1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Router geht nachts aus

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von DerOldendorfer, 24.01.10.

  1. DerOldendorfer

    DerOldendorfer Jonagold

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    21
    Ic habe folgendes Problem:

    Ich habe einen Wlan Router der Telecom (Speedport 701V), das Problem ist der er nachts ausgeht und ich dann für kurze Zeit nicht ins Internet kann oder wenn ich über Nacht etwas downloade, der Download abbricht.
    Ic hoffe mir kann irgendwer helfen.


    Danke schonmal im Vorraus

    DerOldendorfer
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Neuen Router kaufen.
    SMC, Netgear...

    Gruß Schomo
     
  3. DerOldendorfer

    DerOldendorfer Jonagold

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    21
    ja das problem ist das ich mir demnächst kabel deutschland holen will, ich aber jetzt gerne die iPhone SDK runterladen würde.
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Router-Konfiguration starten; W-LAN-Zeitsteuerung ansehen und ggf. Einstellung ändern…
     
  5. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Ich vermute mal eher, dass wir hier von der Zwangstrennung so gegen 3h morgens reden...?! Das ist kein Routerproblem, sondern eine Massnahme der Provider, u.a. um den DHCP-Adressraum einigermassen unter Kontrolle zu halten.

    HTH,
    Dirk
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Davon gehe ich auch aus.
    Die Zwangstrennung erfolgt aber meines Wissens nicht grundsätzlich nachts, sondern nur, wenn man schon 24h online war (oder eine andere Mindestdauer).
    Zu Hause habe ich Kabel ohne Zwangstrennung, aber bei meinem Vater hilft es (wenn man nachts etwas downloaden will), vor dem Download die DSL-Verbindung manuell einmal zu trennen und neu aufzubauen, dann läuft der Download anschließend problemlos die Nacht über durch (Provider: T-Online).

    Die Trennung der Verbindung sollte über das Web-Interface des Routers problemlos möglich sein. Beim nächsten Zugriff aufs Internet baut er dann eine neue Verbindung auf.
     
  7. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Ich glaube nicht, dass die Zwangstrennung das Problem ist, denn auch nach dieser wird sofort einen neue Verbindung aufgebaut, wenn erforderlich. Ich vermute, dass der Speedport auf "Nachtbetrieb" geschaltet ist. Du solltest über http://speedport.ip die Konfiguration aufrufen können (Ich hatte früher einen Speedport W501V im Einsatz, deshalb nur eine Vermutung), dort müsstest du dich mal durchwurschteln.

    Ralf
     

Diese Seite empfehlen