1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität von DVB-T über AppleTV und einem 50" Plasma

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von lefpik, 29.11.09.

  1. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Also wenn ich diverse Threads hier in dieser Rubrik richtig verstanden habe, kann ich einen Elgato DVB-T Stick am vorhandenen AppleTV anschließen und damit am TV DVB-T Programme sehen (ich wohne in Bonn, also in einem DVB-T ausgebauten Gebiet). Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Momentan habe ich noch DVB-C von unitymedia bin aber mit der Firma absolut unzufrieden.
    Ich überlege unitymedia zu kündigen.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass DVB-T da qualitativ mithalten kann. Ich habe in einem anderen Zimmer einen Sony-TV mit integriertem DVB-T Tuner und bin von der Bildquali (je nach Sender natürlich) nicht immer überzeugt.

    Was meint Ihr. Rein subjektive Meinungen sind willkommen. Wie ist die DVB-T Qualität per Elgato und Apple-TV an einem 50" Plasma. KAnn man sich das ansehen, oder lohnt es sich nicht weiter darüber nachzudenken?

    Bin für jeden Ratschlag dankbar.
     
  2. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ups, da hab ich wohl was missverstanden. Man kann ja gar keinen DVB-T Stick ans Apple TV anschließen.

    Sorry, für meine Frage oben. Hat sich ja dann wohl erledigt.

    Aber vielleicht kann ja trotzdem jemand allgemein was sagen zur DVB-T Qualität auf einem 50" Plasma.
    Kann man sich das ansehen?
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Nein. Aber auch auf kleinern Fernsehern macht DVB-T keinen Spaß. Hol dir lieber DVB-S oder DVB-C
     

Diese Seite empfehlen