1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualitativ hochwertige Festplatten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von mightyM, 05.03.08.

  1. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Servus,

    mein PowerMac G5 hat momentan noch 250 GB Festplatte, ich würde das gerne aufstocken, da mir das mit der Zeit dann doch zu wenig wird. Ziel:

    500 GB intern (also plus 250 GB)
    und
    500 GB extern (für TimeMachine als Backup)

    Leider habe ich, was Festplatten betrifft, keinerlei Ahnung, was da die Qualität angeht. Außerdem sollte die externe Festplatte auch optisch was her machen - würde Sie zumindest gerne auf meinen Schreibtisch stellen neben den anderen ganzen schönen Mac Krams. Teils werden die Dinger ja für 99,- Euro für 500 GB angeboten - aber irgendwie traue ich da der Wertigkeit nicht viel zu.

    Könnt Ihr mir Sachen empfehlen (für Intern als auch Extern?)

    besten dank schonmal,

    martin
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    LaCie ist solch eine Marke für externe Platten.
    Einige von denen sind halb-Schrott und einige sind wirklich ihr Geld wert. Ich habe eine von LaCie. 500GB = 120€
     
  3. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Nachtrag: Time Capsule fällt übrigens weg, zu teuer und zu viel drumherum, was ich nicht benötige. Mag auch nichts über WLAN sondern klassisch per Kabel. Muss mich ja nicht sinnlos verstrahlen ;)
     
  4. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Und wie unterscheide ich da: Schrott/Qualität?
     
  5. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    TC geht auch mit Kabel.
    Dort sind glaube ich Hitachi Festplatten eingebaut. Zwar keine Server-Platten aber qualitativ Spitzenteile!

    Edit:
    Naja,
    die teureren LaCie Festplatten sind eben die guten o_O
    Aber mit TimeMachine ist das eigentlich egal. Garantie hat man, wenn die Platte versagt und die Daten sind ja so mehrmals gespeichert.
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ich hab ne einfache USB-Trekstore 400GB, die ist sehr leise und hatte bisher noch keinen Kummer mit ihr :)
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    optisch prima auf G5 gebürstet sind die MacPower Pleiades Gehäuse. Darein verfrachte ich mir bevorzugt Samsung HDDs, da sie sehr leise, sehr kühl und auch sehr zuverlässig laufen. Ist dann unterm Strich auch nicht viel teuerer als die Sonderangebote der Lebensmittel-Discounter, aber ich weiß was ich habe.

    Gruß Stefan
     
  8. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    Wenn Du Qualität willst, dann SAMSUNG als interne;

    - externe für Time-Machine: 1 TB Western Digital My Book Essential Edition WDH1U10000E für 179,00 € (Mac OSX supported)

    > die schaltet sich autom. (!) aus, wenn der Rechner herunterfährt; ohne Lüfter und sehr leise und sieht optisch sehr schön aus.

    Ist mir von einem Geschäftspartner empfohlen worden, welcher 400 Stck. in seiner Firma, seit Monaten im Einsatz hat.
     
  9. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Die Western Digital mit 1 TB ist ja echt unglaublich im Preis/Leistungsverhältnis. Hält die, was sie verspricht? Und gibt es die auch in weiß? Dann ist sie so gut wie gekauft. Schwarz passt leider überhaupt gar nicht zum Rest... reicht die für Time Machine (Stichwort Geschwindigkeit)?

    Und intern - okay, also Samsung? Ich weiß jetzt auf Anhieb gar nciht, welche schon drin ist. Ist es egal, wenn Festplatten von zwei unterschiedlichen Herstellern drin sind? Woher weiß ich, welche Festplatte passt und welche nicht? Wie gesagt, bin bei sowas total Unwissend...
     
  10. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    Die (von mir empfohlene) 1TB von WD gibt´s nur so...in schwarz.

    Ich meine das es kleinere auch in weiß gibt - aber Vorsicht !!! ==> die sind bei weitem nicht so zuverlässig wie die beschriebene 1TB.

    Darüber hinaus gibt es noch eine weitere 1TB von WD die ähnlich aussieht => auch diese ist nicht zu empfehlen.
    Wichtig ist die exakte Typenbezeichnung:

    Western Digital My Book Essential Edition WDH1U10000E Festplatte extern 1 TB HDD USB 2.0 (look@amazon)

    Geschwindigkeit ?
    Nun....USB 2.0 reicht für Time-Machine aus - wenn Du es schneller haben willst und ein "wenig" mehr ausgeben möchtest, dann gibt es diese auch mit Firewire 400/800.

    Hinsichtlich interner Festplatte(n) kommt´s auf den Controller (IDE, SATA oder SCSI)...das musste rausfinden.
     
  11. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Warum extern wenn du nen PowerMac hast?

    Ansonsten, kauf dir ein Gehäuse mit FW 400/800 (S-Combo von Pleiades, bzw. Taurus) und ne 500 GB von WD z. B.
    Western Digital Caviar SE16 500GB SATA II
     
  12. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Hm, stimmt, ich Trottel.

    Ich glaube, ich hab in meinem PowerMac 4 (oder 2?) Festplatten-Schnittstellen, von der ja momentan nur eine belegt ist. Habe mal bei "Über diesen Mac" nachgeschaut, die Festplatte "versteckt" sich unterm "Serial-ATA-Gerätebaum". Gibt das jetzt Aufschluss darüber, was ich für eine brauche? Ist übrigens original eine Maxtor drin...

    Dann könnte ich ja eigentlich eine 750 GB für Intern kaufen und dann einfach partitionieren. Kann man dann jeweils 500 / 500 teilen?

    Aber Danke trotzdem auch für die Externen Festplatten-Tipp, ideal für mein MacBook! :)
     
  13. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Na kommt schon, gebt mir noch nen Tipp für gute, interne Festplatten...
     
  14. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    --> Samsung !
     
  15. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Ich habe die von Lacie auch und finde sie absoluten Müll.
    Sorry, aber ich könnte mich stundenlang drüber aufregen. :)

    Warum?
    Sie ist zu laut (im Vergleich zum iMac) und die Vibrationsgeräusche stören mich ebenfalls.
    Ein Gravis-Mitarbeiter hat die mir empfohlen und ich würde sie im am liebsten um die Ohren hauen. ;)

    Abgesehen davon ist es schon die dritte ihrer Art und zwei sind defekt gewesen und wurden immer nur repariert, nie getauscht. Lacie hat 9 Wochen gebraucht, mir die zu reparieren.

    Für mich hat sich das Thema Lacie erledigt, aber kann auch sein dass ich einfach Pech gehabt habe. :) Zu laut isse mir aber trotzdem. Klingt wie ein Windows-Laptop. :(
     
  16. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Noch ne Stimme für ein Macpower Gehäuse, allerdings mit ner vernünftigen Seagate drinnen ;)
     
  17. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    - Ich hatte niemals Glück mit LaCie ;)

    - Ich hatte niemals Glück mit Hitachi ;)

    - Ich hatte immer Glück mit Samsung Festplatten und kann nur Gutes berichten.

    - Ich kaufe demnächst ein weiteres MacPower M9-DX2 Gehäuse (insgesamt 4) und da kommt wieder ne Samsung rein,aber diesemal eine Formel 1 Version (Samsung SpinPoint F1 HD753LJ)
     
  18. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Ich habe in externe Pleiades Gehäuse Samsung T166 Serial ATA Platten eingebaut. bin sehr zufrieden.
     
    #18 streuobstwiese, 06.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.08
  19. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Mein Tipp:

    Western Digital Caviar SE16 500GB SATA
     
  20. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Okay, also kauf ich ne Samsung. Soviel ist dann schonmal sicher. Wie gesagt, soll ne interne werden - die kann man doch auch für Time Machine nutzen, oder?

    Gibts spezielle Empfehlungen bei Samsung, oder ist da "jeder Schuss ein Treffer"? :)
     

Diese Seite empfehlen