1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

QuickTime Pro Filme exportieren

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von M@th3w, 18.05.08.

  1. M@th3w

    M@th3w Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    309
    Hallo,

    ich bin ganz frisch am Mac und habe Quicktime Pro. Wenn ich damit eine ca. 700MB große avi Datei öffne, dauert es schonmal sehr lange ca. 20 Sekunden, ist das normal? Habe 2 plugins dazu in den Libary Ordner kopiert. Läuft, prima, dauert nur ewig beim öffnen auch im Finder, bis aus dem Dateisymbol ein Vorschaubild wird.

    Hauptproblem.
    Ich will vereinzelt ein paar Filme in mov, oder mp4 umwandeln. Das geht ja mit QuickTime Pro ohne viel Probleme. Nur wie stelle ich ihn am besten ein?

    Will ungefähr die gleiche Film- und Dateigröße beibehalten. Nur halt h.264 im mov Container, zur Not auch mp4.

    Welches Profil ist da geeignet? Oder was muß ich bei mp4 oder mov einstellen?


    Danke für eure Hilfe
     
  2. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Hey,

    das Öffnen einer 702MB großen .avi dauerte bei mir (gerade gemessen) 1,7 sec.
    Um diese .avi in eine .mov zu wandeln (unter Beibehaltung alle Werte aus der .avi) klicke ich "Ablage -> Sichern unter ..." und die dann entstandene Datei ist immer eine perfekte .mov (Also nix "exportieren").

    Warum es bei dir 20sec. brauch ... hmmm

    Gruß
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Hängt von deinem Computer ab, vom Arbeitsspeicher, vom Prozessor und und und. Für Quicktime Pro kann ich dir dazu nichts sagen, aber in iMovie wäre es bei einem weißen iMac mit 1GB RAM und 2x2,16GHz durchaus normal, wenn es 20 Sek. dauerte.

    Wegen dem Umwandeln: Einfach speichern! Im Speicherdialog sollte es dann auch Einstellmöglichkeiten bezüglich Kompression, Format usw. geben.

    Gruß, Micha
     
  4. M@th3w

    M@th3w Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    309
    Könntest du mir bitte mal deine Codecs verlinken? Vielleicht habe ich da was falsches gemacht.
    Habe 2 component Dateien in den Libary Ordner von Quicktime kopiert. Funktioniert ja auch, leider langsam.

    Das sichern unter, werde ich versuchen.

    Zum Mac, ist der neuste 2,8Ghz mit 2GB Ram, sollte also deutlich schneller gehen.
     
  5. M@th3w

    M@th3w Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    309
    Habe jetzt mal den Perian Pack installiert. Jetzt klappts auch mit dem schnellen Öffnen. Nach einer Sekunde läuft der Film. Die Vorschau im Finder klappt auch superschnell, und der Tip mit dem Sichern unter war Gold wert.


    Vielen Dank!!!!
     

Diese Seite empfehlen