1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechnerprobleme im Zusammenhang mit Kindersicherung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Charlamowsky, 04.01.10.

  1. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Also nun versuch ich die ganze Geschichte noch mal aufzurollen, habe jetzt endlich ein wenig Zeit.

    Erstmal vielen Dank für Eure Beiträge trotz dieser unverständlichen Angaben, ich versuche jetzt ein wenig Licht in das Dunkel innerhalb meines Computers zu bringen.

    Ich bin eigentlich kein Fachmann in dem Sinne, ich nutze nur und träume immer von einem Computer, der mich versteht. Apple begeistert mich seit jetzt über 20 Jahren, 89 in Hong Kong sagte ivy's Macintosh "hello" zu mir nach dem Einschalten, da wars um mich geschehen, der ich bisher nur C/: und A/: kannte.

    Dann gabs auch mal eine furchtbar lange Zeit mit Windows2000, das war schrecklich.

    Nun aber wieder seit 3 Jahren dieses MacBook2,1 mit dem System Mac OS X 10.5.8 und da gibt es seit ca. 2 Monaten größere Schwierigkeiten.

    Begonnen hatte es damit, daß ich sehr, sehr viele Fotos und Filmchen in dem von mir verwendeten iPhoto doppelt, dreifach, vierfach bis achtfach!! vertreten hatte und meinen Nachbarn, der sich eigentlich sehr gut mit Computern und speziel Apple auskennt, fragte, wie ich die Doubletten aussortieren und löschen kann.

    Er empfahl mir daraufhin ein Programm, Expression Media, inzwischen von Microsoft (hass ich ja und war ja auch wieder so), das ein solche Funktion hat.

    Ich habe das dann auch benutzt (in der Ausprobierzeit) und tatsächlich auch die Foto(und Film)zahl von 60000 auf 4500 reduzieren könnnen.

    Ein paar Monate später wollte ich mich dann mal ans Sortieren machen, es ging auch um die Obstsortenbestimmung (Pomologie) und ich brauchte die Fruchtfotos. Da mußte ich mit größter Sorge feststellen, daß die etwa 120 Fotos von den von mir 2008 gesammelten etwa 30 fast ausgestorbenen Altländer Kirschensorten (bei Hamburg) verschwunden waren. Wer sich damit nicht auskennt, weiß nicht was für ein Drama das ist. Apfelfotos gab es weit über 1000, nur diese leicht zu erkennenden Kirschen auf grünem Papier waren weg. Ich stellte dann fest, daß der gesamte Zeitraum von Mai bis September kein einziges Foto, keinen Film mehr aufweisen konnte, also auch alle Urlaubsfotos weg und so weiter.

    Ich bat also meinen Nachbarn, zu versuchen, zu rekonstruieren, wo das geblieben ist.

    Er machte auch noch eine Softwareaktualisierung, die ich bei iTunes und noch anderen Programmen nicht mehr gemacht hatte, weil mich die Veränderungen durch die Aktualisierungen oft eher gestört hatten

    und seitdem ist das Elend in Gange.

    Die Fotos konnte er auch nicht mehr finden, die sind also wohl wirklich verschwunden, denn es gibt aus dieser Zeit auch keine Sicherungskopie, nur die Mühle fing genau seit dem an, langsamer als gewöhnlich zu arbeiten. Dann stürzte plötzlich Firefox ab, dann ging mal dies nicht, mal das nicht.

    Ich sprach das Problem bei meinem Nachbarn an und bat ihn auch gleich, die Kindersicherung so einzuschalten, daß die Kinder gar nicht merken, da sie drin ist, nur nicht aus Versehen auf irgendwelche Schweineseiten geraten.

    Er löste das Problem, in dem er einen neuen Admin Benutzer anlegte und meinem bisherigen Benutzer die Adminrechte nahm und stattdessen die Kindersicherung einschaltete.

    Schneller wurde der Computer dadurch nicht.

    Das Elend, welches dann begann, ist unbeschreiblich und hat unter anderem zu dem Auftritt hier im Forum Anfang September geführt:

    Die Browser wurden nun noch langsamer und viele Seiten konnte ich gar nicht mehr aufrufen. Zum Beispiel alle, wo man unverschlüsselt Formulare ausfüllt, so Fahrplansuche beispielsweise, oder zum Beispiel die ganzen Masken hier, manchmal kam man plötzlich durch, aber meistens erschien die Maske Bad Request. Oder ich kam durch, merkte das aber gar nicht, weil er so tat, als ob nicht. (So bei dem ominösen "Test") Suchanfragen konnte ich auch nicht stellen und erst als mir jemand aus der Redaktion den Tipp gab, über google nach meinen eignen Beiträgen zu suchen, konnt ich die hier finden.

    Unser Radioprogramm, ließ sich nicht mehr über FStream empfangen und auch der Firefoxstream mußte erst sondergenehmigt werden, um dann ganz abgehackt zu arbeiten.

    Meine Tochter konnte nicht mehr auf das (Outlook (@Salome)) Emailprogramm ihrer Schule zugreifen und ich stellte fest, das der Computer bei jeder Suchanfrage, (zum Beispiel in Eurer Suchmaske) statt des letzten Buchstabens die Buchstaben PR einsetzte.

    Ich wurde dann zunehmend traurig, da das Chaos auch blieb nachdem ich alle Funktionen der Kindersicherung deaktiviert hatte.

    Ein Glück kam ich irgendwann darauf, im Benutzerordner auch noch mal zu kontrolieren und nach dem ich auch dort die Kindersicherung wieder deaktiviert habe, läuft alles wieder mehr schlecht als recht, aber doch normal.

    Denn er ist immer noch sehr langsam.

    Ich habe jetzt auch noch alle noch vorhandenen Fotos und Filme und Streams auf eine externe Festplatte gespeichert, damit reichlich Platz ist, aber es ändert sich nichts, die Gurke ist slow...

    Fällt Euch was ein?

    Vielen Dank auch schon fürs Lesen :)
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Mit den Details der Kindersicherung kenne ich mich nicht aus, aber auf jeden fall ist sie nicht dafür gedacht, den normalen Benutzeraccount einzuschränken. Mach deinen Kind einen eigenen Account auf, mit Kindersicherung, das entspricht dem UNIX-Konzept.
    Daß die Kindersicherung den Rechner merklich verlangsamt, bezweifle ich. Ich nehme an, da liegt etwas anderes im Argen - möglicherweise irgendein inkompatibles oder fehlerhaftes Programm. Was zeigt denn die Aktivitätsanzeige an hinsichtlich CPU-Auslastung? (Unbedingt auf "Alle Prozesse" klicken, nicht nur auf deine eigenen.)
    Wieviel Platz ist denn noch auf der Festplatte?
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Charlamowsky: Ich habe mir erlaubt, Dein Thema aus dem "Vorhimmel" in den Forenbereich OS X zu verschieben und ein komplett neues Thema daraus zu machen. Da Du inzwischen freigeschalteter Apfeltalker ist, passt dieser Bereich einfach besser, um Dein Problem lösen zu können.
     
  4. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69

    Dies hier vorab und als Dank für die Mühe über den Golden Noble:

    golden_noble_ih.pdf

    Die habe ich dann gefunden, die Aktivitätsanzeige, und brav Screenshots gemacht, die ich hier mal anhängen werde:
     

    Anhänge:

  5. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Folgende Programme in Verdacht

    Als verdächtig kommt mir vor allem Word unter, da es sowohl beim Starten, als auch beim Beenden Probleme macht, oder FStream, da es das erste war, wo Schwierigkeiten auftauchten. Oder vielleicht Excel, das hatte ich auch benutzen müssen.

    Noch paar Screenshots:
     

    Anhänge:

  6. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Vielleicht hift das weiter...

    Habe eben doch mal diese Eure Apfelliste wissen wollen und den Rechner, während ich alle Mitglieder nach ihren Zweitnamen durchgeschaut habe, beobachtet und speziell die CPU Anzeige im Vordergrund mit laufen lassen und da ist genau Folgendes mehrmals passiert und das müsste eigentlich ein Hinweis sein:

    Normal hat er die Seiten mit den jeweils 50 Mitgliedern immer schnell geladen , nur alle sagen wir 15 bis 20 Minuten dann plötzlich ca. eine Minute zum Laden gebraucht und in der Zeit hat die CPU Anzeige auch nichts angezeigt. Ich habe davon ein Screenshot gemacht, den ich beilege.

    Darin sieht man noch die Pause, die er sich gegönnt hat, und auch den Beginn der erneuten Ladetätigkeit.

    Hab ich jetzt ein Virus oder Spyware oder sowas?


    :-c


    Die Apfelliste ist wirklich klasse, auch unter pomologischen Aspekten. Wenn mich die Admins nicht stoppen werde ich damit mal ein neues Thema eröffnen.

    ;)
     

    Anhänge:

  7. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Noch was

    Ich glaube inzwischen, daß der Computer ca. alle 25 Minuten extrem verlangsamt wird oder wenigstens die Internetverbindung und was damit zusammenhängt und das für 15 bis 30 Sekunden.

    Damit hängt zusammen, daß die Kindersicherung wenn eingeschaltet anstatt normal zu arbeiten vollkommen rumspinnt und den Computer zu einer unbenutzbaren Krücke macht.

    Einen weiteren Aspekt habe ich noch vergessen: seit die Probleme auftauchen fragt er mich auch immer wieder nach dem Schlüsselbundkennwort. Das hat er früher nie gemacht.

    Was kann das nur sein?
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Was hast du dauernd mit der Kindersicherung? Arbeitest du damit? Das hat dir doch schon MacAlzenau gesagt, dass die nur für spezielle User, nämlich Kinder, die nicht auf alle Webseiten zugreifen sollen und nur eine bestimmte Zeitlang am Computer sein sollen, gedacht ist.
    Schalte sie für dein Haus ganz aus und für die Kinder-Häuser einmal probeweise.
    Öffne die Konsole und schau dir in den Log.Files an, was da steht, wenn der Rechner Pause macht.
    salome
     
  9. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Bitte keine Ungeduld, ich habe ein ganz normal arbeitendes Gehirn und weiß weder, was Konsole ist und wo ich das finde, noch log.files, aber ich werde es suchen.

    Was die Kinder angeht, wollte ich einfach, wo sie jetzt neuerdings immer öfter mein Macbook benutzen, ihnen eine dezente Sperre einbauen, daß sie nicht aus Versehen auf Gewalt oder Sex stoßen im Netz.

    Was dann passierte, ist oben hinlänglich und inzwischen detailliert beschrieben.

    Was fehlt, ist eine heiße Spur, wo der Fehler steckt, weil dies, so, wie es sich jetzt darstellt, kann kein Apple sein. Das sind Problemstrukturen, die ich sonst nur von Microsoft kenne.

    Aber ich werde jetzt zunächsst Deinen Tip verfolgen, also die Konsole suchen. (Was immer das ist, aber gehört habe ich das Wort schon mal)

    Heißt die auch so, wenn ich sie suche?
     
  10. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Konsole: Du findest das Programm unter Programme --> Dienstprogramme
     
  11. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Also das war ja einfach, zack hatt ich die geöffnet und jetzt hier auch gleich alles was heute war als Screenshot:

    Bitte sehr.

    :cool:

    Danke Nathea, ist toll, wenn man merkt, da sind Leute....

    Danke Salomé auch, nur bitte keine Ungeduld, werd auch gleich bei Apfelnamen usw. über die Probleme von Cripps Pink erzählen, denn hinter all diesen Namen stehen ja auch immer Geschichten der Äpfel...

    Und wer guckt sich meine Konsole an? Müsste ja jetzt der Probleme Lösung sein. Vielleicht.
     

    Anhänge:

    #11 Charlamowsky, 06.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.10
  12. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Unsere OS X-Spezialisten müssten noch mal drüber schauen, lass ihnen etwas Zeit.
     
  13. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    hier nun endlich system.log

    schade, da war er dann abgestürzt, der Mac, diesen Text nun das zweite mal schreiben.

    Also glaube ich, das in diesem Log die Lösung sich versteckt.

    Schaut doch mal rein.

    Anhang.

    Der srste abgestürzte Text war natürlich viel schöner...
     
  14. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Aber wo ist der Anhang?

    Hab ich doch hochgeladen und ist auch bestätigt worden, daß es klappt.
     

    Anhänge:

  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wie du es zuerst gemacht hast: Grafik hoch laden, war es besser. Da muss man nicht einen eigenen File wieder runter laden und den öffnen das erscheint mir ziemlich umständlich. Ich kann mich jetzt nicht mehr erinnern: hast du schon die DVD eingelegt und die Festplatte überprüft. Wenn die in Ordnung ist dann öffne den Ordner Programme in dem liegt ein Ordner Dienstprogramme und darin das Festplattendienstprogramm. Mit dem reparierst du die Zugriffsrechte.
    Wenn das alles nichts nützt, was ich mir vorstellen kann, denn du hast eine ziemlich Wurschtlerei in deinem System Dann nimm wieder die DVD zur Hand und installiere das System neu.
    Deine Daten, Programme und Einstellungen bleiben erhalten. Aber du hast ja sicher ein Backup und wenn was schief gehen sollte (was nicht anzunehmen ist) dan holst du dir alles mit dem Migrationsassistenten.
    Ich wundere mich sehr, dass du seit drei Jahren einen Mac hast (wie du schreibst) und nicht weißt wo die Konsole liegt. Man beschäftigt sich doch mit dem Gerät, an dem man arbeitet.
    salome
     
  16. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Da muss ich schmunzeln. Ich arbeite schon seit 2004 mit meinem Mac, war aber in dieser langen Zeit noch niemals in der Situation, die Konsole benutzen zu müssen. Es war schlichtweg bislang nicht nötig ;) und die Neugier hatte mich noch nicht dazu getrieben, das Programm zu nutzen. Ist also nicht soooooo ungewöhnlich ;) wir sind zumindest schon mal zu zweit, Charlamowsky.
     
  17. Charlamowsky

    Charlamowsky Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    69
    Festplattenüberprüfung

     
    #17 Charlamowsky, 09.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.10
  18. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Die SystemDVD auch Installations DVD genannt.
    salome
    PS: Ich denke, wenn man mit einem Gerät arbeitet, sollte man sich auch ein wenig dafür interessieren. Man kann in der Machilfe nachlesen oder im Forum mitlesen, da gibt es auch einige Threads und Tutorials (von Mitgliedern oder dem Tema in der Freizeit erstellt, Meist unter dem Motto "wichtig" vorne angepinnt) für immer wieder kehrende Fragen. Bei deinem Auto hast du doch auch nachgesehen, wo die Bremse ist und wo man das Licht einschaltet unddie Scheibenwischer betätigt. :)
     
  19. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Sorry, daß ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber wie gesagt, mit der Kindersicherung kenne ich mich nicht aus, da ich der einzige Kindische hier im Haus bin.
    Die Konsolenmeldung sagt mir leider auch nichts, die CPU-Auslastung zeigt ja auch keinerlei Anzeichen für Überlastung.
    Nur nochmal zur Sicherheit, falls ich's überlesen habe: Die seltsamen Verzögerungen alle 25 Minuten, treten die generell auf oder nur unter dem Account mit der Kindersicherung? Je nachdem würde das die Fehlersuche etwas eingrenzen.

    Welche DVD?
    Natürlich die Installations-DVD mit dem System. Was Salome damit will, weiß ich allerdings nicht genau.
    Du kannst einen Hardwaretest machen (wie, steht auf der DVD außen drauf), aber ich denke nicht, daß das die Ursache ist.
    Und um das Volume zu prüfen (also die logische Struktur) brauchst du nicht die DVD, das geht mit dem eingebauten Festplattendienstprogramm genauso gut. (In /Programme/Dienstprogramme). Nur reparieren kannst du nicht, nur von der DVD aus, denn man kann an dem System, von dem aus man startet, natürlich keine lebenswichtigen Operationen durchführen.

    Über Natheas Kommentar muß ich ein wenig schmunzeln. Ich habe die Konsole auch neulich zum ersten Mal benutzt, weil TimeMachine nicht brav sein wollte, aber irgendwie ist es für mich unverständlich, wie man an einem Rechner sitzen kann und nicht als erstes mal sämtliche mitgelieferten Programme anschaut, schaut, was man einstellen kann oder was die ganzen Menüs so anbieten. Vorhin habe ich mir eine kleine Digitalkamera gekauft, und dann diese schreckliche Zeit, bis der Akku geladen ist, und in der man nicht an dem Teil rumspielen und rumprobieren kann....

    Ich hoff, wir kriegen das in den Griff, denn ich warte schon auf den pommologischen Thread. Da kenne ich mich zwar auch nicht aus, habe aber einen Freund, der mir früher viel darüber erzählt hat.
     
  20. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich hab gemeint, wenn das Volumen als in Ordnung gemeldet wird und sich nichts ändert, soll der Apfelfachmann das System neu installieren, weil das schneller Ordnung schaffen könnte als in dem Gewurschtel nach dem Fehler zu suchen. Antwort #15
    salome
     

Diese Seite empfehlen