1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM - Selbstinstallation - Garantieverlust??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von chemistry, 18.04.07.

  1. chemistry

    chemistry Jonagold

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    19
    Hab da eine Frage - hab mit einem Apple-Mitarbeiter telefoniert wegen RAM-Erweiterung und Garantie, und der meinte dass jede Manipulation an dem Book zum Garantieverlust führt!
    Hääää?? Warum darf man dann bitte den RAM laut Homepage selbst installieren (Selbstinstallation)?? Davon hat er noch nix gehört - er meint in den AGB#s steht das genauso drinnen.

    Weiß da jemand mehr??? Wie ist das nun genau?

    Vielen Dank!
     
  2. Ein ordnungsgemaesser Einbau eines RAM Riegels fuehrt nicht zum Garantieverlust und wird auch im Handbuch beschrieben. Sollte allerdings durch unsachgemaesse Arbeitsweise ein Schaden/Defekt auftreten, so faellt dies verstaendlicherweise nicht unter die Garantie.
     
  3. Big-D

    Big-D Gast

    Darfst Du auch. Sollte Dir allerdings irgendetwas abbrechen, Halterung usw. dann muß du ne sachgemäße Handhabung nachweisen.

    Lass Dir mal eins gesagt haben. Wenn du kein Grobmotoriker bist und mit nem Schraubendreher umgehen kannst wird es kein Problem sein.

    Gruß Damian
     
  4. area17

    area17 Gloster

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    62
    Ich hatte mal bei Gravis wegen des Austauschs einer Festplatte nachgefragt und die sagten mir nur, dass man das gerne selber machen kann und die Garantie von Apple ja so ausgelegt sei, das man selber Teile austauschen kann.
     
  5. Big-D

    Big-D Gast

    Na da würd ich aber nicht meine Hand für ins Feuer legen wollen
     
  6. chemistry

    chemistry Jonagold

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    19
    Ich bastel schon mein Leben lang an PC's herum - also meine motorischen Fähigkeiten sind kein Thema.
    Es geht mir hier eigentlich nur um die rechtliche Frage. Warum gibt es solche Teile zur Selbstinstallation, wenn ich dann dadurch(laut Apple-Mitarbeiter) die Garantieansprüche verliere??
    Ist das nicht ein Widerspruch in sich und Kundenverar****??
    Oder war der nette Mann einfach nur nicht gut informiert? Er behauptete wie gesagt wehement unter Verweis auf die AGB's dass jede Manipulation zum erlischen der Garantie führt.

    Wäre echt interessant wie dass denn nun wirklich ist...
     
  7. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Wie oben beschrieben...
    Der RAM einbau darfst du machen und deine Garantie erlischt nicht...
    Sonst währe das ja nicht auf der Anleitung gedruckt ;)
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nur der Vollständigkeit halber: ich hab seit gestern meinen Mac mini CS aus der Garantiereparatur zurück. Bei der Inempfangnahme der kritische Kommentar des Technikers: "Das war aber schon mal auf das Ding?!". Ja, war es. Schliesslich hab ich ja eine RAM-Erweiterung reingesteckt. "Darfst aber nicht." Na, gut. Dann war's eben der Händler, mit dem ich ebenso gut zusammenarbeite, wie die Apple Service Bude, von der ich gerade rede.

    Fazit: die Reparatur des mini ging auf Garantie. Es wurde das Mainboard getauscht um dann festzustellen, das der Fehler doch beim Netzteil lag :).

    Gruß Stefan
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ist die Suchfunktion schon wieder defekt? Das Thema wurde hier bereits mehrfach ausgiebigst erläutert.
    Gruß Pepi
     
  10. chemistry

    chemistry Jonagold

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    19
    Sorry - aber leider hat die Suchfunktion genau wie die Berichte der Leute hier zwiespältiges gebracht - daher hab ich nochmal nachgefragt.

    Also als Resumee-----man darf es eigentlich nicht(oder es wird nicht gerne gesehen), aber es wird auch keine Probleme geben,wenn man's macht. Toll! Warum kann man das nicht klar und Kundenfreundlich ausdrücken? Ja, man darf - Nein, man darf nicht! Sch**** Bürokratie!
     
  11. Ich sehe das so das es von Apple gewollt ist das der Kunde den RAM selbst tauschen kann - wenn er will - immerhin stellen sie im Handbuch/Anleitung ja eine Anleitung dafuer zur Verfuegung.

    Der Haendler hingegen hat sicherlich ein interesse daran das der Kunde dies nicht selbst macht sondern den Haendler damit beauftragt, da dieser ja dadurch Geld verdient. Von daher behauptet womoeglich mancher Haendler dem Kunden gegenueber das dieser nicht berechtigt sei den Tausch selbst vorzunehmen.

    Die Moeglichkeit zum vereinfachten Austausch der Festplatte im MacBook hat Apple ja sicherlich auch nicht nur fuer die Haendler/Techniker gemacht sondern primaer fuer den Kunden. (Jetzt koennte man natuerlich sagen da Apple seit dem MacBook mehr mobile Macs verkauft d.h. mehr potentielle Kunden und man nicht wolle das die Techniker Ueberstunden machen muessen, habe man den Austausch vereinfacht...)

    Zu dem Apple Mitarbeiter, wo war denn der? In dem hollaendischen Call Center? Oder einer vor Ort?
     
  12. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    man darf, aber es wird nicht gern gesehen. das ist vielleicht das bessere resümee. und was die apple-hotline-mitarbeiter betrifft, so sind die häufiger als selten eher semikompetent. mir wurde dort auch erzählt, die mighty maus BT schalte sich nicht aus, wenn der mac im ruhezustand ist.
     
  13. chemistry

    chemistry Jonagold

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    19
    Das war ein Mitarbeiter aus dem Callcenter - keine Ahnung von wo - ich glaube es war ein deutscher Landsmann....
    Glaube auch dass der keine Ahnung hatte - spricht ja nicht für Apple...generell sind solche Callcenter eher für die Katz wenn man wirklich Information braucht die über die erste Seite eines Handbuches hinausgehen...

    naja, was solls...
     
  14. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Richtig ärgerlich wird es eigentlich erst, wenn man dür solche Informationen noch viel Geld bezahlt hat, weil man sich den Protection Plan geleistet hat...
     
  15. supermario

    supermario Gast

    vielleicht hilft dir ein erfahrungsbeispiel hierzu...
    ich habe an meinen powerbook beim wechsel des ram's eine klemme abgebrochen. etwa 2 wochen später wurde der andere slot nicht mehr erkannt (wie gesagt der zweite). da ich applecare habe, habe ich mir keine gedanken gemacht und bin zum gravis-service aus der gegend. der hat das powerbook eine woche da behalten, um mir dann zusagen:
    ich hoffe das reicht dir als antwort...

    selber wechseln ja, aber nichts kaputt machen dabei. ;)
     
  16. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675


    Im apple-Geschäft wurde mir vor Ort gezeigt, wie man den Speicher einbaut! Auf die Frage wg. Garantieverlust: " alles Schmarren !"
    Eine Dame hatte mir eine gute Technik gezeigt; das macbook auf dem Tisch ( mit einer weichen Unterlage ) gegen den Oberkörper drücken und die Speicher in Richtung Oberkörper hineinpressen; Auf die Kerben achten - sonst knirscht es!
     
  17. chemistry

    chemistry Jonagold

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    19
    Ich hab noch eine Frage hierzu. Würdet ihr empfehlen, den 1GB Riegel der im Macbook drinnen steckt weiterzuverwenden und einfach 1GB eines anderen Herstellers dazustecken, oder wirklich 2 Riegel des selben Herstellers verwenden?

    Ich denke an folgenden RAM: http://geizhals.at/eu/a205197.html
     
  18. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    imm 2 neue und verkauf den einen einzeln. ist im dual channel betrieb eindeutig besser.
     
  19. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Kauf dir keinen No Name RAM. Sonst kann es vorkommen, dass dein Mac noch langsamer läuft.
     
  20. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    MDT ist kein noname...
     

Diese Seite empfehlen