1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reparatur!!! :(

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Viktoria, 03.01.09.

  1. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    Hallo Ihr!

    So langsam muss mein iBook G4 (3 Jahre alt) mal zur Reparatur, da ich selbst nicht weiß wie ich die ganzen Fehler beheben soll. Ich hab schon vieles versucht aber ich habe einfach zu wenig Ahnung und möchte auch nicht noch mehr kaputt machen! Ich kann ja mal ein paar nennen:

    -starte ich das iBook neu, stellt sich alles auf die Standardeinstellungen zurück
    -ich kann meinen Schreibtisch-Hintergrund nicht mehr ändern
    -ich kann keine neuen Ordner auf dem Schreibtisch speichern (Fehler −36)
    -wenn ich mein Safari benutze kommt dauernd diese Nachricht: "Es wurde kein Schlüsselbund gefunden, um Safari zu sichern"
    -ich kann NICHTS runterladen
    -wenn etwas ungewollt runtergeladen wird, dann zwingt mich eine Nachricht auf verdunkeltem Hintergrund mein iBook abstürzen zu lassen
    -mein iTunes muckte öfter mal
    -iPhoto funktioniert nicht richtig
    -und seit neustem muss ich das iBook immer am Strom lassen, da mein Akku sich schnell entleert oder erst gar nicht richtig lädt... wenn ich keine Stromzufuhr gebe, geht das iBook nicht in den Ruhezustand sonder stürzt ab!!!
    -der Papierkorb lässt sich auch nicht richtig entleeren

    Ich möchte einfach nur mal wissen wie ich jetzt vorgehen sollte. Soll ich einfach in einen Store gehen und mich beraten lassen? Sagen die mir dann, dass man nichts mehr retten kann? Wird es viel kosten? :eek: Es wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet. Danke!

    Eure Vicky!
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    mit dem festplattendienstprogramm schon die rechte reparieren lassen?
     
  3. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
  4. campino

    campino Carola

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    111
    Und schonmal das ganze OS neu installiert?
     
  5. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    Nein. zuerst müsste ich dann alle wichtigen Dinge erstmal auf eine externe Festplatte speichern und dann weiß ich gar nicht genau, wie man das macht.... neu installieren. habe Angst was kaputt zu machen...
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Hast du denn niemanden mit Mac-Kenntnissen in deinem Freundeskreis, der dir unter die Arme greifen könnte? Aus welcher Gegend kommst du denn? Nur ganz grob, keine genauen Angaben öffentlich!

    Aber mal zusammengefasst: Klingt für mich primär nach voller Festplatte (hast du mal im Finder nach dem freien Platz geschaut?) und defektem Akku (da kommst du um einen Austausch des selben wohl nicht umhin).
     
  7. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    Ich wohne in der Nähe von Bielefeld... im Kreis Gütersloh... also NRW! Ich habe leider keine Freunde mit Mac-Kenntnisse... ich wollte früher eine Ausbildung zur GTA anfangen, naja und da wo ich anfangen wollte haben die mir empfohlen einen Mac zu kaufen. Dann hat der Typ von dieser Firma aus Amerika ein iBook für mich mitgebracht... der hat mir dann alles eingestellt... aber mit dem hab ich nichts mehr zu tun! Deswegen bin ich jetzt mit den Problemen allein.
     
  8. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Könnte eine leere Bufferbatterie sein.
     
  9. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Neuen Akku kaufen und OSX mal neu aufsetzen. Ist nicht besonders schwer und wirst du hinbekommen denke ich mal. Wenn du nen 2. Rechner hast, kannst du dich hier sogar durch ganze Tutorials klicken ;)
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    mit superduper oder carboncopycloner läßt sich die hd 1:1 auf das externe laufwerk spiegeln ...
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Der Akku ist wohl langsam hinüber, ansonsten muß das nichts sein, was eine Hardware-Reparatur erfordert.

    Wegen der Datensicherung - da kann man eigentlich nichts falsch machen. Welches Betriebssystem hast du denn?
    Mit Leopard (10.5): TimeMachine benutzen (im Programmordner) und dann in den Systemeinstellungen auswählen, was du sichern willst (bzw. bei TimeMachine: ausschließen, was du nicht sichern willst).
    Bei Tiger (10.4) oder Panther (10.3): Manuell sichern. Wenn du dich an die Vorgaben von Apple gehalten hast, stecken alle deine Daten in deinem eigenen User-Verzeichnis, es reicht also an sich, dieses zu sichern. Am besten aber auch noch die Verzeichnisse /Programme und /Library auf der obersten Ebene (wenn du in der Finder-Seitenleiste links oben auf das Symbol deines Macs/einer Festplatte klickst, siehst du die dann im Finderfenster).
    Kopiert und gesichert wird einfach, indem du die betreffenden Ordner markierst und mit der Maus auf die externe Platte ziehst.
    Wenn du das System nicht neu installieren willst, sondern die komplette Platte bootfähig sichern willst, musst du dir ein Programm wie SuperDuper oder CarbonCopyCloner runterladen, damit geht das bequem. Mit der Maus im Finder werden nicht alle Dateien des Systems übertragen. (Möglicherweise geht es bei älteren Systemen auch schon über das Festplattendienstprogramm, da bin ich aber nicht sicher, mit SD oder CCC klappt es aber auf jeden Fall.)

    Nebenbei: Eine Sicherung deiner Daten solltest du sowieso machen! Festplatten gehen irgendwann kaputt, und zwar meistens ohne Vorwarnung.
     
  12. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    @ macalzenau: bei mir hat der einsatz eines neuen auf kulanz durch apple getauschten akkus bei einem mit victorias vergleichbarem problemverhalten keine änderung gebracht.
     
  13. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    Tiger ist mein Betriebssystem... leider sind meine Daten überall verstreut! Ich hatte eben keine Ahnung von Mac.. auch noch heute nicht richtig muss ich zugeben. Ich bräuchte echt jemanden der mir hilft... jemanden der neben mir steht und sagt was ich machen muss. Das würde mir helfen. Und da ich hier in der Nähe keinen kenne, muss ich wohl in einen Apple-Laden.
    Ich habe echt nicht genug Ahnung. Traurig aber wahr.
     
  14. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wenn du die interne festplatte mit carboncoypcloner oder superduper spiegelst, musst du dir eine sorgen machen, dass daten (wo auch imm er sie sich befinden (und vielleicht nicht befinden sollten) verloren gehen. du kannst nach dem neuaufspielen des systems in ruhe die daten auf der externen hd zusammen suchen und in dein benutzerverzeichnis der internen hd zurücksichern ...
     
  15. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    aber diesen carboncopycloner muss ich dann doch runterladen... und das kann ich ja nicht mehr!
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    hänge die externe hd an, ändere in safari den pfad des download-verzeichnis (einstellungen/allgemein), so dass die downloads auf die externe hd gesichert werden ...
     
  17. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    das kann ich dann frühestens nächstes Wochenende, weil ich mir die Externe ausleihe. Ich habe keine eigene. Bis dahin kann ich wohl erstmal nichts machen.
     
  18. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    dringend am montag in den nächsten it-/elektronik-markt und eine eigene externe anschaffen (500gb aufwärts), die wirst du auch in zukunft für backups brauchen ...
     
  19. Viktoria

    Viktoria Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    35
    okay :) ist ja gut. Ich hoffe das ist nicht so teuer!
     
  20. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    empfehlenswert und günstig ...
    - 500gb
    - 750gb
    - 1000gb
     

Diese Seite empfehlen