1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pushmailer mit eigener Domain - welcher Provider?

Dieses Thema im Forum "Internetsoftware" wurde erstellt von exis, 28.07.09.

  1. exis

    exis Jonathan

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    81
    Hi,
    ich habe es inzwischen reichlich satt, ständig meine geschäftlichen eMails auf jedem Endgerät, sprich iPhone, iMac und Macbook zu löschen, wenn ich diese schon auf einem der drei Geräte gelesen habe.

    Daher meine Frage:
    Welcher Provider bietet einen Service mit Domain, Webspace und eMail-Synchronisation wie bei MobileMe? Die Synchronisation von Terminen und Kontakten liefe dann weiterhin über MobileMe.
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
  3. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Würde mich auch brennend interessieren...leider läuft alles nicht so ganz rund mit google-apps...
     
  4. exis

    exis Jonathan

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    81
    Das sieht schon Interessant aus, gibt es noch vergleichbare Alternativen?
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Kannst du dein Problem nochmal genauer beschreiben? Verstehe nicht, was das Problem ist. Die Geräte sind doch alle synchron oder lässt du dir irgendwie geschäfltliche Mails an den privaten MobilMe Account weiterleiten? Bitte erklär mal, danke!
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    http://www.01.com/ bietet Zimbra-Hosting mit eigenen Domains, welches ebenfalls über ActiveSync-over-the-Air pusht.
     
  7. exis

    exis Jonathan

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    81
    Danke für eure Antworten. Das Optimum wäre allerdings ein Provider, der mir auch Webspace für meine Website anbietet, praktisch ein rundum sorglos Paket ;).

    @philo: Nochmal zum Mitschreiben - ich bekomme eine eMail auf meinen geschäftlichen POP-Account. Diese Mail befindet sich somit auf meinem iPhone, meinem Macbook sowie meinem iMac.

    Bin ich z.B. unterwegs, lese ich die Mail auf meinem iPhone und weiß bescheid. Nun komme ich ins Büro, öffne mein Mail-Programm und erneut erscheint die (bereits auf dem iPhone gelesene Mail) als ungelesen in meinem Postfach.

    Da ich pro Tag an die 30 geschäftliche eMails bekomme, nervt es langsam, besagte bereits gelesenen eMails auf allen Endgeräten nachträglich zu löschen bzw. diese als gelesen zu markieren.

    Hast du mein Problem nun verstanden ;)?
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Schon einmal IMAP statt POP3 ausprobiert?
     
  9. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    wollte ich auch gerade sagen. Bietet der "geschäfts-email-provider" kein IMAP? Muss ja nicht gleich ActiveSync/Exchange sein, oder?
     

Diese Seite empfehlen