1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rauschen beim Audioausgang meines MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cyberkuh, 20.09.09.

  1. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Hallo,

    ich habe seit gestern ein MacBook Pro 13", 2,53GHz, 4GB Ram.

    Musste heute leider feststellen, dass mein Audioausgang ein dauerhaftes mittellautes Rauschen von sich gibt.
    Ich verwende Sennheiser IE 8.
    Das sind wirklich TOP Kopfhörer und ich habe das Problem mit denen auch nur am MacBook Pro.

    Das Rauschen tritt nur auf, wenn Kopfhörer angeschlossen sind, also nicht beim Abspielen über die internen Lautsprecher.
    Auch bei 2 anderen getesten Kopfhörer (einmal meine alten Phillips und dann noch so Billigkopfhörer) tritt das Problem im gleichen Maße auf.

    Habe schon viel gesucht und gesehen, dass es bei vielen an der Stromversorgung liegt.
    Auch das habe ich bei mir geprüft.
    Auch wenn ich das MacBook Pro vom Netz nehme, tritt der Fehler auf.

    Das Rauschen ist wirklich verhältnismäßig laut. Besonders wenn gerade keine Musik läuft stört es enorm und auch beim Hören auf relativ niedriger Lautstärke, nervt es im Hintergrund sehr.

    Jemand eine Idee woran das liegt?

    Falls ich das Ding reparieren lassen muss, kann ich es dann auch zu einem Gravis Store bringen? Der nächste Apple Store ist weit weg.
    Wenn ja: Schicken die das dann ein und ich kann mich für 2-3 Wochen von meinem MacBook Pro verabschieden oder können die das dann vor Ort reparieren?


    Liebe Grüße
    Benny

    P.S.
    Habe das Ding bei Amazon bestellt.
     
  2. determin

    determin Stechapfel

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    161
    Ich denke mal die schicken das Ding dann für 1-2 Wochen wirklich weg... Nur kann man so einen Ausgang meines Wissens nicht wirklich wechseln (korrigiert mich falls doch), was eine Reparatur sehr erschwert bzw. nur durch ein Wechseln des Logic Boards zu erreichen wäre.

    Ich habe selber ein 15" MacBook Pro. Soweit ich weiß haben die 13" nur eine einzige Büchse, sowohl für Mic, wie auch für Kopfhörer. Kann es sein, dass du das irgendwo umstellen musst?!
     
    cyberkuh gefällt das.
  3. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Ja, ich hab nur eine Büchse.

    Ich höre ja Ton, also denke ich auch, dass das schon alles soweit stimmt.



    Ich hoffe ja, dass es nicht hardwarebedingt ist oder sich irgendwie softwareseitig ausbessern lässt.
    Möchte eigentlich nicht direkt auf das Ding 2 Wochen verzichten :(

    Weitere Antworten? :)
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Mein MacBook Pro (late '06) gibt auch ein deutlich vernehmbares Rauschen aus dem Kopfhörerausgang von sich (manchmal lässt die Soundkarte auch ein "Klacken" ertönen). Ist halt so…
     
    cyberkuh gefällt das.
  5. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Also würdeste sagen, dass sich das nicht reparieren lässt?

    Eigentlich schade.
    Da hat man schon mal so sauteure Kopfhörer und nen auch nicht gerade billiges Apple Gerät und man hört dann noch so nen nerviges Rauschen. Aber naja, lässt sich nicht ändern.



    Weiß jemand, ob der iPod Touch auch so nen Rauschen von sich gibt?
    Der kommt nämlich Montag und mit dem werd ich wohl i.d.R dann mit den Kopfhörern hören.


    Liebe Grüße
    Benny
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Nein, beim iPod Touch (1G) höre ich nur ein kleines digitales Grundrauschen (welches bei jedem Gerät da ist – nicht der Rede wert). Aber dieses Rauschen ist monoton (ohne Knackser) und so leise, dass man es nur am Morgen bei absoluter Stille rundherum hört; kurz: dort stört es nicht.
     
  7. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Okay, das ist schon mal gut :)


    Mir ist gerade was eingefallen:
    Ich schließe Montag meine Sennheiser IE 8 an die MBPs im Saturn an und dann höre ich ja, ob das da auch ist.
    Wenn ja, hab ich halt Pech gehabt.
    Wenn nein, dann hab ich irgendwie auch Pech gehabt, weil ichs dann zur Reperatur geben muss.


    Ich berichte euch dann hier, was Sache ist.
     
  8. determin

    determin Stechapfel

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    161
    Ich fände das aber schon ein wenig seltsam... Weil bei meinem 15ner ist alles Glasklar mit Kopfhörer...
    ich schließe meine Kopfhörer in den nächsten Tagen extra nur für dich :)P) an das 13ner von nem Kollegen an und berichte dann ^^
     
  9. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Hi Cyberkuh...
    Habe das gerade mal bei meinem MBP 13" ausprobiert. Mit meinem Kopfhoerer (Sennheiser HD 25-1 II), hoere ich nichts.....auch ueber meine Anlage null Grundrauschen.....
     
  10. daywalker

    daywalker Fuji

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    37
    Alos ich hab jetzt gerade mal meinen Verstärker an mein MB angeschlossen, das erste was mir aufgefallen ist, das ich die 3,5er Klinke nicht richtig in den audioausgang bekomme. Es ertönt auch nur ein Lautsprecher wenn ich den verstärker anschließe. Wenn ich das aber auf meinem Toshiba mache funktioniert alles tadellos.
     
  11. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Habs heute bei Saturn auch ausprobiert. Da funktionierts tadelos.
    Liegt also an meinem nagelneuen MacBook Pro -.-

    Wie soll ich am besten vorgehen?
    Ich will auf das Ding nicht direkt 2 Wochen verzichten?
    Wenn ichs direkt zu nem ASP bringe, kann der das ggf. direkt vor Ort reparieren und ich kanns am selben Tag oder nen paar Tage später wieder abholn?

    Liebe Grüße
    Benny
     
  12. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Das scheint aber kein Einzelfall zu sein.
    Ich habe bei meinem nagelneuen MacBook Pro 17" folgendes Problem beobachtet:

    Wenn ich z.B. die Lautstärke verstelle, oder irgend ein Ton abgespielt wird, tritt ca. eine halbe Sekunde bevor der eigentliche Ton ertönt ein "Knack-Geräusch" auf. Danach ist für genau 30 Sekunden ein leises Grundrauschen zu hören, wenn kein weiterer Ton abgespielt wird. Nach Ablauf dieser 30 Sekunden ohne Tonausgabe ertönt wieder dieses "Knack-Geräusch" und das Grundrauschen ist weg, als würde die Soundkarte in den Ruhezustand versetzt werden.
    Das Grundrauschen ist relativ leise, sodass man es nur über Kopfhörer hört, das "Knack-Geräusch" hingegen ist auch über die eingebauten Lautsprecher so gerade noch hörbar. Das Grundrauschen verändert sich auch nicht, wenn man die Lautstärke ändert.

    Habe es heute an einem identischen Ausstellungs-MBP 17" bei einem Apple-Laden ausprobiert; gleiches Problem.

    Es kann doch nicht sein, dass Apple bei einem so teuren Gerät solche störenden Qualitätsmängel toleriert.

    Hat sonst noch jemand dieses Problem bei sich beobachtet?
     
  13. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Das gleiche ist auch bei meinem MB Alu Late 08 !!!

    Is echt erbärmlich wenn man ohrstöpsel dran hat, klingt wie ne schallplatte...
     
  14. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Das Problem kenne ich von meinem Early 08 MBP auch. Ich verwende deswegen entweder eine externe Soundkare über Firewire (Apogee Duet, welches aber in Verbindung mit einem angeschlossenem Bildschirm anfängt zu rauschen, was bei so einem Gerät richtig ärgerlich ist > wohl auch ein Problem mit dem Logicboard und dem DVI-Ausgang, welches anscheinend bei vielen Benutzern von Firewire-Soundkarten auftritt) oder Sennheiser CX-400, welche einen Lautstärkeregler besitzen. Da (seit irgendeinem Update) die Lautstärke über den Kopfhörerausgang enorm hoch ist, kann man mit diesen problemlos das Grundrauschen über den Lautstärkeregler an den Kopfhörern herunter drehen. Was aber dazuführt, dass meine wesentlich teureren Ultimate Ears nicht am MacBook Pro benutzt werden (da sie keinen Lautstärkeregler haben)

    Insgesamt ist es aber eine erbärmliche Audioleistung für so ein teures Gerät. Sowohl das Problem mit dem Rauschen/Jittern des Kopfhörers, wie auch der irgendwie störenden DVI Ausgang, der selbst professionelles Audioequipment zum Rauschen bringt. Man bekommt keinen (wirklich) klaren Klang aus der Kiste ohne Workaround.
    Sehr schade zu hören, dass diese Probleme immer noch auftreten.
     
  15. ihliedaily

    ihliedaily Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    4
    edit: Hat sich erledigt! Falscher Alarm! :)

    Hallo Leute,

    ich klink mich mal hier ein, da ich vorerst kein passenderes Thema gefunden habe.

    Mein MBP 2,66GHz vom Juni'09 gibt seit heute morgen ein schönes klacken von sich, so ziemlich genau im Sekundentakt. Find ich nicht so schlimm, dabei hat das Gerät doch nur 1700€ gekostet.

    Ne, mal im Ernst, was is das denn bitte? Dieses Rauschen, was Danisahne beschrieben hat fällt mr auch mit Kopfhörern auf. Der Ausgang ist wahrs deaktivert solange vom OS kein Sound ausgegeben wird. Das stört mich auch wirklich nicht so, ich höre im Prinzip nur Musik damit. Kann mir aber prima vorstellen wie das einen als bspw. Tontechniker anbricht....

    Egal, lange Rede... Hat jmd sowas schon mal gehört, dieses sekundentakt-klacken?

    edit: Hat sich erledigt! Falscher Alarm! :)
     
    #15 ihliedaily, 02.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.09
  16. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Was meinst Du mit falscher Alarm? Kam das Klackern von der Festplatte, oder ist das Rauschen verschwunden, oder war es gar nicht da??? Oder wie, oder was??? o_O
     

Diese Seite empfehlen