1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Programme wieder minimieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jesch, 19.03.09.

  1. Jesch

    Jesch Braeburn

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    45
    Hallo Gemeinde!

    Ich habe unter Leopard folgendes Probleme - ich meine seit dem letzten Update:
    Das Itunes-Fenster zum Beispiel öffnet sich soweit dass ich es nicht mehr minimieren kann. Einige Funktionen liegen unterhalb des Docks (also ausserhalb des Bildschirms) - ich komme mit der Maus nicht dran. Ich komme auch nicht unten rechts an das kleine Dreieck um das Fenster in der Größe zu verändern.

    Auf meinem iMac habe ich das Problem nicht. Es tritt nur beim MacBook auf.

    Hat jemand eine Idee wie ich das Fenster auf entprechende Größe bekomme!
    Danke
    Jesch
     
  2. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    Meinst du mit "unterhalb des Docks" hinter dem Dock (also noch sichtbar) oder auch unterhalb der Bildschirmkante? Wenn es nur hinter dem Dock liegt, zieh mal das Dock klein bzw. blende es aus und schon kommst du wieder ans Dreieck zum Ändern der Fenstergröße.
     
  3. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    661
    Hast Du schon versucht das Fenster zu Maximieren (Grünes Plus Links Oben). Damit sollte Dein Fenster auf die Bildschirmgröße angepasst werden.

    Torben
     
  4. Jesch

    Jesch Braeburn

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    45
    also ich meine damit tatsächlich unterhalb der bildschirmkante.

    Und ich habe schon versucht das Fenster zu maximieren. ITunes zum Beispiel minimiert sich dann auf den kleinen music-player. Das hilft also nix. Beim Abspielen von Quicktime filmen habe ich das auch, da komme ich nicht an die FUnktionen heran - kann nicht vorspulen etc. Liegt alles unterhalb der Bildschirmkannte. Bei Quicktime verschwindet der film beim Klicken auf grün unten rechts im Dock. Bringt also auch nix.
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    …bei Quicktime könntest du aber das Fenster verkleinern, indem du die Filmgröße veringerst(1/2 Größe,Originalgröße…etc), also Quicktime-Darstellung.
    Eine weitere Möglichkeit wäre das Löschen/Verschieben der Voreinstellungsdateien, der zickigen Programme, eventl. eigene Einstellungen musst du dann neu machen.
    Die Voreinstellungsdateien liegen in DeinBenutzer/Libary/Preference und heissen im Fall iTunes, com.apple.iTunes.plist und bei QuickTime com.apple.Quicktime.plist. Die Programme sollten dabei geschlossen sein und beim Neustart der Programme wird die Voreinstellung auf Werkseinstellung gestellt.
     
  6. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Du kannst versuchen das Fenster in Spaces so auf deinem Bildschirm zu platzieren, dass du an die Größenversteller dragn kommst. Hab ich schonmal so gemacht
     

Diese Seite empfehlen