1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qt-Programmierer hier?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von slesa, 10.02.09.

  1. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Mal ein Schuß ins blaue: sind Leute von der Trolltech-Fraktion hier unterwegs? Ich versuche gerade, meine Software "Deploy"-fähig zu bekommen, aber was ich so unter dem Assistant lese scheint das ein ziemlicher Aufwand zu sein. Insbesondere, wenn man mehrere Programme mit der selben Qt-Version ausliefern möchte.
    Vielleicht hat ja wer schon entsprechende Skripte gebastelt?
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ich habe mich noch nicht ran getraut an das Qt-Framework. Wie ist deine Meinung darüber? Von einem Freund habe ich bisher nur begeisternde Worte gehört. Verhält es sich bei dir ähnlich?

    Bei deiner eigentlichen Frage kann ich dir somit leider nur wenig behilflich sein. Ich könnte jedoch mal meinen Freund fragen, da er schon einige Programme bei KDE4 mit einbinden liess, die das Qt-Framework nutzten.
     
  3. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Naja, es gibt solche und solche Meinungen. Wenn man Basic gewohnt ist und lieber Mäuse schubst, mag mans wahrscheinlich nicht. Für mich ist es das beste Framework, was ich kenne. Ok, davor kannte ich noch das unter Turbo Pascal (wie hieß das denn noch, alles fing mit Txyz an - ach ja, Turbo Vision :) ), die Windows-API und MFC (würg). Gnome und wxWidgets hab ich mir auch noch kurz angeschaut, aber an Qt reicht keines davon. Es ist übersichtlich, klar strukturiert, man bekommt wie unter Basic schnell was zusammengemalt, mit dem Signal-Slot-Prinzip kann man verdammt viel abbilden, hat das Programm von Beginn an international, und es ist portabel.

    Meine QHelpers von SourceForge haben direkt kompiliert, das größte Problem was ich hatte war, daß der Finder die Programmicons nicht angezeigt hat.

    Nur mit Cocoa/Carbon kann ichs nicht vergleichen...
     
  4. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Ich kann aus eigener Erfahrung nichts zu Qt sagen. Leute, die damit und mit Cocoa arbeiteten, haben allerdings eine eindeutige Meinung. Sagen wir es so: Es wird sich hier keiner auf deine Frage melden, weil sich Qt nur unter Einsatz schwerer Schmerzmitteln ertragen lässt.
     
  5. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Bei qt musst du einfach nur die richtige DLL mitliefern und dann läuft das.
     
  6. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    :oops: okaaaay... dann muß Cocoa ja das Maß aller Dinge sein (<- nicht negativ auffassen!). Vielleicht sollt ich mir doch noch ein Buch drüber zulegen. Aber die Chancen, daß solch ein Programm unter etwas anderem als unter MacOs läuft, ist gering, oder?
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    QT hat den Vorteil das es wirklich auf alles Platformen läuft. Sowas erkauft man sich immer mit Nachteilen.
     
  8. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Keine Sorge …

    Aber Cocoa muss dazu nicht das Maß aller Dinge sein, sondern "besser" als Qt. Wie gesagt: ich habe dazu keine eigenen Erfahrungen, hörte aber, dass es wirklich keine Kunst sei, besser als Qt zu sein.

    DIE KASSE KLINGELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ernsthaft: Ja, wenn du damit anfangen willst, solltest du dir ein Buch kaufen. Die "Ich habe ein bisschen im Internet gegoogelt und jetzt nur noch eine bestimmte Frage"-Beiträge sind nicht zielführend.

    Nicht zielführend für die (potentiellen) Antworter.
    Nicht zielführend für die Frage.

    Wie groß ist denn die Chance, dass ein Mac-User ein Qt-Programm laufen lässt. ;)
     
  9. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Groß: Skype, Googl Earth, Photoshop
     
  10. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Mein Skype:
    /Resources/German.lproj
    About.nib
    AddUsersToChat.nib
    AdvancedPreferences.nib
    AudioPreferences.nib
    BlockedUsers.nib
    CallDebugInfo.nib
    CallPreferences.nib
    CallView.nib
    CallViewB.nib
    CallWnd.nib
    ChatAlert.nib
    ChatDebugConsole.nib
    ChatPreferences.nib
    ChatTopic.nib
    ConferenceCallParticipantView.nib
    ConferenceCallParticipantViewB.nib
    ConferenceCallView.nib
    ConferenceCallViewB.nib
    ContactWatch.nib
    CreateAccount.nib
    CustomAlerts.nib
    DialpadView.nib
    Download.nib
    Emoticons.strings
    EULA.nib
    EventSpeech.strings
    EventsPreferences.nib
    Find.nib
    GeneralPreferences.nib
    HistoryWnd.nib
    ImportContacts.nib
    InfoPlist.strings
    Localizable.strings
    LoginD.nib
    MainMenu.nib
    ManageSounds.nib
    MissedEventsArea.nib
    MySkypeArea.nib
    MySkypeAreaB.nib
    OtherContact.nib
    Password.nib
    PrivacyPreferences.nib
    Profile.nib
    ProfilePanel.nib
    PSTNHelper.nib
    QuickAnswer.nib
    ReceiveAuthReq.nib
    ReceiveContacts.nib
    ReceiveFile.nib
    Rendezvous.nib
    SearchAdd.nib
    SendAuthReq.nib
    SendContacts.nib
    SendFile.nib
    SendToServerPanel.nib
    ServicesMenu.strings
    SetChatTopic.nib
    SkypeAPISecurity.nib
    SkypeChat.nib
    SkypeChatDrawerWndTabView.nib
    SkypeOutCaller.nib
    SoundNames.strings
    Splash.nib
    StartConference.nib
    TransferHistory.nib
    Update.nib
    VideoPreferences.nib
    VoicemailGreeting.nib
    VoicemailPlayViewB.nib
    VoicemailPreferences.nib
    VoicemailRecordViewB.nib
    WebcamPopup.nib

    Unterstützt Qt Nibs?
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Hehe
    Dazu fällt mir nur ein Zitat von meinem Info Prof ein:

    Frage eines Studenten:"Herr W., warum sind die Bücher so teuer?"

    Der Prof:"Ja, also habe ja bei einem Buch einen Co-Autor und meine Kinder wünschen sich auch eine
    PS3 zum Geburtstag..."
     
  12. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
  13. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Das kommt für mich aufs selbe raus. Und wenn ich mir die Funktionsweise der Macs ansehe (anschalten, geht :) ) kann ich das auch gut glauben. Aber die Portabilität ist mir sehr wichtig.

    ???
    So aufs Geld hinwegewisen könnt ich auch Python benutzen, davon hab ich schon zwei :verwirrt: Ich verstehe den Hinweis nicht, wenn ich ja schon gesagt habe, ich sollte mir eins zulegen. Aber vorher kommt noch das über Joomla dran. Und vielleicht auch noch die 3 über OpenGL, die hier noch rumliegen.

    Man beachte auch den unteren Rand mit Überschrift "Customers" :-D
     
  14. CamDam

    CamDam Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    439
    Wie wär's mit "qmake"?

    ~$ qmake -project
    *.pro ans Projekt anpassen
    ~$ qmake
    ~$ make release

    Je nachdem wie du deine Qt-Bib. kompiliert hast, erhältst du ein Ergebnis. (static / dyn.)
     
  15. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Wobei von diesen Firmen nicht unbedingt Mac Software verkauft wird :)
     
  16. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also mein Epson-Drucker komtm mit Epson-Drucker-sowie Scansoftware. o_O
     
  17. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    QMake selbst lass ich schon seit geraumer Zeit von meinem Maker-Tool aufrufen. Das hat Knöpfe zum Umschalten zwischen "debug" und "release". Es ist eins der QHelper-Tools. Neben dem Versionsnummern-Generator makever.

    Was ich meinte war "Deployment", d.h. ich packe mein Programm mit den verschiedenen benutzten Bibliotheken in einem Paket zusammen, um es auf einem anderen Rechner installieren zu können.
     
  18. sumpfmonsterjunior

    sumpfmonsterjunior Morgenduft

    Dabei seit:
    17.03.05
    Beiträge:
    167
    Hi,

    das hier haste aber schon gelesen, oder?

    http://doc.trolltech.com/4.3/deployment-mac.html

    Habe früher viel mit Qt gemacht, ist ein wirkliches ordentliches C++-Framework, gute Doku und es arbeitet sich gut damit - für ein C++ FW.

    Cocoa macht noch mehr Spaß und ist wesentlich einfacher zu lernen.

    Gruß, SMJ
     
  19. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Ja hab ich, trotzdem danke. Da steht eben ziemlich viel von Kommandozeilen-Aufrufen, da lag die Idee nahe, es hätte schonmal jemand ein Skript verfaßt. Ich muß eh sehen, daß diese Vorgehensweise einzug in mein Makertool findet, inklusive Anlegen einer dmg-Datei.
     
  20. sumpfmonsterjunior

    sumpfmonsterjunior Morgenduft

    Dabei seit:
    17.03.05
    Beiträge:
    167
    So lästig es auf den ersten Blick sein mag, dass durchzuarbeiten - auf lange Sicht hilft es Dir, wenn Du genau verstehst, was passiert und wie es der Hersteller des Framework empfiehlt.

    In Scripten von irgendwem können auch Fehler sein. Wie schon gesagt, die Qt-Doku ist sehr gut...

    Gruß, SMJ
     

Diese Seite empfehlen