1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rewrite URL

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von mschoening, 30.05.08.

  1. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Das wird lustig. Wenn der Browser URL1 ansurft, bekommt er einen Redirect auf URL2. Wenn er URL2 ansurft, bekommt er einen auf URL1. Viel Vergnügen in der Zeitschleife ;)
     
  3. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Ich will ja auch kein redirect sondern ein rewrite. Das muss doch irgend wie gehen oder?

    Thanks,
    Max
     
  4. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    es scheint mir so als sei das doch nicht möglich. Ich habe es jetzt so weit geschafft, dass wenn ich domain.com/test eingebe zu domain.com/folder1/folder2/index.html gelange. Als rewrite:
    Code:
    RewriteEngine on
    RewriteRule ^test$ folder1/folder2/index.html
    
    Der zweite Schritt ist eigentlich überflüssig und glaube ich auch nicht möglich...es bleibt so! :D
     
  5. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
  6. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    ich habe jetzt folgende rewrite rule in die .htaccess einer Domain gesetzt:

    Code:
    RewriteEngine on
    RewriteRule ^index.html$ http://www.domain.com
    
    Was ich damit bewirken möchte ist, dass wenn jemand auf domain.de geht (da ist die index.html) zwar oben im Browserfenster domain.de sieht aber den Inhalt der domain.com serviert bekommt.

    Geht das?

    Thanks,
    Max
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ja. Mit rewirite und so, weiß ich nicht, aber
    1. mit einem Frame
    2. Indem der .de als Proxy fungiert und die Daten von .com holt und durchschiebt
    3. mit Ajax
     
  8. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hast du ein Tutorial für die zweite Variante?

    Ist es dann aber auch so, dass da domain.de steht wenn man auf ein Link des von der domain.com servierten Inhalts klickt? Die Links auf der domain.com Seite sind ja alle domain.com/$link. Von mir aus muss oben in der URL auch gar nichts stehen aus http://www.domain.de (die Links müssen sich nicht verändern).

    P.S: Die erste Variante ist glaube ich zwar die einfachste aber nicht unbedingt die eleganteste oder?

    Thanks,
    Max
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Sehe ich auch so.

    Und nein: Ich habe kein Tutorial und nein, URLs werden da nciht umgeschrieben. Frage: Warum steht der host überhaupt drin? Man kommt doch viel besser ohne klar.
     
  10. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Verstehe die Frage nicht...
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn Du in der Seite, die unter http://www.xy.tv/index.html einen link stehen hast nach http://www.xy.tv/seite2.html, dann ist das ziemlich dumm, da der Link »seite2.html« reicht und die index.html damit einfachst portierbar macht.
     

Diese Seite empfehlen