1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

RapidWeaver: Website-Baukastensystem jetzt auf Deutsch

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 03.11.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]RapidWeaver, ein Baukastensystem zur schrittweisen Entwicklung von Internetseiten, steht seit seiner kürzlich veröffentlichten Aktualisierung auf Version 4.2 auch auf Deutsch zum Kauf bereit. Neben Verbesserungen in Punkto Geschwindigkeit und Stabilität behoben die Entwickler einige Fehler, die sich in den letzten Versionen eingeschlichen hatten. Mittels gedrückter Command-Taste lässt sich die Implementierung von Drittanbieter-Plugins ab sofort unterbinden.[/preview]

    Die auf der Internetseite des Herstellers verfügbare, rund 39 Megabyte (Mac OS X 10.5) respektive 25 Megabyte (Mac OS X 10.4) große Demoversion kann mit Hilfe eines Freischaltcodes, der sowohl für RapidWeaver in Version 3.6.7 als auch 4.2 gültig ist, jederzeit in eine Vollversion umgewandelt werden.

    Inhaber einer bereits lizensierten Version von RapidWeaver 3.6 können sich das Update kostenfrei auf der Internetseite von Realmac-Software herunterladen.
     

    Anhänge:

    #1 chris-mit-x, 03.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.08
  2. Jonimac

    Jonimac Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    305
    Schön zu hören!
    Ist eine super Sache - ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht!
     
  3. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Sieht gut aus!
    Ist es eine Konkurrenz für iWeb (habe iWeb noch nie benutzt)?
     
  4. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Sehr zu empfehlen, ja.
    Und für alle, die des Englischen nicht mächtig sind (Oder nicht so sehr) definitiv eine super Sache.

    Rapidweaver nutze ich viel lieber als iWeb, weil's eben besser anzupassen ist.
    Es ist eine Konkurrenz in meinen Augen, ja. ;)
     
  5. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    EDIT: Tschuldigung...da war ich wohl zu schnell!
     
  6. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Endlich - auf die deutsche Version warte ich seit dem Update von 3.6 auf 4.1 :)
    Das werde ich mir gleich mal herunter laden!

    Edit: Das ging ja fix. Automatisches Update nach Programmstart. Dauerte keine 2 Minuten. Klasse. Endlich ein deutsches Menü.
     
  7. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Also ich finde Goldfish, von Fishbeam-Software (www.fishbeam.com) immer noch am besten. Mach damit schon sehr lange meine Seiten und es ist auch auf Deutsch (sogar aus Deutschland).

    Ich find Rapidweaver eher verwirrend.
     
  8. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Rapidweaver ist wirklich zu empfehlen, da es auch sehr leicht zu bedienen ist. Außerdem gibts sehr viele Themes dafür... meinem Gefühl nach mehr als für iWeb. Preislich finde ichs aber nicht so toll.
     
  9. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Ich benutze iWeb und bin sehr zufrieden damit… Wenn ihr so von Rapidweaver schwärmt, muss man wohl gar nicht mehr das Keyboard in die Hand nehmen um Webseiten zu schreiben = D
     
  10. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Naja, von der Bedienung her ist iWeb wirklich sehr gut. Allerdings lässt sich eben (Ohne Plugins) Nicht viel am html basteln und auch die Designs sind recht steif bzw. nicht wirklich zu editieren.

    Ich denke, dass Rapidweaver die Zielgruppe zwischen iWeb und komplizierten Anwendungen anspricht. Schau dir mal die Demo an - Kostet ja nichts, du wirst sicherlich einiges finden, was dir besser gefällt als bei iWeb. ;) Und einiges, was dir weniger gefallen wird. :)
     
  11. Hellsdriver

    Hellsdriver Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    105
    Also ich muss sagen das RapidWeaver zwar umfangreicher ist, aber man ist sehr an die Vorlagen gebungen und kann nur äußerst umständlich eigene Themes entwickeln. Also ich werde bei iWeb bleiben vorerst.

    Kann jemand erklären, wie mann eine Seite komplett individuell gestalltet ohne HTML kenntnisse (so wie hier).
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ich habe schon drei- oder viermal versucht, mit der englischen Version von RapidWeaver klarzukommen, bisher vergeblich. Vielleicht ist das mit der deutschen Ausgabe verständlicher.
     
  13. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    nutze RW schon seit ein paar Jahren und kann es sehr empfehlen, wenn man keine oder wenige HTML Kenntnisse hat - Demo/Testversion kann man ja downloaden

    habe schon diverse Seiten damit gebaut

    noch besser finde ich Sandvox von Karelia - das würde ich mir am liebsten auch noch kaufen
     
  14. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Nein, der Klassenunterschied ist zu groß um sie zu vergleichen. iWeb und Rapidweaver ist wie... hm, keine Ahnung... Mac mini G4 und Mac Pro Quadcore mit 32GB RAM und dem RAID0 oder ein Moped gegen einen Panzer. ;)
     
  15. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Wer ein wenig googelt findet eine Menge (auch kostenloser) Themes, zum beispiel hier:
    http://www.rapidbase.de/themes/themes.html

    Ich hatte mal eine noch bessere Übersicht mit sehr vielen kostenlosen Themes, finde diese aber gerade nicht wieder. Vielleicht postet der eine oder die andere ja mal ihre Links zu Seiten mit Themes?
     

Diese Seite empfehlen