1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Prozessortausch G4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von julien1204, 14.12.08.

  1. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Hi
    laesst sich der Prozessor von meinem neuem, alten iMac G4 (500MhZ) gegen nen leistungsstaerkeren (1,4GhZ G4) Prozessor oder gar einen Intel Prozessor tauschen?
     
  2. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    julien1204 gefällt das.
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    des dacht ich mir schon. aber n 1GhZ G4 Prozessor sollte schon drin sein......n bisschen langsam find ich den naemlich schon....Ram ist schon voll aufgestockt.
     
  4. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Wird aber teuer, wenn es dass wirklich noch gibt, schätze locker 250,- EUR plus.
     
  5. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Hab ich seinerzeit auch mal drüber nachgedacht, hab mich im Endeffekt gegen Upgrade entschieden und mir einen neuen zugelegt, mit Intel-CPU - war zwar etwas teurer aber doch rational richtig... auch wenn der iMac damals noch süßer war als heute..

    Und 250 Euro kann gut hinkommen, damals lag das Angebot dass ich hatte bei mir galub ich drüber ... wollte mir aber auch gerade für meinen alten DVD-Player ne Ersatz-Fernbedienung des Originalherstellers kaufen - Stück Plastik mit Knöbbe dran für 49 Euro ist auch geil ;)
     
  6. rex1966

    rex1966 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    105
    Hallo julien1204

    Ich würde heute keinen Cent mehr in PPC Systeme stecken,vor allem wenn man rechnet das es im Juni 2009 auch schon wieder 4 Jahre sind wo Apple das Ende der PPC Architektur eingeleutet hat.

    Und 250.-Euro für ein G4 CPU Upgrade ist einfach zu teuer.
    Für z.t. 350-400.- Euro bekommt man einen gebrauchten 17" Intel iMac (War erst einer bei MU drin).
     
  7. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Nein.
    Die Prozessoren der iMac G4 sind fest verløtet, da kannst du als Heimanwender nichts machen (500MHz gab es auch gar nicht, die fingen bei 700 MHz an).

    Hinzu kommt bei den G4, dass die Prozessoren passiv gekuehlt wurden. Da gingen zwei Heatpipes vom Prozessor unter dem optischen Laufwerk hindurch zum Gehæuse (was der Grund ist, warum man Wærmeleitpaste braucht, wenn man die Lampe øffnet). Der Luefter oben am Schwenkarm ist hauptsæchlich fuer das Netzteil.
     
  8. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Ups sry ich mein ja auch 700MHz.....hab mich verschrieben.....naja ich hab die Lampe auch primaer nur wegen des Designs gekauft :p 700MHz recihen da aus fuer alles andere hab ich ja das MBP :)
     
  9. rex1966

    rex1966 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    105
    Ja ja,die Lampe!!
    War und ist immer noch einer der schönsten iMacs...... schmacht.....träum.....20" iMac G4 1,25GHZ mit NVidia Geforce FX5200 Ultra.
    Da würde selbst ich noch schwach werden.........:)
     

Diese Seite empfehlen