1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Review / Test V470 Logitech

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von Bajuware, 04.05.08.

  1. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich habe die Maus jetzt seit knapp 4 Wochen und bin restlos begeistert. Die kleine Bluetooth-Maus, welche in zwei Farben erhältlich ist, einmal in einem Titanblau und als weiße Version die sehr gut zum MacBook (Pro) passt, kommt mit Vollausstattung ins Haus.

    [​IMG]

    Lieferumfang , Treiber und Installation

    Im Lieferumfang befindet sich:
    • V470 Maus
    • Transportsack für die Maus (Schwarz)
    • Batterien
    • gedrucktes Handbuch und Garantieschein
    • Treiber-CD

    Die Treiber lassen sich Problemlos in Apple-manier installieren. Es empfiehlt sich, nach der erfolgreichen Installation, den Update-Manager zu starten um an die aktuellen Treiber heran zu kommen, da die mitgelieferten nicht ganz up-to-date sind.

    Das Verbinden klappt Problemlos, sofern die Bluetooth-Funktion am MacBook (Pro) aktiviert ist, verbinden sich Maus und Book schon nach wenigen Sekunden. Sollte dies einmal nicht automatisch funktionieren, hat die V470 auf der Unterseite einen "Connect"-Button, welcher ebenfalls anstandslos funktioniert.

    Bedienung und Komfort

    Die Logitech V470 ist eine 3+2 Tasten Maus, welche sich in der Praxis verdammt gut schlägt. Egal auf welchem Untergrund, die V470 arbeitet fast überall und das perfekt, egal ob auf meinem Holzschreibtisch, der Glasplatte, dem Marmortisch in der Caffetteria oder auf dem Bettlaken, die passende Ergänzung für Leute, welche sich gern abseits von Mousepads bewegen.

    Neben den Standardtasten ( Rechts + Links ) und der Taste des Mausrads, hat die V470 noch ein kippbares Scrollrad für den horizontalen Bildlauf, welcher sich im Finder in der Spaltenansicht als überaus praktisch erweist. Er funktoniert allerdings mit fast allen Programmen, also steht einem horizontalen scrollen in Photoshop ebenfalls nichts mehr im Wege.

    Alle Tasten sind über die Software frei belegbar, egal ob mit vordefenierten Funktionen oder mit OS-Shortcuts - Logitech hat an alles gedacht.

    Die Maus ist sehr klein, was sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt. Die Vorteile sind wohl eher zielgruppengerecht, denn diese Maus geht auf Wanderschaft, dafür ist Sie konzepiert. Schnell in der Hosen- oder Jackentasche verstaut, stört Sie nicht weiter ist aber jederzeit griffbereit.

    Leute mit "großen Pranken" werden sich etwas schwer tun, gerade im Hinblick auf die Position des Mausrads.

    Technische Daten

    Steuerung
    • Laserpräzision: Übertrifft optische Mäuse. Lasertechnik bietet auf fast allen Oberflächen eine
    • flüssigere Cursorsteuerung.*
    • Horizontaler Bildlauf und Zoom** Ideal zur Anzeige von digitalen Fotos und
    • Tabellenkalkulationen. Zoomen auf Tastendruck. Horizontaler und vertikaler Bildlauf.
    Komfort und Bequemlichkeit
    • Bluetooth® Wireless Technology***: Genießen Sie eine kabellose Verbindung in bis zu 9 m
    • Entfernung
    • Schutzetui: Schützt Ihre Maus auf Reisen.
    • Leichtes, strapazierfähiges Design: Komfortabler als ein Touchpad. Überall einsetzbar.
    • Batterielebensdaueranzeige: Keine unliebsamen Überraschungen mehr. Ein-/Ausschalter verlängert das Leben der Batterien.

    ab OS X 10.3

    Mein Fazit
    Klare Kaufempfehlung für diese Maus. Nach einem Monat Dauereinsatz haben die Batterien noch immer genügend Saft, was auf ein sehr gutes Energiemanagement zurückschließen lässt. Die Maus liegt bei "mittelgroßen" Händen gut in der Hand und bietet für eine "Reisemaus" auch ebenfalls gute Funktionen. Der Preis von knapp 50 EUR mag zwar happig erscheinen, lohnen tut er sich aber auf jedenfall. Im Gegensatz zu meiner Mighty arbeitet die V470 überaus zuverlässig und das mit einer Maximalreichweite von 9 metern, wenn nicht sogar mehr.


    Grüße Benjamin
     
    Teo gefällt das.
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    andere frage, du hast geschrieben "leute mit großen pranken werden ihre probleme haben"... mh da bin ich derzeit auch am überlegen, denn ich habe große haaende.. waere es möglich das du mal eine normalgroße, bekannte maus daneben pflanzt und ein foto fuer mich online stellst? das waere echt super, es gibt hier in der naehe naemlich keinen haendler der die v470 in der ausstellung hat, wo ich mal rangriffeln könnte.

    grüße und danke,
    der M
     
    #2 rumsi, 04.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.08
  3. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    superklasse ich danke dir! :) ich glaub ich werd die gute dann auch mal bestellen. btw wie du siehst hab auch ich meinen beitrag schnell nachbearbeitet.

    nochmal danke fuer das review du hast damit meine lang ersehnte kaufentscheidung geprägt :)

    gruß,
    der M
     
  5. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Wie gesagt, ich kann die nur empfehlen. Ich hab lange überlegt welche Maus ich nehmen soll, es ist ja nicht so, als gäbe es keine Alternativen. Auch aus dem Hause Logitech gibts Konkurenz, allerdings nichts wirklich sinnvolles was voll auf Bluetooth läuft. Warum sollte ich also ein Kabel oder einen Empfänger mitschleppen, wenn ich BT schon an Board habe.

    Störungen konnte ich noch keine feststellen und ich bin oft an gut besuchten Orten, ich gehe also davon aus, das es zu keinen Störungen kommen sollte.

    Gerade das Design hat meine Aufmerksamkeit erweckt, deswegen auch der letzte Satz, habe also ins Blaue bestellt, Gott sei dank, kann ich da nur sagen. Ich habe mit Logitech Mäusen und Hardware schon immer gute Erfahrungen gemacht, von daher war es auch keine Überraschung das die V470 hält was sie verspricht.

    Tolles kleines Teil, hat bereits einen Platz in meinem Herzen ;)
     
  6. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Einzig der Aspekt, dass die Original-Maustreiber von Logitech keinen schnellen Benutzerwechsel unterstützen (die Maus "vergisst", dass sie Tasten hat) sollte der Vollständigkeit halber auf der Seite der Contras noch erwähnt werden. Aber ohne die Treiber verrichtet die Maus unter 10.5.x ganz ordentlich ihren Dienst.
     
  7. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich habs grad mal probiert - gibt bei mir komischerweise keine Probleme unter 10.5.2 mit den aktuellen Logitech Treibern. Wenn jemand eine Lösung für das Problem hat, sprich bei dem es schonmal aufgetreten ist, einfach hier rein posten.

    Danke
     
  8. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Ich habe diese Maus auch und muss sagen, dass sie mir ausserordentlich gut gefällt - vom Design und von dem funktionalem Aspekt ... das die Maus manchmal ihre Tasten "vergisst", hatte ich auch schon das ein oder andere mal, aber nach ein paar Minuten wurden die Tasten "wieder gefunden" ;)
     
  9. ollixx77

    ollixx77 Boskoop

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    41
    Wie schnell wird denn die Maus vom OS X wieder erkannt?
    Meine Microsoft-Bluetooth-Maus hat mich immer genervt, das sie immer nicht so recht aus dem Energiesparmodus aufwachen wollte. Auch nach dem Standby hakelte es mitunter.
    Viele Grüße, olli.
     
  10. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Also das geht ziemlich schnell, sobald osx aktiviert ist steht die Maus zur Verfügung. Ich halte die Logi-Suite eh für ziemlich ausgereift. Am iMac arbeite ich ebenfalls mit einer Logitec Maus, kabellos und wenn etwas hinterher hinkt, dann ist es meistens die BT Tastatur, keinesfalls aber die Maus.
     
  11. maqu1

    maqu1 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.05.09
    Beiträge:
    1
    Mir Scrollrad durch kippen vor und zurück

    Ich hab mir jetzt auch diese Maus bestellt und bin auch begeristert. Liegt gut in der Hand und hat gelich funktioniert.
    Da ich eher im Internetsurf brauch ich das horizontale srollen eigentlich eher net.
    Deshalb wärs gut wenn man mit dem Kipprad in Safari oder Firefox vor und zurück gehn kann.
    Ich hab schon im Internet nachgeguckt aber nichts gescheites gefunden.
    Weiß jemadn wie das geht?
    vielen Dank
     
  12. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Meine Frage an alle, die diese Maus mit dem Notebook betreiten. Bluetooth muss ja an sein (klar..) Wirkt sich das negativ auf den Akku im Notebook aus oder eher unmerklich?
     
  13. derbYstar

    derbYstar Klarapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    275
    salut!
    ich hab die maus auch und bin/war sehr zufrieden - doch seit dem letzten OS-UPDATE jetzt funktioniert sie nicht mehr. zufall? oder is in dem letzten update irgendwas blöd gewesen? denn leucheten tut alles noch, batterien sind voll - nur de pfeil bewegt sich nicht, da keine verbindung mehr ist..?
     
  14. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Also bei mir geht auch nach dem Update noch alles. Kannst du die Maus nicht einfach noch einmal neu anmelden?
    Zur Frage nach der Akkulaufzeit: ich bilde mir ein, dass der Akku schon schneller leer ist. Da ich die Maus aber die meiste Zeit nur zuhause nutze, schalte ich Bluetooth eben aus, wenn ich unterwegs bin.
     
  15. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Hallo Leute,
    Ich habe mir auch die V470 als Alternative zur Mighty Mouse gekauft. Jedoch habe ich ein kleines Problem:
    Wenn man die Maus mindestens 5-7 Sekunden nicht bewegt, und diese dann wieder rumschiebt, springt der Zeiger erstmal zweimal bis er dann wieder zu einer richtigen Mausspur wird. Habt ihr das auch bemerkt?

    mfg funrun
     
  16. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
  17. hansepp

    hansepp Braeburn

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    42
    hallo miteinander!
    und sorry das ich den thread jetz nochmals heraushole - habe eine Frage zur Bedienung.

    Hab mir die Maus gestern per DiTech schicken lassen und bin auch restlos begeistert, vorallem vom Design bin ich sehr angetan! Meine Frage nun:

    Ist es möglich, die Kipptasten (also am Mausrad links und rechts kippend) so zu konfigurieren, dass im Browser (Safari...bevorzugt eher Firefox) mit rechts eine Seite vor zu surfen, und mit links eine seite zurück ermöglicht wird..also sozusagen als Surftasten zu konfigurieren?

    Bin das nämlich von meiner alten Logitech aus dem Jahre uralt gewöhnt, und die Kipptasten würden sich ja perfekt dafür anbieten.

    Hab mich im LCC schon schlau gemacht, aber nichts wünschenswerte gefunden.

    Lg hansepp
     
  18. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
  19. björne

    björne Carola

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    111
    Hab heute auch die V470 bekommen. Macht nen guten Eindruck. Nur hab ich noch ein paar Probleme.

    Wie hier schonmal geschrieben wurde, springt der Zeiger 1 bis 2 mal wenn man die Maus nach ein paar Sekunden bewegt. Woran kann das liegen? Tritt das bei euch allen auf?

    Und mich würde interessieren ob es möglich ist auf die Mitteltaste die Exposé-Funktion zu legen.

    edit: Das mitm Exposé hat sich gerade erledigt :D.
     
  20. spoek79

    spoek79 Carola

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    111

    Ich habe heute die V470 bekommen, schaffe es jedoch nicht die "nach links / rechts kippen" - Taste mit Browser zurück / vor zu belegen. Kann mir jemand einen Tip geben?
     

Diese Seite empfehlen