1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmieren in c++

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von HamburgerApple, 02.07.08.

  1. HamburgerApple

    HamburgerApple Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    7
    Hi,
    ich habe in der Oberstufe Informatik und brauche nun ein Programm für MacOS X wodrauf ich programmieren kann.
    Gibt es so etwas für umsonst? Ich bräuchte es für c++.
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    cheers.
    Merit
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Xcode - Aber Cocoa ist Objective-C. C++ ist mit Xcode aber auch möglich.
     
  3. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Mit Xcode wird der gcc mit installiert... Standard C++ wie man es normal an der Uni macht kannst also mit jedem Editor erstellen und dann einfach durch den gcc jagen.
     
  4. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Allerdings empfehle ich dir unter Windows mit Visual Studio zu programmieren, wie deine Klassenkameraden. Denn C++ unter Xcode ist nicht das Gleiche, wie unter Visual Studio und dann wirst du öfters Probleme haben, die nicht sein müssen. Immerhin geht's um eine Note. Spreche aus Erfahrung.. ;)
     
  5. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
  6. HamburgerApple

    HamburgerApple Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    7
    Okay, vielen Dank für eure Antworten! Hat sehr geholfen.

    Ich werde dann unter Parallels Desktop "Visual Studio" runterladen und verwenden. Ist das überhaupt Kostenlos?

    cheers.
    Merit
     
  7. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
    Ja, die Express-Version ist kostenlos und wohl auch leicht ausreichend.
     
  8. HamburgerApple

    HamburgerApple Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    7
    Okay, habe ich auch gerade gesehen. Trotzdem Danke!

    grüssung,
    Merit
     
  9. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ich könnte dir noch Eclipse empfehlen.
    Vorteil: Das gibt es für alle Platformen und es sieht überall gleich aus.
     
  10. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Wenn du es in der Schule oder so nutzen mußt würde ich zuerst einmal nach den Inhalten des Unterrichts fragen... und welche Tools an der Schule eingesetzt werden
    Sollte es Visual Studio sein und ihr wirklich GUI's machen (reichlich sinnlos um wirklich was zu lernen) dann kommst du um VS nicht rum...
    Solltet ihr nur Textapps machen reichen gcc, XCode, Eclipse (nicht gerade mein Favorit) definitiv auch, solange ihr keine Windows API nutzen werden... dann würde es aber immer noch langen Windows + gcc (z.B. DevCPP) zu nutzen

    Solltet ihr wirklich GUIs machen wird sich der echte Lernerfolg im Bezug auf Informatik leider in Grenzen halten...die Algorithmen und Vorgehensweisen sind das wichtigere ;)
     
  11. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    C++ ist standardisiert. Wenn Du Standard C++ schreibst ist das vollkommen egal, ob jetzt Xcode, VC++ (ab 2003) oder was auch immer verwendet wird. Nur wenn plattformspezifische Libraries hinzu kommen oder die Bedienung der IDE Lern-/Prüfungsgegenstand ist, dann sollte er schon das verwenden, was die Kameraden benutzen.
     

Diese Seite empfehlen