1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Review - T-Mobile G1 weiss

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von huna, 28.02.09.

  1. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Heute Nacht durfte ich endlich, nach überstandenem Arbeitstag, Fussballspiel und anschliessender Geburtstagsparty, mein G1 auspacken, welches ich am Mittwoch bei T-Mobile bestellt hatte. DIe Kundenhotline-Frau meinte zwar, dass es erst am Dienstag oder Mittwoch hier sein wird, aber gut, gegen verfrühung hab ich nichts :)

    Da ich also noch nicht allzuviel Zeit hatte, es ausführlich zu testen, wird das Review sich auch nur darauf beschränken, was ich mir schon angeschaut habe.

    Verpackung:

    [​IMG]

    Schlicht, schwarz, elegant. Kurz und knapp beschrieben, mehr muss man dazu wohl nicht sagen. Ist mit einem Magnetverschluss versehen, und macht einen stabilen Eindruck. Sollte Lieferfahrten also ohne Probleme überstehen.

    Inhalt

    [​IMG]

    Öffnet man die Box, lacht einem sofort das G1 entgegen. Die Fingerabdrücke die ihr hier seht, kommen daher, dass ich das G1 schon benutzt hab, und sone Folie drüberklebt, welche ich noch net abgezogen hab.


    [​IMG]

    Der komplette Inhalt der Box:
    - G1
    - USB Kabel
    - Ladekabel
    - microSD Card 2GB
    - Headset
    - Aufkleber (die sehen aber sehr girlie-like aus)
    - Tasche
    - Kurzbedienungsanleitung
    - CD mit der kompletten Bedienungsanleitung

    Start

    Nach der Arbeit, wollte ich das G1 noch schnell in Betrieb nehmen, bevor ich zum Spiel musste. Also schnell die SIM Karte aus dem 2G raus und in das G1 eingesetzt. Wie inzwischen wohl jeder weiss, braucht man dazu einen Google Account. Kein Problem, dacht ich mir, schliesslich habe ich einen. Also schnell alles eingegeben, und synchronisiert, aber anscheinend wollte Google nicht. Denn anstatt, dass mein G1 synchronisiert wurde, tauchte immer ein Fehler auf, dass entweder meine Karte für die Zwecke nicht zulässig sei, oder der Service gerade nicht läuft. Verärgert bin ich dann zum Spiel + Gebtagfeier gefahren.
    Spät in der Nacht (3 Uhr) kam ich dann nach Hause und versuchte es noch einmal, diesmal hats sofort und ohne Probleme funktioniert.

    Benutzung

    [​IMG]

    Tastatur:
    Die Tastatur ist zwar etwas klein, aber selbst ich mit meinen großen Händen, habe keine Probleme damit Sie zu bedienen. Nach kurzer eingewöhnungszeit schreibt es sich damit so flott wie mit der "Tastatur" des 2G.
    Nachteil: Wenn man das weisse G1 hat, und die Tastatur leuchtet, kann man die darauf abgebildeten Zeichen nur noch sehr schlecht bis gar nicht erkennen.

    Auch die 5 Knöpfe an der Unterseite sind logisch angebracht. Sie dienen dem annehmen von Anrufen, auflegen, Home Taste, Zurück Taste sowie die Menü Taste.

    Trackball:
    Der Trackball ist meiner Meinung nach sehr sinnvoll, er erlaubt eine einfache und schnelle Navigation durch die einzelnen Menüs

    Das G1 ist sowohl mit aufgeklappter als auch mit geschlossener Tastatur gut zu bedienen. Wünschenswert wäre aber, dass man bei geschlossener Tastatur die Möglichkeit hat, eine virtuelle Tastatur aufzurufen.

    Software

    [​IMG]

    Das Android System läuft sehr flüssig, auch Bugs oder ähnliches konnte ich noch keine feststellen.

    Leider ist es nicht so logisch aufgebaut wie das iPhone OS. Ich hab einige Zeit gebraucht, bis ich die grundlegenden Einstellungen gefunden hatte. Auch wenn ich das iPhone nicht mit dem G1 vergleichen wollte, hier hat Apple ganz klar die Nase vorne

    Davon abgesehn, kann mich Android schon begeistern. Die Google Dienste sind sehr gut integriert (konnte man aber auch erwarten ;)), und im Market tummeln sich auch schon einige brauchbare Programme.

    Leider sind noch keine Screenshots möglich, ansonsten hätte ich direkt ein paar gezeigt, denn gerade die Barcode Scanner Programme scheinen mir sehr nützlich. Man hebt einen Barcode vor die Kamera, dieser wird gescannt, und es wird einem das Produkt, der Preis im Internet, sowie der Preis in der näheren Umgebung (falls vorhanden) angezeigt.


    Ich denke das wars erstmal, ich hoffe das Review hat euch wenigstens ein bisschen gefallen, auch wenn es kein Apple Produkt ist, und falls ihr Fragen habt, könnt ihr sie natürlich gerne stellen.


    Udate

    Hier mal noch ein paar Eindrücke und Fotos die mit dem G1 gemacht wurden.

    Kamera:

    Über den Kameraknopf oder den entsprechenden Menüpunkt kommt man zur Kamera. Jedoch ist der Auslöseknopf bei geöffneter Tastatur nur schwer zu bedienen, sollte also geschlossen werden.
    An Einstellungsmöglichkeiten gibt es nur die Möglichkeit, die GPS Daten zu übernehmen, was von iPhoto auch anstandslos übernommen wird. Nachdem man das Foto gemacht hat, kann man es speicher, als Hintergrundbild verwenden, versenden oder es löschen.
    Die Bilder sind wie man an den Beispielbildern erkennen kann, gar nicht mal so schlecht, allerdings sollte man beim fotografieren eine ruhige Hand haben, da die Bilder sehr schnell verwackeln.

    Beispielbild:

    [​IMG]

    Und im Vergleich eine Nahaufnahme G1 und iPhone:

    [​IMG] [​IMG]

    Also klare Vorteile für das G1.

    GPS Routenführung

    Gestern mal kurz angetestet, scheint auch tadellos zu funktionieren, hab jedoch nur die von Google Maps benutzt, weils scheinbar noch keine Navi Software gibt.
    Aber wie schon bei den Fotos geschrieben, sind die GPS Daten für meine Begriffe genau. Kann nur mangels Navi oder 3G schlecht Vergleiche ziehen.

    "Multitask"

    Sehr schön, man kann zum Beispiel im ICQ online gehen, sich dann aber wieder dem Browser oder anderen Dingen widmen, während ICQ verbunden bleibt. Gleichzeitiges musikhören ist auch noch möglich, so dass es diesbezüglich nichts zu meckern gibt. Wenn man die "Statusleiste" im oberen Teil des Bildschirms nach unten zieht, werden einem dann beim surfen der Musikplayer sowie der Chat Client angezeigt. Dadurch ist ein angenehmer und schneller Wechsel möglich.

    Browser

    Leider leider muss man hier ein bisschen meckern. Wenn den iPhone Browser gewöhnt ist, erscheint einem dieser Browser nicht sehr komfortabel. Hab es grade mal getestet, und Safari lädt wirklich etwas schneller, und passt die Webseiten besser denm Bildschirm an, als der Android Browser. Könnte natürlich auch am kleineren Bildschirm liegen.

    Jedoch gibt es hier abhilfe aus dem Market. Installiert man sich Steel, erhält man einen Browser, der so ist, wie der eingebaute sein sollte. Nun kann man auch bei geschlossener Tastatur das Querformat benutzen, und er bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Habe ihn jetzt noch nicht lang genug im Einsatz um alle Extras aufzählen zu können, aber ich werde nur noch den Steel benutzen.

    Media-Player

    Hab ich ehrlich gesagt jetzt gerade zum ersten mal angeschaut, weil ich mir dachte, dass man nach dem iPhone hier wohl nichts großes erwarten darf. Ist im Prinzip auch so, die Musik wird einem gut sortiert vorgelegt. Es ist also ein solider Musikplayer, aber nicht zu vergleichen mit dem iPhone. Das mitgelieferte Headset ist mir ehrlich gesagt ein Graus. Klobige Kopfhörer, und der Klang ist wohl auch eher durchschnitt. Positiv erscheint mir das lange Kabel und die Fernbedienung. Über kurz oder lang werd ich mir aber einen 3,5 Klinken Adapter besorgen.

    Videos lassen sich erst anschaun, nachdem man einen Videoplayer runtergeladen hat, und die Qualität ist, ich sag mal, bescheiden. In Zeiten von 3G und iPod touch erscheints mir unwürdig. Denke kaum dass ich mir da mal videos anschauen werde ;)

    Ok, ich denke das waren meine Eindrücke bisher, bei Fragen einfach weiterfragen, und falls ich noch was bahnbrechendes feststelle/ finde, schieb ichs nach,

     

    Anhänge:

    #1 huna, 28.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.09
    Jonimac, onliner und iPd gefällt das.
  2. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Vielen Dank, dass du auf meinen Wunsch ein Review gemacht hat. Kannst ja wenn's möglich ist noch etwas nachreichen wenn du bisschen mehr damit rumgespielt hast. :)
    Kurze Frage sind Screenshots noch nicht möglich mit dem G1?
     
  3. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Ja, das T-Mobile G1 ist schon ein schickes Teil :) Ich bin mal auf die weiteren Android-Geräte gespannt (wie das Magic, etc).

    btw: Vielen Dank für das tolle Review :).
     
  4. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Screenshots sind nicht möglich, es sei denn mann hat das G1 gerootet, dabei verfliegt dann aber die Tmobile garantie. Den Beitrag grade schreib ich auch von unterwegs mim G1, denk ich werd I'm Laufe der Woche nochmal was nachtragen.
     
  5. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Danke für das Review! Weiß jemand ob das G1 wie das iPhone so ungefähr jedes Jahr aktualisiert wird, weil das wäre wohl ein toller Nachfahre für mein iPhone.
     
  6. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Ich habe auch schon etwas damit rumgespielt und es scheint wirklich ganz cool zu sein:)

    Was mir aber rein optisch nicht gefällt ist, dass der untere Teil mit dem Trackball und so aussieht, als wäre er angesteckt, versteht Ihr, was ich meine? Das harmoniert in meinen Augen irgendwie nicht...
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Gutes Review...

    Also besonders bei dem G1 sieht man sehr stark, wie Apples iPhone von anderen Firmen kopiert wird.
    Man "will" so sein wie das iPhone, schafft es aber nicht ganz...

    Ich muss aber zugeben, dass das G1 für ein Smart-Phone schon ganz gut ist...also ist eins von der besseren Sorte. Habe es heute auch zum ersten Mal in einem T-Punkt in der Hand gehabt und muss sagen, dass es gar nicht so übel ist, im Vergleich zu den anderen Smartphones ist es sehr gut, im Vergleich zum iPhone ganz okay. Was mich nur gestört hat, war die Halterung, die das herausnehmbare Stück mit dem festen verbunden hat. Diese Halterung sieht man zu sehr, wenn man es ausklappt...ist nicht gut versteckt.
     
  8. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Dankeschön

    Mh, das dacht ich bevor ichs hatte auch, aber irgendwie find ichs gar nicht so kopiert. Also seit ichs in der Hand hab, dacht ich nie "Ah, fast wie beim iPhone", oder so.


    Stimmt, hab grad nachgeschaut, du hast recht ;) sieht nicht so toll aus, aber stört mich auch net weiter.


    Ja, sieht schon ein bisschen komisch aus, haste recht.


    Ich stell morgen mal noch Bilder rein, die ich damit gemacht hab, un schreib noch was, wenn mir was auffällt/einfällt.
     
  9. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Das Teil sieht immer so schlecht verarbeitet aus.
    Ist das wirklich so, oder scheint es nur so?
     
  10. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    ist das eig. Plastik?
    und wie ist diese Schiebe-mechanik...leichtgängig?
    ich konnte das teil bisher im T-punkt noch nicht begutachten
     
  11. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Jop, ist Plastik.
    Der Schiebemechanismus is genau richtig dosiert. Rastet schön sauber ein, also bis jetzt kann ich darüber nicht meckern.

    Mh, teils teils. So wie das iPhone ists nicht verarbeitet. Und die Akku / Simkarten Abdeckung macht mir auch irgendwie keinen vertrauenserweckenden Eindruck, wenn man sie abnimmt.
    Aber ansonsten kann man eigentlich nicht meckern,steht nichts über, nichts quietscht oder so.
     
    patr!ck gefällt das.
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Okay...also so übel ist es gar nicht. Ist schon ein Smartphone von der besseren Sorte...auf jeden Fall viel Spaß damit!;)
     
  13. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Wem das G1 nicht gefällt der soll auf das HTC Magic warten. Da dieses aus "einem" Guss ist. ;)
     
  14. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Danke für das Review.
    Ich bleibe dann aber doch lieber beim iPhone :p
     
  15. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Update auf Seite 1.
     
  16. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Was suchen die 2 iPod nano Bilder dort?
     
  17. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Herzlichen Glückwunsch zu diesen chicen Aufklebern. Kleb doch mal auf und mach ein paar Fotos :p
    Nein, Spaß beiseite - Sehr hübsches Review! ;)
     
  18. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Einmal mit dem G1 und einmal mit dem iPhone fotografiert :)
     
  19. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Oh hatte ich gar nicht gesehen das dort oben was stand. Die Kamera des G1 ist ja deutlich schärfer. :-D
     
  20. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Da liegen nicht wirklich diese hässlichen Handyaufkleber mit in der Packung, oder? Das ist ja wie in der BRAVO ..
     

Diese Seite empfehlen