1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remote Desktop und Rechner über das Inet ansprechen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von NeoNagapJoe, 08.04.09.

  1. NeoNagapJoe

    NeoNagapJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    145
    Hallo zusammen, ich verwende zur Fernadministration das Tool Remote Desktop von Apple um einen Server in der Firma anzusprechen.

    Auf den Server komme ich ohne Probleme über eine IP und den Port 5901

    Wie spreche ich über die selbe Internetadresse die anderen Rechner in der Firma an?

    Gruss

    NeoNagapJoe
     
  2. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Alles was du brauchst ist,den zuständigen Port auf die lokale IP im Router weiterzuleiten

    Stichwort : Portweiterleitung
     
  3. NeoNagapJoe

    NeoNagapJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    145
    Klar Portforwarding ist mir durchaus ein Begriff nur klappt das nicht ganz so wie ich will.

    Anbei wie kann ich mir alle Rechner in einem Entfernten Netzwerk so anzeigen lassen, wie unter einem lokalen Netzwerk in Remote Desktop?

    Gruss

    NeoNagapJoe
     
  4. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Das MobileMe Feature "Back To My Mac" kann das

    P.S.: Für die Geeks: MobileMe nutzt DNS-SD

    Alex
     
    #4 below, 08.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.09
  5. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Da Deine Infos ja sehr mager sind...

    Ansonsten weitere Stichworte wie : Reverse-SSH / RDP /UPnP

    Allerdings frage ich mich,warum fragst Du nicht Deinen/Euren Systemadmin ?

    Ahne ich da Schreckliches ?
     
  6. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Bei mir ist das lange her... ich habe damals die IP mit irgendwas davor (anstatt http) in den browser eingegeben und dann ging das Screen Sharing auf.. Ich weiss aber nicht mehr was das war..
     
  7. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    vnc://

    Alex
     
  8. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Hm,schwupp - weg war er ;)
     
  9. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Ich meinte, statt "http://" hat er sicher "vnc://" eingegeben. Also vnc://mybox.example.com

    Alex
     
  10. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    ganz genau! Habs noch mal auf unserem xserve probiert.... einfach vnc://deineip eingeben und das Ding läuft!
     
  11. NeoNagapJoe

    NeoNagapJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    145
    Gut danke für die Tips, hätte ich mal den Fernzugriff auf den Router freigeschaltet, entsprechende Ports waren nicht freigegeben, was ich eigentlich erwartet hätte, ausserdem waren die 20 Macs immer noch mit DHCP konfiguriert und das hat den ganzen Chaos ausgelöst :)

    Weil im PortForwarding feste IP´s vorgegeben waren, die Rechner jedoch per DHCP auf den Router zugreifen.

    Frage mich eh, warum sie nicht den Mac Pro als Router verwenden, naja werde ich wohl noch einrichten, wenn Sie mal für ein-zwei Stunden Ihr Netzwerk entbehren können.

    Serverzugriff ist kein Problem gewesen.

    Und nein du ahnst nichts schreckliches, nur wenn man von einem auf den anderen Tag ins kalte Wasser geschmissen wird mit der Bedingung, dass alles funktionieren muss bzw. die Datenbanken weiterhin beständig von innen als auch aussen erreichbar bleiben sollen ^^ gestaltet sich das eben ein wenig schwierig.

    Ging eher darum mir erstmal einen Überblick über die bestehenden Konfigurationen zu verschaffen um dann alles behutsam sauber umzustellen.


    Gruss

    NeoNagapJoe
     

Diese Seite empfehlen