• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Was gibt es Schöneres als den Mai draußen in der Natur mit allen Sinnen zu genießen? Lasst uns teilhaben an Euren Erlebnissen und macht mit beim Thema des Monats Da blüht uns was! ---> Klick

"Schneller als jeder Mac auf dem Markt"

Bendent

Wohlschmecker aus Vierlanden
Registriert
17.09.04
Beiträge
241
...irgendwie verstehe ich jetzt trotzdem noch nicht so richtig, welche urheberrechte da denn jetzt verletzt worden sind. Es werden doch alle möglichen Rechnerbasteleien bei ebay angeboten. Wieso wird da jemandem sogar die ebay-Mitgliedschaft gekündigt, nur weil er (angeblich) etwas aus verschiedenen Komponenten gebaut hat, das in Kürze so oder so ähnlich sowieso gebaut werden soll.

hmmm, vielleicht hab ich auch einfach Tomaten auf den Augen... aber wieso genau war das denn jetzt illegal? o_O

edit:typo
 

Dadelu

Reinette Coulon
Registriert
06.07.05
Beiträge
939
Super,dann sind wir schon zwei die Tomaten auf den Augen haben! Ich verstehe es nämlich auch überhaupt nicht! Im Gegenteil, falls wirklic Mac OS X drauf lief, sollte man den Bastler loben! Solche Kreativitäten sind leider zu sellten geworden in der Computer Welt! Also blos Hut ab...
 

Macbeatnik

Golden Noble
Registriert
05.01.04
Beiträge
34.282
Das Betriebssystem das sich auf diesem Rechner befindet ist nicht legal erworben und damit ist schon 1 Punkt erfüllt der illegal ist.Außerdem sind Kopierschutzmechanismen ausgehebelt worden .Des weiteren hat er zumindest meine Ego verletzt (wie auch der Apple Totengräber Steve)und auf Inteldreck mein geliebtes OS installiert ;)
 

Dadelu

Reinette Coulon
Registriert
06.07.05
Beiträge
939
Macbeatnik schrieb:
Das Betriebssystem das sich auf diesem Rechner befindet ist nicht legal erworben und damit ist schon 1 Punkt erfüllt der illegal ist.

Hab ich was übersehen?Wo steht drauf, dass es nicht legal erworben ist...? Du weisst ja, ich habe Tomaten auf den Augen ;)
 

AmishBit

Gast
es wurde eine geknackte version von os x verwendet. eigentlich fuer das developer transition kit gedacht o_O
 

abstarter

Spätblühender Taffetapfe
Registriert
26.11.04
Beiträge
2.789
aber wie abgewich** muss jemand sein um sowas bei ebay einzustellen. nee is klar: ich klau die monalisa aussem louvre und setze bei ebay rein.. aaarrrghhh!!!
 

morten

Gast
Ich glaube nicht, dass die Kiste vernünftig gelaufen wäre. Vor allem: was will man damit? Wer hat Software, die drauf läuft? Für ca. 250€ mehr bekommt man das Original DevKit von Apple...

...das Ganze war IMHO ein Fake, Scherz oder was auch immer...







...und alle steigen drauf ein. o_O
 

hochstammapfel

Châtaigne du Léman
Registriert
18.04.05
Beiträge
826
Vielleicht einer dieser Typen auf der Suche nach Aufmerksamkeit... Hat er jedenfalls erreicht, wenn auch nur mit seinem eBay-Namen.

Ich persönlich finde das eine ziemliche Frechheit. Aber kann sein, dass ich das etwas zu eng sehe. ;)
 

.holger

Borowitzky
Registriert
13.09.04
Beiträge
8.970
selbst wenn das OS X.86 legal erworben worden wäre (was nicht sein kann) steht in den Lizenzbedingungen, dass die Software nur auf Macs (was der angebotene Rechner nicht ist) installiert und betrieben werden darf.
 

DerNik

Carola
Registriert
07.08.05
Beiträge
108
Selbst ohne das beilegen von MacOS bleibt immernoch eine Markenrechtsverletzung. Immerhin wird mit MacOS X (TM) gewerblich geworben.

Ein ganz ähnliches Problem haben auch die schlauen Gemüter die gefälschte Louis Vitton Taschen oder ähnliche Mode-Marken-Artikel über eBay feilbieten.
 

pacharo

Kaiserapfel
Registriert
08.02.04
Beiträge
1.734
...beim Kollegen fscklog stehen noch ein paar weitere Infos.

Ich sehe solche Aktionen positiv, es zeigt den Hype den das Mac OS langsam erzeugt...aber erst in einem Jahr kann verglichen werden, dann ist quasi Showdown, es wird spannend werden, bis dahin verbuche ich jede Mac goes Intel Story unter Vorfreude ;)
 

Bendent

Wohlschmecker aus Vierlanden
Registriert
17.09.04
Beiträge
241
ich seh die sache eigentlich auch eher positiv. was soll es apple schaden, wenn osx als "bestes bestriebssystem" angepriesen wird. JEDE pr ist gute pr. ;)
 

Datschi

Reinette de Champagne
Registriert
08.11.04
Beiträge
415
Ist denn nun damit erwiesen, dass His Steveness sein Versprechen nicht halten kann, dass die Systeme getrennt bleiben?
Also keine Installation von anderen Betriebssystemen auf Mac's mit Intelprozzis und natürlich Windows auf Mac's?
 

MacApple

Schöner von Bath
Registriert
05.01.04
Beiträge
3.652
Datschi schrieb:
Ist denn nun damit erwiesen, dass His Steveness sein Versprechen nicht halten kann, dass die Systeme getrennt bleiben?
Damit ist erst einmal nur bewiesen, dass das mit dem Developer Tranistion Kit gelieferte Mac OS X 10.4.1 auf ausgesuchten Intel-PCs zum laufen gebracht werden kann. Über zukünftige Mac OS X Versionen sagt das noch gar nichts. Apple wird diese gemachten Erfahrungen sicherlich analysieren und sich was überlegen. Davon gehe ich jedenfalls aus.

MacApple
 

Dadelu

Reinette Coulon
Registriert
06.07.05
Beiträge
939
Nun ja, trotzdem ist Apple durch diesen "Vorfall" wieder in den Medien und dies kann sicherlich nicht als schlecht angeschaut werden...