1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sag niemals Nie...

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von jesfro, 31.01.08.

  1. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Noch vor wenigen Monaten war auf der Homepage von McNeel, den Entwicklern von Rhino 3D (Rhinoceros), unter der Rubrik Systemanforderungen zu lesen: “Eine Portierung für Apples Betriebsystem Mac OS X wird es niemals geben.” Punkt, aus. Das hat sich nun dramatisch geändert. Die weit verbreitete Modelingsoftware, die bisher Windowsusern vorbehalten war und ob ihrer Qualität auch die wagemutigen Macuser unter den Industriedesignern dazu bewegt hat selbige Applikation via Parallels oder Boot Camp professionell zum Einsatz zu bringen, wird jetzt auch für OS X entwickelt. “Sag niemals nie…” hatte ich schon damals zu mir selbst gesagt.

    Entwicklung in drei Stufen…
    Ich bin in der glücklichen Situation selbst zu den Betatestern zu gehören und kann so einerseits über den Beginn, den Fortschritt und den weiteren Verlauf der Entwicklung berichten, und andererseits mit dazu beitragen, dass die OS X Version der Software meinen und auch den Wünschen und Anforderungen der vielen anderen Designer entsprechen wird. Dieser frühe Beta-Testlauf mit dem Build Wenatche wird sich einige Zeit hinziehen, bis das nächste Betarelease mit dem Namen Cashmere auch ohne Einladung auf eine breitere Testergemeinde losgelassen wird. Diese Version wird schon zum grössten Teil fertig entwickelt sein. Den letzten Schliff erhält Rhino 3D, dass in seinen Grundzügen auf der v4 der Windowsausgabe basiert, mit dem Testlauf von Yakima erhalten.

    [​IMG]

    Kommt Zeit, kommt Rhino OS X…
    Insgesamt werden voraussichtlich ein bis zwei Jahre verstreichen ehe die finale Applikation veröffentlicht werden kann. In der Zwischenzeit wird reichlich getestet und Feedback gegeben. Der eigens für die Entwicklungszeit eingerichtete Blog, der zum jetzigen Zeitpunkt nur für eingeladene Betatester zur Verfügung steht, hält schon jetzt eine Vielzahl an Einträgen zu Featurewünschen, Problemlösungen und Bugreports bereit. Die “Tester” können sich neben dem aktuellen Package-Installer auch die bereits vorhandenen Dokumentionen und Trainingshandbücher herunterladen sowie direkt mit den Entwicklern im Blog kommunizieren. Alles ist sehr professionell aufgezogen und eines wird von Anfang an deutlich: hier wird Ernst gemacht.

    Geschrieben für den Mac…
    Aus den Developer-Notes geht hervor, welche Ziele die Entwickler mit dem Projekt verfolgen, was sie dazu bewegt hat es in Angriff zu nehmen.
    Rhino OS X soll so entwickelt werden, als sei es nicht einfach nur portiert, es soll “für den Mac geschrieben” werden. Aus diesem Grunde wird bei dem Vorhaben auf die OS X eigene Entwicklerumgebung zurückgegriffen.​
    Trotz der konzentrierten Ausrichtung auf die Belange der Macuser soll natürlich soviel Code wie möglich erhalten bleiben. Zu Beginn des Projektes ist aufgefallen, dass dieser Anspruch leichter zu erfüllen ist als man es vermutet hatte. Diese Tatsache hat den Bemühungen ganz offensichtlich den nötigen Rückenwind gegeben.​

    [​IMG]

    Alleingang mit Folgen…
    Eine Macversion von Rhino stand lange in den Sternen, ja sie wurde sogar vollständig negiert. Marlin Prowell, seinerzeit Angestellter bei Cadalog, Inc. als einer der Entwickler von SketchUp von Google (früher @Last Software) und RhinoCAM, der führenden Computer Aided Manufacturing Lösung für Rhino, konnte McNeel mit seinem Prototyp von Rhino OS X, den er im Alleingang erarbeitet hatte, überzeugen. Durch diesen Anstoss von Aussen ist die Ambition bei McNeel überhaupt erst entstanden. Ihm war es gelungen, die gewichtigsten technischen Hürden, die einer Umsetzung des Vorhabens im Wege standen, zu nehmen. Vielen Dank Mr. Prowell!

    Ich werde das Ganze von nun an engstens verfolgen und an dieser Stelle von Zeit zu Zeit Bericht erstatten.
     

    Anhänge:

    • Rhino.png
      Rhino.png
      Dateigröße:
      4,2 KB
      Aufrufe:
      228
  2. kroaki

    kroaki Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    374
    das is ja genial !!! dann bräuchte ich kein windows-notebook mehr um mit rhino zu arbeiten :)

    gibts eine möglichkeit noch zu den beta-testern zu kommen ? *g*
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Man möge dem Link Einladung folgen... Ist auch oben im Artikel zu entdecken...
     
  4. kroaki

    kroaki Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    374
    sorry, link überlesen :)

    hab mich gleich mal angemeldet. i hoff es läuft unter mac schon halbwegs, dann kann i im urlaub auch schon etwas rumspielen und muss keinen zweiten laptop mitnehmen *g*

    das is echt mal die genialste nachricht :) danke vielmals !!!
     
  5. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Ich kann es Dir versprechen. Es läuft schon ganz passabel. Einige Im- und Exportfilter sind noch nicht dabei (unter anderem STEP) und der eine oder andere Bug (z.B. Fenstermaximierung per Doppelklick auf Fensterbezeichnung funktioniert nicht) findet sich sicher, ist aber zu verschmerzen...
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Eine erfreuliche Nachricht! Gleichmal als Tester anmelden...

    Danke für den Tip :)

    Joey
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Habe mich auch als Tester angemeldet.

    Bevorzugt arbeite ich zwar mit Blender, aber ich freue mich, dass Rhino auch auf OS X laufen wird, Konkurrenz belebt ja das Geschäft. ;) Außerdem ergänzen sich die beiden Programme in einigen Bereichen auch prima.

    Gruß, MasterDomino
     
  8. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    #8 Burn, 31.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.08
    1 Person gefällt das.
  9. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Burn, damals wusste ich glaube ich noch nicht, was Rhino ist, da ich erst im letzten halben Jahr damit konfrontiert wurde (im Zusammenhang mit Schmuckdesign und 3D-Printing), sonst hättest du von mir natürlich eine Rückmeldung bekommen. ;)

    Aber jesfro hat natürlich den Vorteil so etwas direkt auf die Startseite klatschen zu können, das dürfte wohl eher der Grund sein. :)
     
  10. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158

Diese Seite empfehlen