1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Promi müsste man sein

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von svenschilling, 10.11.07.

  1. svenschilling

    svenschilling Braeburn

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    43
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Denen stecken die Firmen die teuersten Produkte in den A****o_O
     
  3. tricolore

    tricolore Boskop

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    204

    Gute Idee von Apple! Promo ist gut.
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja!
    Im Grunde genommen find ich das unverschämt, solcher hinterwäldler-"Prominenz" oder D-Prominenz gratis oder fast gratis iPhones zu schenken.
    Wenn das wenigstens richtige Promis wären(Bsp.: Elton John, Madonna, oder Pierce Brosnan...)...
    Aber solchen Idioten??!!
    Da sind doch die meisten auf dem absteigenden Ast...Jeanette Biedermann, oder Katja Burkhard...
    Sogar der Mann vom FDP-Guido ist dabei!
    Der ist doch nicht prominent???

    Ja klar, es geht um Werbung bei T-Mobile, aber hier finde ich wurden die falschen Leute beschenkt.
    Es fehlt nur noch "Vroni" Ferres...wo war die eigentlich, die lässt sich doch sonst immer blicken??
    :mad:
     
  5. DerPrenzlberger

    DerPrenzlberger Damasonrenette

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    492
    Oh bei Politikern wird das aber kritisch
     
  6. Damogran

    Damogran Braeburn

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    45
    Naja, für die allgegenwärtigen Werbespots geben sie bestimmt mehr Geld aus.
    Und egal welcher Kategorie man diese Promis zuordnet: Ständig präsent in den Medien sind sie. Und so hofft man halt, dass sie sich positiv über das Gerät äußern. Und das ist nunmal die billigste und beste Werbung überhaupt.
     
  7. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    ehrlich gesagt bin ich absolut gegen solche aktionen. ich kriege - entschuldigt mir bitte meine sprache - regelrecht kotzanfälle, wenn irgendwelche "promis", die im vergleich zu internationalen promis nichts sind, produkte wie das iphone noch umsonst kriegen bzw. günstiger. mir gehts nicht in die birne. man apple, was soll der kack?!

    übrigens hat paul mccartney ein iphone;)
     
    1 Person gefällt das.
  8. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Hallo,
    Ist mir echt egal, ob die Promis das geschenkt bekommen oder nicht, ändert nichts an der Tatsache das Apple sich mit der Provider und Tarifbindung eine Menge Kunden vergrault.

    Das iPhone an sich bleibt ein tolles Produkt.

    grüße,
    jürgen
     
  9. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Ist wirklich gute Werbung - allerdings zahle ich solche
    Aktionen wohl durch meine Gebühren bei T-Mob mit :(

    Apropos: Steht bei den Ölscheichs demnächst auch so 'ne
    Promo-Aktion an ? o_O
     
    #9 Frankman, 10.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.07
  10. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Katja Burkhard? Das ist doch eine Moderatorin.
    Und Moderatoren sind also jetzt auch Prominente?
    Aha.
    o_O
     
  11. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Die iPhones wurden bestimmt nicht von Apple zur Verfügung gestellt
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Promis? Wo?
     
  13. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    ach, die bilden sich dolle alle ein, sie gehören zur prominenz. in echt sind das doch alle witzfiguren. jemand der weltbewegenes tut hat ein gratis iphone verdient, nicht aber die, die es sich ohnehin leisten können.

    ist doch aber immer so. die, die ohnehin bonzen sind und geld haben, kriegen teure sachen dann noch geschenkt bzw. günstiger. und die kleinen leute, die leute, die gerade mal so über die runden kommen, müssen dann noch richtig tief in die tasche greifen.
     
    yoshi007 gefällt das.
  14. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Sagt wer? Der Heilige St. Jobs?
     
  15. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wie scheiß egal das eigentlich aber auch ist...
     
  16. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Ich sage das - und es ist eine Vermutung.
     
  17. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Nicht schlecht, auch noch ein Jahr kostenlos telefonieren ... Glaube übrigens auch, dass das eher eine Aktion von T-Mobile war als von Apple, geht aus dem Artikel aber nicht eindeutig hervor.

    Aber wer da so alles ein iPhone abstaubt ...
     
  18. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Interessant finde Ich allerdings die Leute die hier sagen das die Typen nicht prominent (genug) sind. Immerhin waren die meisten Namen ja wohl bekannt und konnten auch richtig assoziert werden.

    Das Internet sagt über den Begriff dies Hier: “Der erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts existierende Begriff umschreibt die in der Öffentlichkeit stehenden und vielen Leuten bekannten Persönlichkeiten." Und das trifft wohl die allermeisten dort genannten und beschenkten Personen zu.

    Übrigens, fänden wir es nicht auch toll wenn bekannte Leute hier bei Apfeltalk wären? So toll das wir ihnen auch eine Vergünstigung ermöglichen würden?
     
  19. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Ich weiss nicht recht.

    Ist nur so ein Bauchgefühl, aber ich bin mir nicht sicher ob der Schuss nicht langfristig nach hinten losgehen wird. Dieses eigenwillige Marketing, teure Providerbindung, (Pseudo-)Promi-Bauchpinselei...o_O

    Erstens entfernt sich Apple damit inzwischen Lichtjahre von der Philosophie, die es eigentlich früher so symphatisch gemacht hat - aber das könnte Apple natürlich wurscht sein wenn die Zahlen stimmen.

    Zweitens, und vielleicht wichtiger: Ich habe so eine Befürchtung als ob dieses Exklusivitätsgehabe inklusive Anbiederung an die "Promiszene" kontraproduktiv sein könnte. Effekt: Den Leuten könnte durch das Schicki-Micki-Getue um das iPhone sowohl das Produkt als auch das Unternehmen etwas unsymphatisch werden oder sogar auf die Nerven gehen - so das es eher cool werden wird KEIN iPhone zu haben.

    Natürlich bin ich Apple-Fan (sonst wäre ich nicht hier;)), aber die Art und Weise der iPhone Vermarktung stösst mir sauer auf. Ideal wäre IMHO gewesen:

    iPhone in all seiner Faszination auf den Markt bringen, mit der lächelnden Gelassenheit eines Unternehmens das sich der Ausnahmestellung des Produktes bewusst ist - aber ohne Simlock & Vertragsbindung, frei verkäuflich und mit Konzentration auf sinnvolle Softwareerweiterungen.

    Die Lobeshymnen einstreichen, und sich mit diesem Bonus und Hardware-Einnahmen wieder neuen Entwicklungen zuwenden.

    Statt letzterem wird wertvolle Entwicklungszeit - wohl auch auf Kosten anderer Produkte - verschwendet, weil sich Heerscharen von Apple-Mitarbeitern jetzt ausschliesslich um iPhone-Probleme kümmern müssen: Welche Verträge mit welchen Providern ausgehandelt werden, wie man Unlock-Programme mit neuer Firmware wieder aushebelt, jede Markteinführung muss für jedes Land extra ausgeklügelt werden usw. usw.

    Nee, nee...irgendwie hinterlässt das bei mir einen schalen Beigeschmack:(
     
  20. anbucco

    anbucco Carola

    Dabei seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    115
    Das ist doch wirklich nichts Neues. Das gibt es bei absolut allen großen Unternehmen, dass man Promis mit aktuellen Produkten ausstattet und sie also "Multiplikatoren" benutzt. Das ist für die Unternehmen sogar spottbillig! Was glaubt Ihr denn was ein Werbevertrag selbst mit einem C-Promi kostet?

    Und es ist ein offenes Geheimnis, dass bei den großen Preisveleihungen die Preisträger für's Kommen und Preisabholen sogar bezahlt werden. Sportler fahren umsonst mit Autos, das ist gang und gäbe. Habe aber noch in keinem Forum gelesen, dass sich jemand drüber beschwert ;)

    Das ist für "unwichtige" Personen wir die meisten hier incl. meiner Person zwar ärgerlich, aber absolut normal.
     

Diese Seite empfehlen