[MacBook Pro] Rote Pixel am Fensterrand

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Draco, 29.10.18.

  1. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Hallo zusammen,
    ich besitze seit 2 Wochen ein refurbished Macbook Pro 2017 direkt von Apple mit MacOS Mojave drauf.

    Stellt Euch folgende Situation als Beispiel vor:
    Safari ist im Fenster geöffnet und das Fenster wurde maximal mit der Maus groß gezogen, ist aber kein Vollbildmodus. D.h. oben sehe ich die normale MacOS Menüleiste und unten das Dock.

    Nun treten während der Nutzung sporadisch rote / orangene blinkende Pixelgruppen auf, die genau am Fensterrand oben oder unten sind. Das Phänomen tritt mittlerweile mehrfach täglich auf, bleibt aber sporadisch und ist nicht reproduzierbar.
    Bewege ich den Mauszeiger über diese roten Pixel, wird die Maus korrekt dargestellt. Bewege ich die Maus weiter, kommen die blinkenden Pixelgruppen zurück.
    Erst wenn ich das Fenster mit der Maus anklicke und bewege, verschwinden die roten Pixelgruppen unmittelbar.

    Zur Veranschaulichung habe ich ein YouTube Video hochgeladen, mit dem iPhone aufgenommen

    Link:

    Ein erster Kontakt zu Apple vor wenigen Tagen ergab folgenden Tip:
    - NVRAM resetten
    - SMC zurücksetzen
    Habe beides mehrfach gemacht, jedoch keinerlei Verbesserung. Werde zwangsläufig wieder Apple kontaktieren müssen.

    Dennoch interessiert mich, ob Ihr das Problem kennt oder schon mal gehört habt ?
    Ich halte es definitiv nicht für klassische Pixelfehler, dazu sind die Pixelgruppen zu groß, es sind keine einzelnen Pixel.
    Vielmehr würde ich bei einem konventionellen Desktop PC die Grafikkarte als Ursache ausmachen. Aber bei einem Macbook ist das für mich alles Neuland.

    Danke vorab für Eure Einschätzung.
     
  2. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Ich würde auch auf einen Fehler in der Grafikeinheit tippen und das Gerät zurückgeben.
     
    Balkenende gefällt das.
  3. Balkenende

    Balkenende Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    8.145
    Klar. Sofort zurück.

    Meist ist Refurb kein Problem. Problem wird es, wenn zb jemand gerät wegen Widerrufs zurückgibt und ein Mangel bei de Qual.kontrolle nicht wahrgenommen wird.

    Dann kommt das nur neu aufgesetzt wieder in den Kreislauf ...
     
  4. implied

    implied London Pepping

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    2.051
    Umtauschen... klarer Fall.
    Dem Service am Besten den video zur Verfügung stellen, sonst kommt das frrät noch mal in Umlauf
     
  5. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Und wer will schon ein frrät haben!
     
    Telexer und Balkenende gefällt das.
  6. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Ich hatte vohin nochmal Kontakt zum Support und soll nun als letzten Versuch das OS neu installieren. Backup läuft gerade, danach mache ich das halt.

    Sollte das nichts bringen (wovon ich irgendwie ausgehe)m, soll ich mit Gerät zu einem Service Händler gehen!
    Ich habe das Gerät nun 3 Wochen, bin also 1 Woche über der Rückgabefrist. Um ehrlich zu sein, möchte ich nicht den Aufwand betreiben, mit dem Teil zu sonem Servicepoint zu fahren (wohne ländlich, jeweils locker 45 Min Fahrzeit 1 Tour). Lieber würde ich das Gerät zurücksenden und ein neues bekommen. Aber ist das überhaupt noch mölglich?

    Vom iPhone kenne ich es, dass ich binnen 24h ein Austauschgerät erhalte, dies einrichten kann und danach das defekte Gerät zurücksenden muss. Aber das iPhone ist auch geschäftlich und hat diesen teuren Apple Care Zusatzvertragsdings. Mein Macbook ist rein privat
     
  7. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.374
    Tritt der beschriebene Effekt nur mit Safari auf und mit sonst keinem Programm? Wenn ja kann man einen Hardwarefehler so ziemlich ausschließen. Denn wenn es wirklich defekte Sub-Pixel wären müssten die nämlich ständig da sein und nicht nur sporadisch. Apple geht wohl davon aus, dass es sich um ein Softwareproblem handelt und dafür spricht schon einiges. Teste das Ganze doch mal im Auslieferungszustand, also mit einem jungfäulichen System, das du per Internet-Recovery installiert hast. Und das ohne weitere eigene Programme oder Tools zu installieren. Das ist zwar ein ziemlicher Aufwand, aber was hilft es dir wenn du ein neues Gerät bekommen solltest und hast den gleichen Effekt nach der Installation aller deiner Programme wieder.
     
  8. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Der Effekt tritt mit jedem Programm auf, was nicht im Vollbildmodus läuft. Sporadisch wie gesagt. Teilweise stundenlang nichts und teilweise im 10-Minuten-Takt.
    Ich halte es auch nicht für typische Pixelfehler, die kenne ich und die sehen und verhalten sich anders. Meine Videosequenz zeigt es ja sehr schön. Ich nenne sie deshalb "Pixelgruppen", weil es sicherlich mehr als 1-2 Pixel sind. Sie treten immer am Fensterrand OBEN oder UNTEN auf, auch an verschiedenen Positionen.
     
  9. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Kurzes Feedback:
    MacOS wurde neu installiert. Der Fehler wurde nicht behoben, dafür funktioniert nun das Trackpad nicht mehr (Mauszeiger ruckelt alle 2 Sekunden). Ich habe kurzerhand den Apple Service telefonisch kontaktiert und darauf gedrungen, das Gerät zurück zu geben. Apple hat eingewilligt. Gerät geht also morgen zurück, Geld kommt zu mir und ich darf nun überlegen, welches Macbook ich nun kaufen soll.
    Das heute vorgestellte MBA scheint heiß...
     
    ottomane gefällt das.
  10. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Jetzt wird es wirklich verrückt!

    Nach obiger Story habe ich bei Apple inzwischen ein anderes Gerät erworben, welches vorgestern kam (MPB 13" 2018 Quad Core, ebenfalls refurbished).
    Backup eingespielt, gestern ganzen Tag das Gerät erfolgreich genutzt. Meine Frau, die abends auch gelegentlich damit arbeitet, hat bei der Nutzung des Firefox Browsers (ich nutze Safari, sie nutzt Firefox) heute abend erneut die gleichen roten blinkenden Pixelprobleme festgestellt!!!

    Das kann doch jetzt gar nicht..... ()"ZR&/&$§ !!! WTF ?
    Wir werden natürlich erstmal weiter beobachten, z.B. ob es sich auf die Nutzung von Firefox zurückführen lässt etc.

    Die einzige nachvollziehbare Parallele zum "alten" neuen Macbook Pro (2017 Dual Core), die ich derzeit ziehen kann ist das Ausprobieren des Spiels Fortnite bevor die Pixelproblematik losging. Ich bin kein Gamer, aber ich wollte mit beiden Geräten schlicht einmal ausprobieren, was so gehen würde grafikmäßig.
    Man kann als Nutzer durch 10-15 Min Fortnite spielen doch nicht wirklich den Grafikchip "beschädigen", oder? Ich empfinde meine Frage bereits als lächerlich, aber die Verzweiflung...
     
  11. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Sie haben dir einfach das selbe zurückgeschickt. ;)
     
  12. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Nun anhand einer deutlich sichtbaren Touch Bar kann ich dies mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen :)
     
  13. Balkenende

    Balkenende Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    8.145
  14. macadamia

    macadamia Jamba

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    56
    Das ist insofern ausgeschlossen, da der in die CPU integrierte Grafikchip sofort die Geschwindigkeit drosselt (und diese kann massiv sein), sobald eine Überhitzung droht. Ob sich gleichzeitig auch die CPU-Geschwindigkeit reduziert – da bin ich überfragt.

    Jedenfalls macht sich das mit einem Einbruch der FPS bemerkbar.

    Schade, dass dein Youtube-Video nicht mehr online ist um sich ein Bild zu machen.
     
  15. Draco

    Draco Jamba

    Dabei seit:
    27.06.10
    Beiträge:
    58
    Ich hatte das YT Video gelöscht, nachdem die Rückgabe des alten MBP abgeschlossen war. Wer hätte gedacht, ich würde es nochmal brauchen.