1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung YP-K3 mit Mac kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von NE555, 23.07.08.

  1. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136
    Hi!


    Habe den Samsung YP-K3 und seit einer Woche ein MB Pro. Habe den Player auch schon angesteckt, nur tut sich da nichts.


    Wie bekomme ich jetzt Lieder vom MB zum MP3-Player?

    lg nico
     
  2. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    haste die treiber für Mac raufgespielt ?

    Wenn nicht dann probier das mal.
     
  3. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136

    Meinst du die Treiber auf den Samsung oder den Treiber für den Samsung?

    Entschuldige die blöde Frage, kenne mich da aber nicht aus...

    lg nico
     
  4. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    Den Treiber der bei dem MP3 Player beigelegen ist.
     
  5. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136
    Habe grad auf die beigelegte CD geschaut... Dort sind nur exe Dateien drauf...

    lg nico
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Der Player kann nicht funktionieren, wenn er nicht als Festplatte erkannt wird. Da Samsung auch keine Treiber für OS X bereit stellt (laut Homepage) wird das ganze nicht funzen.
     
  7. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136
    also müsste ich mir windows installieren (bootcamp oder so)?

    lg nico
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Sehr wahrscheinlich, doch bevor du das machst, erkundige dich bitte doch direkt bei Samsung (Support).
     
  9. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136
    so habe mich jetzt an Samsung gewandt, mal schaun was die mir vorschlagen.

    lg nico
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  11. Apfelstrudel

    Apfelstrudel Erdapfel

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    1
    Hast Du schon eine Antwort von Samsung bekommen? Ich stehe nämlich vor dem selben Problem. o_O

    MfG Strudel
     
  12. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ich denke mal, von Samsung kommt da nix.

    Mal das probiert, was ich gepostet habe?

    MfG
    MrFX
     
  13. 1.apfelliebe

    1.apfelliebe Idared

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    26
    Ja....

    Lieber MrFX, hier die Antwort: Es funktionert! Von meiner Seite aus vielen vielen Dank für den Link! Hätte fast schon meinen MP3-Player morgen wieder zurück gegeben!
     
  14. Yp3

    Yp3 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    durch suchen bin ich in dem Thread hier gelandet:

    habe auch einen YP3 2GB und die Probleme mit der Erkennung des Device
    unter Leopard.

    Lösung:

    1. ) Player mit koreanischer Firmware 4.10 patchen, damit wird der Player
    vom MTP Gerät zu einem Wechseldatenträger Gerät.

    2.) Der Player kann von Leopard zunächst nicht gemountet werden. Also
    ab in das Festplattendienstprogramm und dort ist er sichtbar.
    Jetzt den Player mit MS DOS Dateisystem formatieren.

    Nach der formatierung ist er nun im Finder sichtbar und das Problem ist gelöst :-D

    Hoffe das hilft einigen weiter !

    P.S. mit XNJB und YP3 als MTP hat es bei mir nicht funktioniert und extra nen
    Programm um MP3 auf den Player laden zu können.. Naja, fand ich nicht
    so toll
     
  15. maouie

    maouie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    146
    MSC statt MTP

    Hallo, ich habe den Eintrag gesehen, weil ich nach einer Lösung für den SAMSUNG YP-R1 gesucht habe. Die Lösung war recht einfach, aber auf einem anderen Weg. In der Hoffnung, anderen noch helfen zu können:
    In den Einstellungen als Übertragungsart MSC statt MTP auswählen (Settings > System > PC Connection). Nachdem der Player dann neu über USB verbunden wird, erkennt der Finder ihn als externen Speicher.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen