1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAID 0 im Mac Pro mit zwei 80GB HDs / Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Appleboy, 25.05.07.

  1. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    nach meinem Urlaub möchte in meinen Mac Pro zwei zusätzliche Festplatten mit einer größe von 80 GB einbauen, um diese als RAID 0 zu konfigurieren. Da ich fast nur Samsungplatten einsetze und mit diesen sehr zufrieden bin, habe ich natürlich zuerst die Samsung Produktpalette studiert und die "Samsung HD080HJ SATA-2" Festplatte gefunden.

    Ist diese Hard Disk für ein RAID 0 Array geeignet?
    Könnt Ihr mir eine bessere empfehlen?

    Viele Grüße

    Timo
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    gegen die Samsung spricht nichts - gegen das RAID 0 einiges.

    Gruß Stefan
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn Du den Geschwindigkeits-Vorteil von RAID 0 benötigst rate ich Dir dringendst zu mindestens Täglichem Backup.

    Oder aber wenn schon RAID dann RAID 10, das kombiniert Tempo mit Redundanz. Benötigt allerdings 4 Platten.
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich erstelle sowieso tägliche Backups.
    RAID 10 wäre auch eine Möglichkeit, jedoch will ich das RAID nur für mein System, die Datenfestplatten brauchen aber auch 2 Bays.

    @Stefan

    Warum ist RAID 0 schlecht, weil es ein doppeltes Ausfallrisiko mit sich bringt?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    damit kriegt der Schwachsinn dann endlich Methode :oops:

    Gruß Stefan
     
  6. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Warum? Ich will meine Daten auf einer anderen Festplatte haben.
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ein RAID 0 verbessert den Datendurchsatz von Schreib-Lesezugriffen auf die Platte - korrekt? Wieviele Schreib-Lesezugriffe macht dein System mal abgesehen vom Systemstart denn so, das es ein RAID 0 braucht :oops:.

    Gruß Stefan
     
  8. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Also, es sollen zwei Systemplatten zu einem RAID 0 konfigurtiert werden, damit ich beim Filmschnitt etc. schneller arbeiten kann. Die Filmdaten sollen auch auf einem RAID 0 Array liegen, jedoch auf einem Daten-RAID.
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ein RAID 0 für die Daten kann ich nachvollziehen. Aber ein RAID 0 für System (und Programm) eher weniger. Den Geschwindigkeitsvorteil hast beim Hochfahren des Rechners und beim Aufruf des Programms. Danach liegt das im RAM und das RAID hat nix mehr zu tun :oops:.

    Gruß Stefan
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein RAID 0 fürs System stufe ich als "grob fahrlässig" ein. Wenn es um den äußerst fragwürdigen Geschwindigkeitsvorteil gehen soll ist ein RAID 1 die bessere Wahl. Dort wird beim Lesen heutzutage auch von beiden HDs gleichzeitig gelesen und somit die Geschwindigkeit gesteigert.

    Beide Lösungen können kein Backup ersetzen!

    Für kurzlebige Daten wie Schnittdaten für Video ist ein RAID 0 durchaus interessant. Für dauerhaftes Speichern jedoch überhaupt nicht. Fürs System schon überhaupt garnicht.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen