1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

router/port freischalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von weisspflug1, 19.01.07.

  1. hi, blöde frage. verwende einen belkin router. wie oder wo schaltet man einen port pptp 1234 frei ???

    ibook g4 x 10.4
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
  3. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    :-D Achso, und das letzte P in PPTP steht dann für...? :innocent:
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Akzeptiert. Nur PPTP läuft über TCP... Ich würde gerne den SoHo-Router sehen in dem man PPTP Ports öffnen kann...
     
    Trapper gefällt das.
  5. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    Da PPTP kein Application Multiplexing via Portnummern ala TCP oder UDP kennt, wirst du nichtmal nen ausgewachsenen Cisco 7600er finden, der das kann.

    Ich fand nur die Aussage mit dem Protokoll lustig :)
     
  6. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich weiss was Du meinst, der Satz hätte korrekterweise heissen müssen:
    "pptp ist kein Protokoll dass Du über die NAT deines Routers routen kannst, entweder UDP oder TCP"
     
  7. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Normalerweise werden Ports über die NAT-Einstellungen im Webinterface des Routers weitergeleitet (portforwarding = Portweiterleitung)

    Such am besten mal im Webinterface deines Routers nach NAT und dort nach portforwarding bzw. Portweiterleitung. Dort gibst du dann den gewünschten Port, das gewünschte Protokoll (wie bereits erwähnt UDP oder TCP) an und auch noch wohin der Port weitergeleitet werden soll.
    Das kannst du über die MAC- oder die IP-Adresse machen.
     
  8. hi danke, ich werde noch verrückt. so jetzt kenn ich mich ein wenig mehr aus... ich versuche vpn zu installieren. verwende einen belkin 54g router. dazu soll ich den port 1723 im router freischalten. versuche mich zu verbinden... aber dann kommt folgender ablauf:
    VERBINDEN::::::::VERBINDUNG ZUM VPN SERVER:::::::DATENAUSTAUSCH::::::::IDENTIFIZIERUNG::::TRENNEN - ANMELDUNG FEHLGESCHLAGEN!
    account und passwort sind ok - ist mit administrator gegengechecked.
    hab die 1723 unter punkt virtuel server eingegeben. muss mal unter NAT suchen ob ich da was mit port forwarding finde. sollte das auch nicht klappen hab ich keine ahnung. noch was. interne firewall ausgeschaltet. habt ihr noch eine idee???? das problem macht mich noch verrückt.
     

Diese Seite empfehlen