1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rezension: „Digitale Fotografie für Kids“ von Florian Schäffer

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von smb, 19.09.06.

  1. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    anbei meine Rezension zum Buch „Digitale Fotografie für Kids“, welches ich als Foto-Mod damals erhalten hatte…und nun endlich öffentlich zugänglich mache ;)

    meine Rezension zum Buch "Digitale Fotografie & Bildbearbeitung" von Karsten Kettermann folgt die Tage - bis dahin wünsch ich mit diesem Review viel Spaß den jungen Apfeltalkern und den junggebliebenen :)

    ===

    [​IMG]

    Rezension: „Digitale Fotografie für Kids“ von Florian Schäffer

    Digitale Fotografie für Kids (+ CD)
    Erste Auflage
    das bhv Taschenbuch, 2006

    1. Aufbau des Buches
    2. An wen richtet sich das Buch?
    3. FAZIT

    1. Aufbau des Buches

    Das Buch „digitale Fotografie für Kids“ von Florian Schäffer beinhaltet 11 übersichtliche
    und leicht verständliche Kapitel. Auf knapp 340 Seiten wird den Kids das Thema Fotografie, inklusive digitaler Bildbearbeitung, nahe gebracht.

    Jedes einzelne Kapitel wird durch Verwendung mehrerer Schwarz/Weiß-Bilder aufgelockert. Weiters lassen sich 8 Seiten mit Farbfotos auffinden, welche die Ergebnisse der digitalen Bildbearbeitung veranschaulichen.

    Damit die besprochenen Inhalte leichter ins Gedächtnis übergeführt werden können gibt es am Ende eines jeden Kapitels kapitelbezogene Fragen und Arbeitsaufträge. Die zu den Arbeitsaufträgen passenden Antworten lassen sich auf der mitgelieferten CD finden.


    2. An wen richtet sich das Buch?

    Wie der Buchtitel schon vermuten lässt, orientiert sich das Buch „digitale Fotografie für
    Kids“ an Jugendlichen, die gerade in die digitale Fotografie inklusive Bildbearbeitung einsteigen wollen beziehungsweise eingestiegen sind.

    Besondere Erfahrung im Bereich digitaler beziehungsweise analoger Fotografie setzt das Buch an die Jugendlichen nicht voraus und eignet sich daher speziell für alle, die gerade angefangen haben Sekundenbruchteile unseres täglichen Lebens auf Film beziehungsweise Speicherkarte festzuhalten.


    FAZIT

    Mit 17 Euro ist das Buch von Florian Schäffer eine gute Einstiegslektüre.
    Die Kapitel sind leicht verständlich und kurz gehalten. Die Arbeitsaufträge helfen sicherlich jedem Neuling das Gelernte zu speichern.
    Das Cover des Buches führt den Leser etwas in die Irre, da man zwei Jugendliche plus Hund vor einem Apple iMac sieht und somit auf reichlich Information rund um die digitale Bildbearbeitung am Mac erwartet. Leider geht der Autor auf das Arbeitsgerät in der Fotografenwelt, den Mac, nicht ein.
    Alles in Allem ist das Buch eine gute Investition sollte man noch relativ wenig Fotografieerfahrung haben.
     
    #1 smb, 19.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.06
    Bonobo gefällt das.
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Danke, nette Rezension ... was mich interessieren wuerde (da ich auch 2mal jaehrlich Bildbearbeitung mit Kids mache), ist welche Software zur Bildbearbeitung hier empfohlen bzw. verwendet wird.
     
  3. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    sofern ichs richtig gesehen habe, wird Paint Shop Pro empfohlen

    auf der mitgelieferten CD befindet sich: eine Demoversion von Paint Shop Pro und Nero
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, das ist von Corel, ne? <Schuettelkrampf> <Ausschlagkrieg>
     
    #4 Bonobo, 19.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.06
  5. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    ja das is es :eek:

    genau das gleiche dacht ich mir damals ;)
     

Diese Seite empfehlen