1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechner für Uni Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von waschbär123, 05.01.10.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo liebes Forum,

    also ich soll für meinen Chef 2 studentische und einen Prof Arbeitsplatz einrichten. Im Studentenbüro steht noch ein C2D mit 2GB RAM und 17" TFT, der ist eigentlich okay, der andere muss dringend ausgetauscht werden (800MHz,...). Der Prof hat nur einen Laptop, will aber einen richtigen Arbeitsplatz mit Widescreen-Display.

    Also, es soll:

    2 neue Rechner
    3 neue Widescreens
    Tasta/Maus für 2 Rechner
    1 Schwarz/Weiss Laser (Multifunktionsgerät)
    alle Windows7 und MS Office 2007

    Macs kommen leider nicht in Frage, obwohl ich an meinem gerne einen hätte, aber das wird wohl nicht klappen.

    Also brauche ich 2 neue PCs. Die Rechner werden meistens für Office und Internet genutzt, manchmal ein paar Kartografie Programme.

    Ich habe mich mal bei DELL umgesehen und dort den Optiplex Reihe ins Auge gefasst.

    Hat jemand von euch Ideen?

    Budget ist _erstmal_ nicht so wichtig...

    lg
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    An welcher Uni bis du? Frage doch zuerst einmal bei eurem RZ nach. Sehr viele Unis haben eine Zentrale Beschaffung wo man andere Konditionen bekommt.
    Dell Optiplex ist schon die richtige Richtung. Alternativ einmal FSC und IBM (jeweils auch die Business Serien). Als Monitore hatten wir mit den Samsungs gute Erfahrung gemacht.
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Wir haben quasi "freie" Hand.
     
  4. Ollivomww

    Ollivomww Gala

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    52
    Ich arbeite im IVV1 der Uni Münster, wir beschaffen nur Dell Hardware. Die haben zum einen super Uni Konditionen und bieten einen sehr guten Service. Zu dem bietet Dell für jedes Modell CAB Files an, so kann man schön einfach die Rechner via Image installieren.
    Wir beschaffen im Moment nur Dell Optiplex 960, die sind schön leise und lassen sich frei konfigurieren.
     
  5. AppelSaft

    AppelSaft Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    240
    Bei uns im Büro (über 1000 Rechner) gibt es auch nur Dell.
    Die Rahmenkonditionen sind wohl gut, die Hardware zuverlässig.
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Okay, dann bleibts beim Dell. Die Thinkcentres sagen mir irgendwie auch nicht zu... Denke es wird ein kleiner Optiplex mit dem 20" Display werden. Reicht für die Zwecke wohl allemal ;)

    Und kennt jemand nen guten S/W Laser Multi-Gerät?
     
  7. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Wir zu Hause haben einen Drucker/Scanner/Kopierer von Brother. Läuft wunderbar und scannt auch sehr gut.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das ist einerseits gut, andererseits hat man halt nicht immer die besten Konditionen. Nachfragen würde ich trotzdem mal :)
    Drucker kannst du dir einmal die Kyocera (größere Modelle mit Netzwerkanbindung) bzw. mal die HPs anschauen.
     

Diese Seite empfehlen