungsansätze:
    -Safari neustarten, um ne neue Session zu bekommen
    -Router reconnecten, um ne neue IP zu bekommen
    -Falls du nen Google Konto hast, dich da mal einloggen.
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    die ertsen beiden dinge erledigt. klappt wieder. ich surfe mit safari und saft, habe viele tabs geöffnet und parallel laufen. kann sein, daß da zuviel im sack war. ich befürchtete, daß sich jemand in unser netzwerk gehackt hat. habe da regelmäßig eine mac-adresse im konfig-programm unter sicherheit/macfilter. dieser rechner versucht offenbar öfter mal unser netzwerk anzuwählen. seltsam ist, daß er trotz macfilterung und andauernder abweisung in den zugelassenen rechnern steht.
    ich schmeiße den regelmäßig raus aus dem zugelassenen mac-adressen, aber alles naselang habe ich ihn drin.

    unser netzwerk ist allerdings "ordentlich" verschlüsselt.
     
  7. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    vielleicht auch mal das passwort ändern
     
  8. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    War bei mir auffen iPhone auch mal o_O
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    was?
     
  10. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Die Fehlermeldung, als ich etwas suchen wollte.
     
  11. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    genau diese?
    na, dann bin ich ja wenigstens nicht allein.
    aber nochmal zu meiner befürchtung, es könnte sich jemand eingehackt haben:
    das ist doch mit wpa(2) nur schwer möglich, oder?

    könnte es nicht auch sein, daß der fremde rechner nur deshalb immer wieder in den zugelassenen rechnern auftaucht, weil er versucht, sich anzumelden?
     
  12. o_Paul

    o_Paul Auralia

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    202
    Ich hatte diese Meldung auch schon ein, zwei male, ist also sicher nicht nur ein Problem was dich betrifft. Bei mir ist es allerdings schon eine ganze Weile her als ich sie das letzte mal gesehen habe.
     
  13. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Diese Meldung kann z.B. dann auftauchen, wenn Suchanfragen zu schnell aufeinander folgen.
     
  14. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ich war unterwegs als dies auftauchte, also hat es wohl nichts mitm Wlan Netzwerk (+Verschlüsselung) zu tun.
     
  15. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    nichts ist unmöglich ;)
     

Diese Seite empfehlen