1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rapid Weaver kostenlos bis 27. Mai!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bozol, 29.04.07.

  1. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Hm, war mir nicht sicher wo ich es am besten einstelle, darum dachte ich mir im Cafe bekommt es auf alle Fälle jeder mit. :-D

    Die Zeitschrift MacUser UK und REALmacSoftware bieten in der bis zum 27.Mai befristeten Aktion Rapid Weaver kostenlos an.
    Ihr müsst Euch nur hier registrieren und bekommt sofort die Seriennummer zugeschickt.
    Und wer Angst um seine eMail-Adresse bezüglich SPAM usw. hat kann sich hier eine temp. Adresse zulegen.
     
    Phate, kabra, abstarter und 2 anderen gefällt das.
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ob das ne Antwort auf Coda ist? So unter dem Motto "ok, Eure Software kann zwar mehr, aber dafür ist unsere jetzt umsonst, bis sie wieder mehr als Eure kann" ?

    Aber danke für den Tipp, hab RW aber dank MacHeist schon.
     
  3. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Naja RapidWeaver und Coda bedienen eine komplett unterschiedliche Zielgruppe. Ich denke mal, dass es so eine Aktion ist um die Verkaufszahlen der Zeitschrift oder den Bekanntheitsgrad zu verbessern. Mehr wird wohl nicht dahinter stecken.

    PS: Coda ->:cool:
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich nutz meist eh nur TextMate.....
     
  5. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Danke für den Tipp :)
     
  6. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Coda ist für 'ne 1.0 schon 'n ziemlich feines Programm - wer auch wirklich kontrolle über die Seite haben will, wird früher oder später von iWeb und Sandvox und RapidWeaver weggehen - entweder zur „für alles ein spezielles tool”-Fraktion, oder sich Coda mit „alles aus einer Hand”-Philosophie …
     
  7. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Mal als Laie gefragt...

    Ich nutze iWeb zur Homepage- Gestaltung da ich kein Wort HTML beherrsche.
    Bieten mir nun solche Programme wie Coda oder RW noch mehr Möglichkeiten oder reicht iWeb völlig aus?

    Eigentlich bin ich damit ja ganz glücklich :)
     
  8. mzet01

    mzet01 Gast

    ja so zum just for fun basteln sind dies alles feine tools.deshalb habe ich mir jetzt auch mal ne regestrierung von RW zugelegt.
    ansonsten wird halt von hand gecodet oder mit Macromedia - ähm - Adobe Dreamweaver ;).

    also iWeb und RW tun sich da nicht viel.templates,inhalte rein ballern,veröffentlichen,fertig.es gibt lustige plugins für RW,das macht die gestaltung etwas "freier".
    wenn du mit iWeb glücklich bist,solltest du vielleicht dabei bleiben oder lernst mal fix html,css und php ;).
     
  9. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Hab ich mir schon für meinen Ruhestand vorgenommen...
    Das dauert aber wohl noch etwas :innocent:
     
  10. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Wer HTML-Tags (auswendig) kennt und auch serverseitige Programmierung mit z.B. PHP machen will ist mit iWeb und RW vollkommen aufgeschmissen.
    Wer Drag&Drop-Webseiten bauen will ohne sich mit dem Zeug hinter der Browser-Fassade auseinander setzen zu Müssen ist mit RapidWeaver, iWeb oder SandVox bedient. iWeb ist dabei noch das schlechteste :(
     
  11. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    jein, ganz so stehen lassen kann man das glaubich nicht.
    sicher ist: wer HTML auswendig kennt braucht iWeb und RW nicht. genauso sicher: wer etwas anspruchvolleres machen will, ist mit iWeb aussen vor.
    Aber:
    Rapidweaver schränkt (im Gegensatz zu iWeb) nicht ein. Und kann auch mal ganz komfortabel sein. Ich habe unterdessen meine eigenen und einige meiner Kunden-Seiten auf RapidWeaver migriert. Wenn eine Seite serverseitiges Programmieren braucht, kann man sie sehr leicht integrieren. und unterdessen kann man im Rapidweaver auch einzelne Abschnitte auf einer normalen RW-Page skripten, und den ganzen Überbau von CSS, Navigation etc. dem RW überlassen.

    Ich will mich nicht auf die ganze endlose Editor- vs. WYSIWYG-Tool-Debatte einlassen, einfach nur zwei Punkte:
    - Gute WYSIWYG-Tools wie Rapid- & DreamWeaver sind keine Einschränkung für anspruchvolleres (ganz im Gegensatz zu iWeb)
    - WYSIWYG-Tools sind für sehr viele Leute absolut ausreichend, während Editoren eine grössere Eintrittsschwelle darstellen können
    - WYSIWYG-Tools können - solange sie nicht einschränkend sind - auch für Profis eine gute Lösung sein, jemandem eine Page zusammenzustellen, die sie dann auch ohne irgendwelche Kenntnisse sehr leicht bearbeiten können, ohne dass man ihnen dann gleich ein ganzes CMS-Setup in Rechnung stellen muss.
    - Jeder per WYSIWYG erstellten Seite sieht man genau dies auch an. Wer vom Design her auffallen will oder sonstwie sehr konkrete Ansprüche hat, kommt um Editor-Arbeit nicht herum. Aber dies ist bei Kleinkunden relativ selten der Fall.

    @Marja: Solang du mit iWeb zufrieden bist, warum wechseln?
     
  12. Kaito

    Kaito Gast

    Danke für die Information. ^^
    Werde mir das mal anschauen... oo ...
     
  13. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    @Threadstarter:
    Vielen Dank für den Hinweis :)
     
  14. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Danke für den Tipp! Ich spreche zwar HTML und CSS aber für simple Sachen kann man auch clickykacky-Anwendungen gebrauchen. ;)
     
  15. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    Ich grab' den Thread mal wieder aus. In der Aktuellen Mac Life ist RW 3.5 als Vollversion dabei. Incl. deren mehrteilige Serie zur Benutzung als PDF.
     

Diese Seite empfehlen