1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ruhezustand oder Bilschirm ausschalten beim iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bissy, 17.03.10.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hi!

    Habe ein Problem mit meinem iMac 21,5" und der Bluetooth Peripherie (Tastatur und Maus).

    Wenn ich am Abend ins Bett gehe, mache ich gerne am iMac den Bildschirm aus, damit nicht mein ganzes Zimmer ausgeleuchtet ist. Das funktioniert ja noch wirklich gut über Shift + Alt + CD-Auswurftaste.

    Wenn ich dann die Maus und die Tastatur ausschalte, damit da nicht die Akkus sofort wieder leer sind, geht der Bildschirm wieder an und erstrahlt in seiner ganzen Schönheit.

    Gibt es dazu irgendwelche Hilfen? Will den Display-Ruhezustand nicht irgendwie auf 2 Minuten setzen, sonst geht der ja ständig an und aus (am Tag), wenn ich mal kurz vom Schreibtisch aufstehe...

    Das gleiche Problem habe ich beim Ruhezustand. Ich gehe in den Ruhezustand, mache Tastatur und Maus aus, und schon ist der iMac wieder erwacht. Habe das jetzt so gelöst, dass ich die Peripherie ausschalte und dann den Ein-/Ausschalter am iMac selbst betätige.

    Das funktioniert zwar, leider kann ich damit aber nicht nur den Bildschirm abdunkeln. Wäre super, wenn da jemandem was zu einfällt.
     
  2. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Der Mac registriert jede Statusänderung am USB-Bus, also auch das Abschalten bzw. Entfernen von Geräten und schaltet sich dementsprechend wieder ein.
    Um Maus und Tastatur würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, die schalten normalerweise auch in den Ruhezustand, wenn sie keine Verbindung mehr haben, sprich der Rechner aus ist. Also einfach Ruhezustand, fertig. ;)

    Ralf
     
  3. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Ah, okay, das ist mal eine Antwort!

    Ich bin davon ausgegangen, dass die beiden Geräte dann durchgehend funken. Wie lange halten denn die Batterien so? Wollte mir Akkus für beide kaufen. Gibts da ne Empfehlung? Wie viel mA sollten die haben?
     
  4. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Ich hab hier eine Mighty Mouse, da halten die Batterien ca. 2-3 Monate. Die gehört allerdings zum MBP und liegt gern mal längere Zeit faul rum. Wenn man den ganzen Tag stramm damit arbeitet, sieht das wahrscheinlich ganz anders aus...
    Welche Akkus generell empfehlenswert sind, kann ich nicht sagen, aber ich würde meinen, je mehr mAh, desto besser. ;)
    Die Tastatur hat bei mir 'ne Strippe, deshalb kann ich dazu gar nichts sagen.

    Ralf
     
  5. GueBu

    GueBu Granny Smith

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    16
    Hallo Ralf
    kauf Dir Sanyo Eneloop Akkus mit 2000mA, sind nicht die Billigsten, aber die Besten. Halten in der Maus und Tastatur sehr, sehr lange.
    Werden auch für jede Digikam empfohlen und die ziehen mehr Strom. Habe die Akkus bei dem Kauf meines 21,5 im Januar eingelegt und bisher noch nicht wieder laden müssen. Schalte Tastatur und Maus nie aus. Gehen allein in den Ruhezustand, wenn sie nicht benutzt werden.
    Gruß Günter
     
  6. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Die Akkus werde ich mir dann wohl (noch) mal besorgen... 4 davon stecken in meinem externen Blitz und die halten wirklich ewig.
     
  7. audiomaniac

    audiomaniac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.05.05
    Beiträge:
    70
    Ich kann die Sanyo Eneloop auch unbedingt empfehlen.
     
  8. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Muss man da beim Ladegerät irgendwas beachten? Welches Ladegerät ist für die Snyo Eneloops zu empfehlen?
     
  9. dirkmedi

    dirkmedi Empire

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    89
  10. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Als ich die Eneloops gekauft habe, war da schon ein Ladegerät dabei.
     
  11. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
  12. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Genau! Das ist echt perfekt... Ich geh da einfach mal davon aus, dass das Ladegerät perfekt drauf abgestimmt ist. Habe mir jetzt einfach nochmal 8 eneloops dazu gekauft und dann ist das ne runde Sache!

    Danke euch!
     

Diese Seite empfehlen