1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

RSS Reader

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von JayEs, 26.09.06.

  1. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    Hallöle,

    ich bin ja ein alter windows fuchs,
    so nutze ich auch nach wie vor firefuchs ;)

    jetzt möchte ich aber richtiger mac'er werden,
    leider finde ich keine möglichkeit in safari
    die rss's so darzustellen wie bei firefox.

    ich hätte gerne jeweils ein icon pro rss quelle,
    wenn ich die maus dann drauf bewege hätte
    ich sehr gern eine vorschau welche durch anklicken
    zum gesamten artikel linkt.

    danke
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
  3. ... auch, wenn das deine Frage eigentlich nicht beantwortet: Der einzige RSS-Reader für Mac OS X, mit dem ich mich bisher anfreunden konnte, ist NetNewsWire. NetNewsWire Lite ist kostenlos.

    Eine Übersicht über Open-Source-Programme (u. a. RSS-Reader) gibt es bei Open Source Mac.
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    habe ich was anderes behauptet ? o_O :innocent: :p
     
  5. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    es gibt noch vienna
     
  6. Es liegt mir fern, einem Moderator zu widersprechen. Noch einen schönen Abend! ;)
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    kann ich auch empfehlen - ist übrigens freeware
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    NewsTicker ist auch nicht schlecht.
     
  9. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    ich verwende xcast ist freeware und sicher auch nen Blick wert: Xcast.
    Hier noch ein filmchen was das Programm alles kann.
     
  10. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Schreib dir nen eigenen Interpreter :)
    Ich mein, wenn du Bock dazu hast und mit PHP umgehen kannst, oder es lernen willst.
    Oder hast du dich noch nie damit beschäftigt? Dann wärs natürlich schwierig.
    Allerdings kannste dir das dann auf Browserbasis so bauen, wie du es haben möchtest...

    Der Datschi
     
  11. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ein sehr gutes Programm, nur für mich eher ein podcatcher, denn ein RSS-Reader.
    Für mich das Killerfeature in NNW-Pro: der integrierte Webbrowser, hat die lIte-Version leider nicht :(
     
  12. Den Akzent des Sprechers finde ich amüsant. ;)
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Auch wenn die Mehrheit der RSS-Leser auf NNW setzt - mein Favorit ist seit Anbeginn der Zeit Shrook. Kostet zwar ein $$ finde ich pers. aber übersichtlicher als NNW.

    Gruß Stefan
     
  14. Ist Shrook nicht seit einiger Zeit Freeware? Ich verwende NewsFire, gefaellt mir (bis auf das Icon das schnell geaendert ist) sehr gut und uebersichtlicher gehts nicht mehr.
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    tatsächlich :oops:. Na gut, ich nutz es schon so lange, das die wimret $20 sich wirklich gelohnt haben.

    Gruß Stefan
     
  16. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    NewsMac Pro ist nicht nur ein NewsReader sondern auch ein Browser.
     
  17. wuschelplumps

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    56
    Gibt es denn auch rss-reader, welche die Artikel offline verfügbar machen. Dank Glasfaser lebe ich noch im 20. Jahrhundert und surfe mit Modem. Da dies doch einiges an Kosten verursacht, wäre es echt schön, zum lesen dann offline zu sein.

    MfG Wuschel
     

Diese Seite empfehlen