1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechenleistung begrenzen - wie?? HILFE

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von GinTonic, 28.04.08.

  1. GinTonic

    GinTonic Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    106
    Hallo alle

    Ich verwende meinen Intel Core Duo Mac Mini u.a. als Videorekorder (Elgato EyeTV 310). Das Sat-Signal hat ja kein VPS, darum beginnen Aufnahmen 5 Min früher und dauern 20 Min länger als in der Programmzeitschrift steht. Ergo muss ich die Aufnahme nachbearbeiten und die Sendung «herausschneiden» resp. extrahieren. Das geht bei einem Spielfilm von 95 Min recht lange und mir ist auch klar, dass die kleine HD da ausgelastet und der Mac am Anschlag ist.

    Echt mühsam wirds dann aber, wenn ich das «Produkt» dieses Vorgangs auf DVD brennen will... Toast braucht eine gute halbe Stunde zum «Multiplexen» und nochmals so lange zu Brennen. In dieser Zeit dreht der Mini-Lüfter auf max. Level und der Mini geht komplett in die Knie... es ist völlig unmöglich, in dieser Zeit zB zu surfen, und dies trotz 2Gb RAM.

    Frage: Gibt es eine Möglichkeit unter OSX 10.5.2, dem Programm Toast zB bloss max. 60% der Prozessorlistung zur Verfügung zu stellen, damit ich mit dem Comp weiterarbeiten kann? Und wenn ja, wie mach ich das? Besten Dank für jeden Tipp!
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Das Problem kenne ich (ähnlich). Ich behelfe mir einfach so, daß ich solche Programme dann laufen lassen, wenn ich den Rechner nicht benötige.

    Gut, das hilft dir vielleicht auch nicht viel, aber was spricht gegen 60 Minuten Spazierengehen mit der Freundin/Frau/dem Kind? ;)
     
  3. GinTonic

    GinTonic Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    106
    Naja, bin ein Freischaffender, und wenn ich über Nacht 2 Sendungen aufgenommen habe, die ZB nach dem Extrahieren noch immer 6Gb gross sind und runtergerechnet werden müssen, dann ist ein ganzer Morgen futsch! Und noch einen weiteren Mac will ich mir nicht kaufen, 4 sind genug... (wobei der Mini eben der neuste & «schnellste» ist, tja).
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Kannst Du die Prozesspriorität nicht über die Aktivitätsanzeige veringern?
     
  5. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Im Terminal sollte das mit "renice" funktionieren, siehe "man renice". Die Prozess-Id findest Du über "ps", "top" oder auch die "Aktivitätsanzeige".
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ich glaube für den durchschnittlichen OSX-Nutzer ist die Aktivitätsanzeige einfacher zu bedienen ;)
     
  7. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Das mag schon sein, nur leider habe ich in der Aktivitätsanzeige dafür nichts gefunden - wo befindet sich den das?
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Im reiter Prozesse. Dann die Prozesse nach CPU-Last sortieren lassen. Anschließend den Prozess mit der hohen CPU-Last auswählen, CTRL-Klick und danach die Priorität runtersetzen.
     
  9. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Das dachte ich auch - bei mir (10.5.2) funktioniert aber Ctrl-Klick nicht - hast Du das auch mit Leopard versucht?
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Kann ich leider gerade nicht sagen, da ich Tiger und Leo auf meinen Macs im Einsatz habe. Sitzer leider gerade an einem Windows-PC und kann nicht nachschauen.
     
  11. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Geht bei mir auch nicht. Weder unter Tiger unter Leopard. Würde mich aber auch interessieren, wie das geht.

    Gruß, MasterDomino
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Kann es sein, dass ihr immer noch auf dem Applikationen-Reiter seid? Prozesse lassen sich nur im Prozesse-Reiter umpriorisieren.
     
  13. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Hmm, ich habe keinen "Applikationen" oder "Prozesse" Reiter - nur "CPU", "Speicher", "Festplattenaktivität", "Netzwerk".

    Irgendwie kann ich mich auch daran erinnern, dass mit dem Rechtsklick mal gesehen zu haben, aber ich glaube noch unter Tiger/Panther. Als UNIX-Mensch habe ich aber meist einfach renice genutzt und deshalb ist mir das auch entfallen ...
     
  14. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich habe auch keinen Applikationen-Reiter.
    Ich kann nur in einem Ausklapp-Menü "Alle Prozesse", "Alle Prozesse, hierarchisch", "Meine Prozesse", "Administrator-Prozesse" usw. auswählen.

    Und dann in den entsprechenden Spalten darunter kann ich zwar durchaus nach CPU sortieren, aber ich habe keine Spalte für Priorität.

    Gruß, MasterDomino
     
  15. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich mache bei EyeTV immer ein renice im Terminal (auf 10 oder so). Klappt wunderbar.
     
  16. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699

    Tja mit einem MacPro waeren deine Probleme wohl geloest. Da wirst du wohl um einen weiteren Mac nicht herumkommen. Allerdings wenn du als "Freischaffender" dafuer jeden Morgen mehr Zeit fuer anderes hast, ist das doch eine Ueberlegung wert oder nicht? ;)
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ah, stimmt, die Aktivitätsanzeige ist unter Leo auch anders.

    Da gibt es auch keine Spalte für. Einfach Ctrl-Klick auf den betreffenden Prozess (alternativ mal die Menüs durchsuchen).
     
  18. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Nein, das bezog sich durchaus auf Tiger (wobei es unter Leopard genau so aussieht).


    Das geht leider nicht, da passiert rein gar nichts. :(

    Wäre toll, wenn du nachher mal nachschauen könntest, wie genau du das immer machst. :)

    Gruß, MasterDomino

    Edit: Kann es sein, dass du irgendein Zusatztool installiert hast, dass dir diese Eingriffe ermöglicht?
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Argh! Ihr habt alle Recht und ich hab mich geirrt. Das Ändern der Prozesspriorität funktioniert nur im Windows Task-Manager und nicht in der OS X-Aktivitätsanzeige. Demnach muss man tatsächlich auf renice zurückgreifen.

    Sorry, aber ich hätte meine Hand dafür ins Feuer gelegt, dass es mit der Aktivitätsanzeige geht.
     
  20. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    turbo264 kaufen, mac entlastet :)

    oder nen macpro, da machts keinen unterschied mehr, ob mit oder ohne turbostick
     

Diese Seite empfehlen