1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari startet bei Nichtstun mit 100%-CPU-Auslastung

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Pseudemys, 05.06.08.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Hallo,

    aus heiterem Himmel – mit den selben zehn Tabs öffnet Safari schon länger, deren Inhalt kann es also nicht sein! – reißt Safari mit dem Start 100% CPU-Auslastung an sich und der Lüfter bläst und bläst, wobei aber Safari gar nichts weiter zu tun hat, dafür aber stotternd scrollt, auch eine neue Unart!

    Auch eine Unterbrechung der Internetverbindung vermindert die Auslastung nicht.

    Wo könnte der Hase im Pfeffer begraben liegen?


    Die Schildkröte dankt und wünscht einen guten Morgen!



    NACHTRAG: Übeltäter gefunden
    Die Auslastung bleibt bei der Deaktivierung von JavaScript aus.
    (Danke an Mac_i_messer von MacUser.de)

    Was für praktische Konsequenzen ergeben sich daraus?
    Die Dauer-Deaktivierung kann ja nicht die Lösung sein.
     
    #1 Pseudemys, 05.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.08
  2. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Die Lösung

    Eine Webseite muß wohl der Übeltäter sein (merkwürdig nur, daß die bisher nicht auffällig war).

    Das Problem kann praktisch als gelöst betrachtet werden.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Das vermute ich auch. Also Ausschlußprinzip: Alle Startseiten löschen und nacheinander jeweils wieder reinnehmen und neu starten bei aktiviertem Javascript. Um das Verfahren abzukürzen, könntest Du auch erstmal nur 5 Seiten löschen und sehen, ob es besser wird.
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    So wird's gemacht - Dankeschön!
    :cool:
     

Diese Seite empfehlen