1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

protokoll der systemereignisse

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nilso, 07.08.08.

  1. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    kann mir jemand sagen, wo ich ältere protokolle der systemereignisse finde. bei mir unter protokolldateien sind nur noch eintragungen ab heute mitternacht drin... die von gestern nicht mehr... kann mir jemand helfen?

    danke und gruss
    nils
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Schau mal unter /var/log im Terminal nach. Evtl. muss du die Dateien wieder entpacken, weil die durch das logrotate gesichert wurden.
    /var/log ist ein Sym.Link für /private/var/log
     
  3. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    ich habe noch nie mit terminal was gemacht...:eek: wie muss ich da genau vorgehen?

    ps: wieso zeigts mir eigentlich plötzlich nur noch die protokolle ab mitternacht im system profiler an... normalerweise habe ich da mehrere tage aufgelistet...
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also nach einer gewissen Zeit (bzw. Größe der Protokolldateien) werden diese umkopiert und dann mit bzip2 komprimiert. Das macht das System damit die logfiles nicht zu groß werden und evtl. dann die Platte voll schreiben. Das ganze nennt sich Logrotate.
    Du kannst im Terminal einfach "cd /var/log" eingeben. Ich sehe gerade das du dir das auch im Finder anzeigen lassen kannst. Einfach in der Konsole mit der Rechten Taste system.log anklicken und dann "im Finder anzeigen" Das gleiche dann auch für die anderen Logfiles. Warum willst du da reinschauen? Ist was passiert?
    Edit: Bei mir zeigt er in der Konsole aber auch die gepackten Dateien an. Ich hatte gerade mal spasseshalber einfach eine syslogX.bzip2 auf das Konsolen Icon im Dock gezogen.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Benutze das Dienstprogramm "Konsole".
    (Dafür hast du es.)
     
  6. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    wenn ich im terminal der befehl im terminal eingebe, passiert nichts ausser das es anzeigt protokoll von meinem computer. im finder: wo finde ich die system.lod datei?
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Starte die Konsole und schau dir da mal die Liste der Protokolldateien an. Da siehst du auch die system.log. Wenn du die im Finder angezeigt bekommen willst, einmal anklicken und dann Apfel+R.
     
  8. Macswell

    Macswell Klarapfel

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    283
    Was wird denn bei meinem iMac ständig für ein Prozess ausgeführt? Die Datei ist unauffindbar und die Rechte sind repariert. Bitte um Hilfe!
     

    Anhänge:

  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.944
    hast du das OS X von einem anderen Mac (Book) übernommen, iScroll ist ein Tools, das die Funktionen eines Trackpads erweitert.
     
  10. Macswell

    Macswell Klarapfel

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    283
    Das mit iScroll ist klar. Hab damals Daten von meinem PB synchronisiert.
     
  11. Macswell

    Macswell Klarapfel

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    283
    Der Prozess läßt sich zwar durch die Aktivitätsanzeige beenden, aber mir ist es schon zweimal passiert, daß nach dem Ruhezustand keine Kennworteingabe verfügbar wird und sich der Bildschirm wieder abschaltet. Muß dann neu starten und natürlich ist dann der Prozess wieder da. :mad:
     
  12. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Es kann sein, dass iScroll was in deinen StartupItems installiert hat.

    (Dürfte so aussehen: /Library/StartupItems/iScroll2/iScroll2Daemon)

    Das würde erklären, warum der Prozess jedes Mal neu anspringt. Schmeiß das Zeug halt raus. Du brauchst es ja nicht, oder?

    EDIT:

    Das muss auch weg:

    /Library/LaunchAgents/name.razzfazz.daemon.iScroll2.plist

    Siehe hier (selbes Problem wie bei dir):

    http://sourceforge.net/forum/forum.php?thread_id=1962362&forum_id=445726
     
    Macswell gefällt das.
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Was hat das Ganze eigentlich mit dem Original-Thread zu tun?
     
  14. Macswell

    Macswell Klarapfel

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    283
    @ MacBat: Der Prozess ist beendet. Unter StartupItems ist bei mir gar nichts, doch zwei Dateien haben sich tatsächlich eingenistet. Der zweite Vorschlag dürfte geholfen haben. Es war da aber auch noch eine driver Datei. Dazu war ein Neustart nötig.

    Vielen Dank!
     
  15. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Dann ist's ja gut. Das mit den StartupItems war auch nur etwas, das ich ergoogelt hatte, bevor ich den anderen Thread fand.
     

Diese Seite empfehlen