1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM-Preise bei apple

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cws, 27.05.07.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Früher waren die RAM-Preise bei apple immer so hoch, dass man eigentlich keinesfalls dort RAM bestellen konnte, dann fielen sie auf ein Niveau, das den Kauf bei apple sinnvoll erscheinen lies, jetzt ist der Unterschied zwischen apple und z.b. DSP-Memory wieder so krass, dass man nicht bei apple kaufen sollte.

    Krasses Beispiel:
    Aufpreis für 3GB 1x1 + 1x2 - 760€

    Bei DSP
    1GB 45€ - 2GB 135€ das macht 180€

    Habe ich da den Durchblick verloren? Spinnen die bei apple wieder?
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Mensch Christian ;)ohne Angabe der Spezifikation kann man nichts dazu sagen ;) ausserdem läuft Dein Mini doch mit 1GB auch ohne Probleme - oder?
     
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Natürlich beziehen die Preise auf dasselbe Modell. iMac 20" Core2Duo
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich glaub er meint die latenzen usw;)
     
  5. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
    Die sind gleich!
     
  6. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Ist doch bei Festplatten nicht anders. Dell macht das genauso. An den Dummen wird verdient. Man nennt das "bad profits".
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Bei Apple soll man NIE RAM kaufen. sogar der Typ am Telefon vom apple store hat mir gesagt ich soll den RAM nicht Ihnen kaufen.
     
  8. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Naja,
    die RAM Preise unterliegen täglichen oder wöchentlichen Schwankungen, die kann Apple natürlich nicht mitgehen, sonst kaufst du heute für 50€ den 1GB Riegel und Morgen kostet der nurnoch 45€, was tust du dann als Käufer?
    -> Anrufen natürlich und die 5€ wieder zurückerstattet bekommen wollen, du bezahlst ja nicht 5€ mehr nur weil du einen Tag zu früh bestellt hast (Siehe letztes MacBook Update (hab auch bei Apple angerufen und wollte 65€ wieder zurück ;) ))
    Auf der anderen Seite überlegt es sich ein Käufer vielleicht den Kauf einen Tag zu verschieben und blubb, der Speicher ist am nächsten Tag 10€ teuer, was macht er?
    ->Anrufen und den kleineren Preis verlangen oder nicht kaufen und dann abwarten und hoffen das der Preis sinkt.
    Das wäre ein unglaublicher Aufwand für die also ein Preis für Ram halt für eine Komplette Generation von Geräten auch wenn man ihn halt woanders deutlich billiger kaufen kann.

    @cws: Die Differenz ist allerdings schon sehr grenzwertig, die Differenz ist ein kompletter MacMini ^^
     
  9. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    "Grenzwertig" ist aber sehr zurückhaltend :)
    ... das grenzt an ein betrügerisches Angebot.

    Wenn ich da nicht etwas Wesentliches übersehen habe, halte ich das für schlicht unseriös, ich käme mir betrogen vor, wenn ich das nach dem Kauf feststellen würde.

    Hat apple das wirklich nötig? Um 10% oder auch 20% wurde ich nicht streiten, aber die Wuchergrenze liegt ja eher bei 30% als bei 330% :)
    Deshalb suche ich ja nach den Fehler in meinem Vergleich.
     
  10. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    Ich habe mir vor ein paar Tagen 2GB Ram (DDR2 SO-Dimm 2 x 1 GB, 667MHz, PC 5300) für mein Macbook gegönnt.
    Das ganze bei eBay für grade mal 70€ :D
     
  11. knolle

    knolle Gast

    Hi, z. Zt. liegen die RAM-Preise für SO-Dimms 1 GB bei ca. 40,- € incl. Steuer. Sind in den letzen Wochen erheblich gefallen. Gleichermaßen gilt das für die 2 GB SO-Dimms.

    Daher keinesfalls die RAMs bei Apple bestellen, sondern durch den Händer deiner Wahl aufrüsten lassen.

    Gruß, knolle
     
  12. MacMan2

    MacMan2 Gast

    thomann.de aktuell für 1 GB 667 MHz RAM CL4 39 Euro
     
  13. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Es geht mir eher um die Relation, ob nun 40€ oder 45€ (incl. Versand) das ist für den Vergleich jetzt auch schon egal.
    Ich finde es schlicht nicht hinnehmbar, was apple da macht.
     
    1 Person gefällt das.
  14. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Hinzu kommt, dass Apple den Ram nochmal ne ganze Ecke billiger bekommt, da die das in riesen Massen einkaufen.
     
  15. deniz2002

    deniz2002 Gast

    also bei mir vor ort beim apple reseller hab 99 EUR aufpreis für 2 gig ram bezahlt. das fand ich eigentlich fair. wenn man davon absieht, dass ich den alten arbeitsspeicher nicht behalten durfte.
     
  16. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Die Reseller sind auch nicht so wahnsinnig und verlangen diese Preise. Ich habe bereits mehrere Macs angeschafft/empfohlen und alle bei Cancom gekauft. Unter anderem wegen dem Speicher.
     
  17. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Damit wird dir auch klar das Apple irgendwann mal seinen Vertrieb umstelllen musste, denn mit diesen Preisen konnten sie nicht wirklich verkaufen, Apple ist zwar nach wie vor nicht günstig aber Qualität hat seinen Preis.
    Ich persönlich finde gut das es wesentlich mehr Anbieter gibt die Apple Hardware verkaufen als es noch vor fünf Jahren war.

    MacMan2
     
  18. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Es geht mir nicht um apple-Hardware, sondern ausschließlich um die Preise der RAM-Aufrüsrung. Mit deser Preisgestaltung ist man gezwungen woanders zu kaufen, oder selbst Hand anzulegen.

    Aber auch darum geht es nicht, sondern um ein Verhalten meines Lieblings-Obst-Händlers (OK, die polnische Göttin, die vor unserem Betrieb Obst verkauft nehme ich aus) zwischen unseriös und betrügerisch anzusiedeln ist, das ärgert mich einfach.

    Es ist keine Sach- sonden eine Moraldiskussion.
     
    #18 cws, 01.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.07
  19. MacMan2

    MacMan2 Gast

    hallo CWS,

    was ist es dann? Ging es dir dabei nicht um eine Sache? So jedenfalls habe ich das betrachtet.
     
  20. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Das ist schwer zu trennen, die Sachfrage ist relativ einfach: Zu teuer, nicht kaufen.
    aber apple verkauft auch eine Philosophie und sie wollen die "Guten" sein, da passt Abzocker-Verhalten einfach nicht ins Bild, und es ist unnötig.
     

Diese Seite empfehlen