1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rosetta does NOT work on Intel-Mac :-(

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von .zerlett, 10.08.06.

  1. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    Hi community,

    seit gestern bin ich auch Besitzer eines IntelMac (MacMini).

    Daher kommt jetzt eine absolute newbie-Frage *g*

    Leider funktioniert KEINE einzige PowerPC-Anwendung, in den Informationen finde ich auch NICHT
    den Menüpunkt "Mit Rosetta öffnen"... *heul*

    Was mache ich falsch?

    THX schon mal im Voraus!
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    also das hab ich ja noch nie gehört, srry aber dann stimmt da ´watt nicht
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Was für Anwendungen hast Du denn ausprobiert? Auf meinem Mac Mini läuft alles problemlos. Und: Wie macht sich das "nicht laufen" denn bemerkbar? Starten die Programme nicht, stürzen sie ab oder wie?
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Von Rosetta merkst du als Anwender eigentlich gar nichts, ausser dass die Programme, die noch nicht optimiert wurden, etwas langsamer laufen als auf PowerPC Macs.
    Einen entsprechenden Menüpunkt wie "mit Rosetta öffnen" gibt es nicht, Rosetta läuft im Hintergrund und ist für den Anwender eigentlich unsichtbar.
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Doch den gibt es. Apfel-I auf ein Programm und "in Rosetta öffnen" kann man hier auswählen. Das funktioniert allerdings nur bei Universal Programmen.
     
  6. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @m00gy:
    Ich habe Office (Word, Excel, PowerPoint und Entourage), Adobe Acrobat, Toast und StuffIt ausprobiert, das ernüchternde Ergebnis:

    Mein Mini versucht zwar die Programme zu laden, wenn ich die Symbole im Dock angelegt habe hüpfen sie lediglich ein mal, danach tut sich NICHTS mehr. :(

    Aktuell kann ich nicht eine PowerPC-Anwendung dazu überreden, zu funktionieren. ...

    @Schlingel:
    Genau diese Option vermisse ich.

    @all:
    Ich denke ich werde mal mein System neu aufsetzen...
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Das sind jetzt aber nicht Classic-Programme, oder!? Schon OSX PowerPC Programme. Denn Classic/OS9 Programme gehen nicht mehr bei Intel Macs

    Carsten
     
  8. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    genau! würd ich auch machen.
    wenn du kannst mach doch mit komplett fomatieren!

    -> Vorher daten sichen.

    Gruß LucMac
     
  9. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Suche den Prozess "translated" im Programm Aktivitätsanzeige und kille ihn. Vielleicht hilft das.

    Dazu auch dieser Thread.
     
  10. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @all:
    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Ich habe soeben OS X neu aufgesetzt und siehe da, alles funktioniert wie es funktionieren soll. :)
     
  11. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!! :-D

    Gruß LucMac
     

Diese Seite empfehlen