1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rm: Operation not Permitted

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Handfeger, 11.02.09.

  1. Handfeger

    Handfeger Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    6
    Hi Leute,

    ich habe folgendes recht spezielle Problem. Ich möchte einen Ordner löschen, der sich auf meiner externen Platte befindet und mit Windows irgendwann mal da angelegt wurde. Wenn ich das ganze in den Papierkorb verschiebe sagt er mir einfach nur das mir die Berechtigungen fehlen. Also hab ich mir gedacht, versuchste den Spaß einfach per
    Code:
    sudo rm -Rf 2007
    Pustekuchen...
    fehlermeldung war folgende
    Code:
    rm: 2007//Thomas Geburtstag: Operation not permitted
    rm: 2007//Planlos Konzert: Operation not permitted
    rm: 2007//Katalin Geburtstag: Operation not permitted
    rm: 2007//Karneval: Operation not permitted
    rm: 2007//Frisur: Operation not permitted
    rm: 2007/: Directory not empty
    Also habe ich ein bisschen gegoogled und gefunden, dass der File vieleicht einfach Falsch geflagged ist. Also habe ich mich mal versucht schlauzumachen, welche Flags denn so vergeben sind. Das Ergebnis war aber nicht sehr befriedigend...
    Code:
    ls -lo 2007/
    total 320
    drwxrwxrwx  1 _unknown  32768  8 Jan 01:01 Frisur
    drwxrwxrwx  1 _unknown  32768  8 Jan 01:01 Karneval
    drwxrwxrwx  1 _unknown  32768  8 Jan 01:01 Katalin Geburtstag
    drwxrwxrwx  1 _unknown  32768  8 Jan 01:01 Planlos Konzert
    drwxrwxrwx  1 _unknown  32768  8 Jan 01:01 Thomas Geburtstag
    
    Ich weiß jetzt nicht mehr wie ich weitermachen soll, da alle Fälle die ich bissher bei Google gefunden habe nach dem umflaggen einfach zu löschen waren...
    Auch der Befehl chown -R root 2007 hat die Folge, dass einfach gar nichts passiert. Der Besitzer ist weiterhin _unknown.

    Die Platte ist im FAT32 Format formatiert.

    Ich würde mich über euere Hilfen freuen
    MFG Feger
     
  2. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Der Owner sollte hier wurscht sein, da du die Rechte 777 geflagt hast, ergo sollte alles und jeder an den Verzeichnissen rumfummeln dürfen.

    FAT32 unterstützt, soweit ich weiß, eh keine Dateirechte, deswegen _unknown...
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Versuche vorher mal ein
    sudo chmod -R 777 2007
    und danach ein
    sudo rm -fr 2007
    Was passiert dann?
     
  4. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    chmod &chown gehen nicht auf FAT32, selbiges speichert keine Dateirechte.
    Ich glaub da gab es schon mal so ein Problem, der User hatte dann betroffene Dateien/Verz. erst umbennannt. danach ging es wohl.
     
    #4 Jamsven, 11.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.09
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das ist mir schon klar. Wenn die Platte/der Stick aber mal an einem Windows Rechner dran war und hier die Datei/das Verzeichnis als Schreibgeschützt markiert wurde, bekommt man trotzdem Probleme. Ein weiteres Problem können die Leerzeichen sein. Versuche zuerst einmal das Friseur Verzeichnis mit einem sudo rm -fr zu löschen. Dann hast du Gewissheit ob das ggf. an den Namen liegt.
     
  6. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.420
    Der Finder ist oft unzuverlässig und zeigt in diesem Fall eine irreführende Fehlermeldung an. Es liegt nicht an Berechtigungen, denn eine FAT32-Platte speichert keine Dateirechte. Man kann auch an der Reaktion des rm-Befehls sehen, dass die Fehlersituation "Operation not permitted" lautet, und nicht etwa "Permission denied".

    Wahrscheinlich wurde ein Schreibschutz für die Dateien gesetzt. Versuche mal ein

    Code:
    chflags -R nouchg 2007
    und danach eine Löschung.
     

Diese Seite empfehlen