[11.0 Big Sur] Safari speichert keine neuen Lesezeichen

Aniii

Erdapfel
Mitglied seit
02.04.21
Beiträge
2
Hallo,

ich habe vor einigen Tagen aus Versehen alle meine Lesezeichen gelöscht als ich nur eines aus der Liste entfernen wollte. Da ich Safari bis dahin noch nicht mit der Cloud synchronisiert hatte habe ich die gesamte Liste vom letzten Time Machine Backup herangezogen. Dafür habe ich die
Bookmarks.plist Datei aus dem Backup in Library > Safari reinkopiert.

Leider sind die Lesezeichen nun nicht mehr zu verändern, das heißt egal ob ich neue speichere oder alte lösche, nach Beenden von Safari sind da immer wieder die alte Lesezeichen von der Backup-Version in der Liste.

Nach erneutem Löschen der Bookmarks.plist habe ich nun keine Lesezeichen mehr und stehe vor demselben Problem. Sobald ich Safari beende sind alle frisch gespeicherten Einträge weg.

Was kann ich tun?
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.575
Du könntest mal den Cache von Safari löschen. Keine Ahnung, ob es hilft, aber es schadet sicher auch nicht.
 
  • Like
Wertungen: Aniii

Aniii

Erdapfel
Mitglied seit
02.04.21
Beiträge
2
Hat funktioniert! Bin noch etwas überrascht, dass die Lösung so einfach war :D

Vielen Dank!