1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Reicht der MacMini als Mediacenter?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Moriarty, 16.05.08.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hallo Leute!

    Ich habe mir einen coolen Fernseher angeschafft, und stehe nun vor der Entscheidung nach dem geeigneten Wohnzimmer-PC... Da drängt sich der MacMini ja förmlich auf, jedoch sollte an einem Premium-TV natürlich auch Premium-Qualität ankommen, sonst kann ich ja gleich bei meinem Uralt-DVD-Player bleiben...

    Also - hier haben sicher einige Erfahrung mit dem Mini als MediaCenter...

    • HDMI bietet die Möglichkeit, Sound & Bild in den TV zu speisen und den Sound dann optisch vom TV an den 5.1-Reciever. So kann man wahlweise (Fernsehbetrieb) über die TV-Lautsprecher hören oder eben "richtig" über den AV-Receiver..
    • WIE klappt das beim Mini? Der hat ja kein HDMI, gibts da vergleichbare Alternativen, Adapter von DVI oder so?
    • Reicht der Sound-Output, um ein 5.1-System angemessen zu bedienen?
    • Reicht die Onboard-Grafik, um Filme in Full HD an den Fernseher zu liefern, und das bitte ruckelfrei? Kann die GraKa überhaupt 1.920 x 1.080 mit alle Leopard-Effekten ruckelfrei???
    • Ein, zwei Jahre, dann sollte es auch eine externe BlueRay-Lösung geben (ich weiss, Kristallkugel ist grad anderweitig beschäftigt ;) ) - aber was meint Ihr? Bei Alternativsystemen (Shuttle-Barebones o.ä.) kann ich ja zumindest eine problemlose Aufrüstung auf internes BlueRay-Laufwerk für die nähere Zukunft einplanen... Wie siehts mit dem Mini aus? Bin ich da auf ewig an normale DVDs gefesselt?
    Fazit: Reicht ein Mini aus? Stelle mir das super vor, so ein schöner kleiner Kasten und dann die Bluetooth-Alutastatur auf dem Wohnzimmertisch... Aber nicht nur das, auch die Leistung muss stimmen, sonst werde ich weiter vom Mini träumen aber einen häßlichen Barebone nutzen müssen - mit DD 5.1 und FullHD an HDMI...

    Helft mir bitte bei meiner Entscheidung!

    Gruß
    Dennis
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wenn Du Premium-Qualität willst, und Dein TV sicherlich nicht gerade klein ausgefallen ist, würde ich Dir nicht unbedingt zu einem Mini raten, da dessen Technik schon längst eine Generalüberhohlung braucht, denke Du wirst da vom Endergebnis her nicht zufrieden sein.
     
  3. Brekkies

    Brekkies Granny Smith

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    17
    Ich würde an deiner Stelle einfach nochmal abwarten bis die nächste Mac mini Generation vorgestellt wird.
    Wenn da nichts passendes für dich dabei ist kannst Du immernoch einen Barebone-Pc nutzen.

    Ich würde mit dir warten :)

    PS.: Das heisst "Blu-ray", nicht "Blue-ray".
     
  4. Um Deine Fragen mal zu beantworten:

    Das Beste Forum in Sachen Mini am TV ist dieses hier:
    http://www.macmini-forum.de/viewforum.php?f=36

    - Ja, es gibt ein HDMI auf VGA Adapter.
    http://www.amazon.de/gp/product/B000NHLPKO

    - Ja, die Intel Minis können 1080p ausgeben. Da ruckelt auch nichts. Versprochen ;)
    (Genug Arbeitsspeicher vorausgesetzt)
    Steht aber auch hier:
    http://www.apple.com/de/macmini/specs.html

    - 5.1 geht auch, musst aber mal in dem oben genannten Forum danach suchen.

    Ich habe selber einen 42 Zoll Plasma Fernseher und einen Mac Mini als Mediascenter und möchte beides nicht mehr missen. Es gibt nun auch schon Pluggins, die es erlauben via FrontRow zu surfen etc. etc.
    Wichtig ist nur, das es ein Intel MacMini ist.
     
  5. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Unterstützt eigentlich Front Row TV-Karten?
     
  6. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    kannst du deinen MacMini mal kurz vorstellen?
    Specs, Installierte Software etc pp? Würd mir vielleicht ein wenig zeit sparen .. danke
     
  7. Ist ein MacMini CoreDuo mit ich glaube 1,83 GHZ und "nur" 1 GB Ram.
    HD Filme ruckeln aber überhaupt nicht. Die Lüfter sind auch nicht großartig an.
    Hätte ich selber nicht gedacht, bin aber total zufrieden.

    Was noch ein Vorteil am Mini ist, ist das man externe Festplatten an den Mini hängen kann. Mache ich auch so.

    Mit Daten wird der Mini von meinen iMac aus gespeißt. Über das Netzwerk lasse ich den MacMini einfach aufwachen, und kann auf beliebige Festplatten zugreifen oder sogar den Bildschirm steuern. Einfach nur toll.
     
  8. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hm, ok danke, also nichts "besonderes" mit gemacht, hätte ja sein können ... dachte an eventuell etwas MS mediacenter like mit dem Mini ..
     
  9. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So gefragt: nein.
    Aber wenn du beispielsweise eyeTV hast und eine TV-Karte die damit läuft, kannst du über ein PlugIn auch eyeTV direkt in FrontRow starten.
     
  10. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    ...wobei das auch nicht 100%ig gelöst ist... Es öffnet sich dann so eine Art "Zweites Front-Row" mit anderem Design und anderer Bedienung. Nahtlose Integration von EyeTV ins FrontRow wäre schöner, oder?
     
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Wo bekommt ihr eigentlich FullHD Filme her?

    Der Mini verfügt ja weder über ein HD-DVD, noch über ein BluRay Laufwerk.

    Gibts 1080p mitlerweile im iTunes Store?
    Ich hab da bisher nur Serien gesehen und die sind auch nicht in HD.
     
  12. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Vieleicht übers Netzwerk von einem anderen Rechner?

    Ist schade das man EyTV nicht einbinden kann. Ein Mediacenter ohne TV zu schauen ist irgendwie uninteressant.
     
  13. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Sehr zu empfehlen ist Remote Buddy. Damit kann man den Rechner komplett mit der Apple Remote steuern.

    MacApple
     
  14. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Ich finde die Lösung MacMini an Full-HD-Fernseher auch ideal.
    Selbst der 1,83 Ghz CoreDuo hat mit der Chipsatzgrafikkarte und 2 GB RAM keine Probleme mit Full-HD Material.
    Mit externen Festplatten, einem DVI-auf-HDMI-Kabel, der Alu-Tastatur und MightyMaus hat man meiner Meinung nach das perfekte MediaCenter. OK für Blu-Ray könnte man sich noch eine PS3 anschaffen.
    Als Tipp: Im Refurb sind MacMinis mit Gutschein für unter 400 € aufgetaucht, RAM kann man auch selber einbauen - nicht so bequem wie beim iMac, aber schon machbar.

    Ansonsten:
    Es gibt doch dieses MediaCentral Programm von Equinux: http://www.equinux.com/de/products/mediacentral/index.html. Finde zwar die Updatepreise von denen unverschämt, aber vielleicht ist dieses Programm trotzdem empfehlenswert. Sieht jedenfalls ganz interessant aus.
     
  15. m@cuser

    m@cuser Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.05.08
    Beiträge:
    7
    Also ich persönlich find den MacMini für ins Wohnzimmer nicht schlecht zumindest besser als AppleTV.
    Doch ich würde noch etwas warten kommt bestimmt bald ein Update beim "Mini".
     
  16. Pepper Brooks

    Dabei seit:
    24.05.08
    Beiträge:
    50
    Mein Senf dazu:

    Ich würde nicht auf den neuen warten, wenn er nur am TV genutzt wird.
    Ich habe einen mit 1,6 GHz und 2 GB RAM an meinem 50" Plasma und der spielt auch HD Filme ab. Natürlich auch völlig ruckelfrei. Ein mini mit mehr Leistung ist immer schön, aber als Media Center schon fast überdimensioniert. Ich habe mir noch zusätzlich eine 200GB Festplatte eingebaut, damit ich direkt im mini mehr Filme und Musik "lagern" kann, aber wie ein Vorredner schon sagte kann man die Dateien ja auch übers Netzwerk draufziehen. Programme installier ich auf dem mini ausschließlich über das Screensharing, d.h. ich greife von meinem Mac Pro aus auf den Bildschirm des mini zu. So muss ich nicht im Wohnzimmer davor hocken, sondern kann alles bequem vom Schreibtisch aus machen.

    Die HDMI Variante wegen dem Ton verstehe ich nicht ganz. Wozu den Ton über den TV zum Receiver schleusen, wenn es auch direkt geht?
    Ich habe meinen mini mit einem Toslink-Kabel direkt an den optischen Eingang meines Receivers angeschlossen. Der Klang ist natürlich super und man spart sich das Extrakabel vom TV zum Receiver...

    MfG

    Pepper
     
  17. pfeifendeggel

    pfeifendeggel Jonagold

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    20
    Funktioniert das abspielen von HD Filmen auch wenn ich über usb ein Blu-Ray laufwerk dranhänge? läuft das dann ruckelfrei?

    Grüße
     
  18. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Man muss dann nicht für 5 min. Tagesschau gucken den AV-Receiver hochfahren.

    Aber ich habe eh überlegt, ob ein "komplettes" Mediacenter wirklich Sinn macht. Der Fernseher hat einen integrierten DVB-Tuner, da ist es besser, herkömmliches TV über diesen zu schauen und nur für iTunes oder DVDs den MacMini zu bemühen.

    Aber die Frage mit dem BluRay würde mich auch uinteressieren: Über USB oder FW angeschlossenes externes BluRay-Laufwerk - wie würden da die Filme wohl laufen?
     
  19. Pepper Brooks

    Dabei seit:
    24.05.08
    Beiträge:
    50
    Ja, die Logik wäre auch etwas verdreht, wenn Du zum fernsehen den mini nimmst, statt direkt über TV zu sehen, aber dann vor der Verwendung des Receivers halt machst...
     
  20. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Wenn du nicht unbedingt am Fernseher arbeiten willst dann kaufe dir eine Apple TV
     

Diese Seite empfehlen