1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Quick Time Film aus Final Cut Express exportieren

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Griso3, 12.06.08.

  1. Griso3

    Griso3 Gast

    Hallo Leute

    Ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich sollte eine DVD für nächsten Samstag fertigstellen und bin auf ein Problem gestossen mit welchem ich nicht gerechnet hatte.

    Habe auf FCE einen Film bearbeitet im Format 16:9 (Einstellung im FCE PAL Anamorphisch). Soweit so gut, alles gerendert abgespeichert, perfekt.

    Ein neues Projekt auf iDVD eröffnet (auch hier mit voreinstellung 16:9). no problem auch hier.

    Wenn ich aber die FCE Sequenz als Quick Time Film exportiere (um es in iDVD zu importieren), bekomme ich immer ein zusammengequetschtes 4:3 Format als Resultat (alles sieht dünn und gross aus). Folglich, importiere ich den Film in iDVD und es bleibt so (zusammengequetscht, meine ich)

    Was mache ich falsch? Ich habe niergends gesehen, dass ich das Format irgendwo einstellen könnte oder so. (übrigens ich habe kein Quick Time Pro)

    Wäre sehr froh, wenn jemand helfen könnte

    Tschüss

    Pas.
     
  2. Griso3

    Griso3 Gast

    In der Zwischenzeit habe ich das Gefühl, dass das Problem vielleicht an der Quelle zu suchen ist. Versuche ich Clips von der Videokamera, welche ich in 16:9 Format aufgenommen habe, in einer FCE Sequenz aufzunehmen, sehe ich zwar im Viewer das Bild korrekt mit Balken oben und unten, aber sobald ich auf Direktaufnahme clicke wird das Bild im Aufnahmescreen zusammengestaucht und hochgezogen.

    In iMovie hatte ich nie solche Probleme.

    Weiss jemand Rat????

    Gruss
    Pas.
     
  3. Griso3

    Griso3 Gast

    Habe ein bisschen "weitergeforscht" und glaube, dass ich langsam meine Frage fast selbst beantworten kann.

    Es ist so, in FCE HD können nur HD clips in 16:9 format aufgenommen werden aber nicht übers normale Aufnahme-Fenster. Normale DV Clips werden nur in 4:3 Format aufgenommen.

    Nun frage ich mich aber, was macht es für einen Sinn, dass es trotzdem möglich ist mit der Einstellung PAL DV Anamorph. DV clips im Viewer und Canvas in Breitbild und bearbeiten zu sehen und bearbeiten, wenn sie nicht so exportiert werden können o_O

    Trotzdem, es wäre Super wenn Jemand noch mehr darüber sagen könnte.

    Gruss Pas.
     
  4. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    @ Griso Ich nehme die Clips immer mit iMovie HD auf (gratis Download auf Apple.com). Diese Clips befinden sich nach dem Aufnehmen im iMOvie - Projekt, dass Du anlegen musstest. Mit ctrl - Click kannst Du dann das Kontextmenü des iMovieprojekts im Finder öffnen, auf Paketinhalt anzeigen gehen. Dort drin befindet sich der Ordner Data. in diesem sind die Clips, die Du per Drag und Drop in FCE importieren kannst. So mach ich das immer.
     
  5. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    Ich nehme mir die Clips von der Kamera auch immer mit iMovie rüber, erstmal ins iMovie importieren, dann wandelt bei mir iMovie die einzelnen Clips mit der Letterbox in das 16:9 - Format um (automatisch) - das dauert auch immer eine ganze Weile (kommt auf den Rechner an, bei meinem Powerbook dauern ca. 30 min Film etwa 2 Stunden). Anschließend kannst du sie ganz normal ins FinalCut ziehen und weiterverarbeiten.
     
  6. Griso3

    Griso3 Gast

    Danke an beide!

    Kurze Frage, geht das auch in der Kombination iMovie 08 und FCE HD 3.5 ?

    gruss Pas.
     
  7. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    iMovie 06 kannst du auf Apple.com gratis und legal herunterladen.
     

Diese Seite empfehlen