1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm zum Musik bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Flondy, 06.04.09.

  1. Flondy

    Flondy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    68
    Hallo
    Ich wollte fragen ob irgendjemand ein leicht zu bedienendes Programm kennt mit dem man Musik bearbeiten kann, ich meine so etwas wie Bass und höhen verändern und das Lied zuschneiden.
    Danke, euer Flondy.
     
  2. elsenken

    elsenken Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    18
    Reaper, Wavelab, alles andere wird dann teuer. Gibt auch manchmal in einschlägigen Computer/Musik-Zeitschriften kostenlose versionen von Samplitude oder ähnlichem......
    Reaper iss kostenlos!
    Grüße,
    derElse
     
  3. Flondy

    Flondy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    68
    Windows

    Danke für die schnelle antwort aber beide Programme sind nur für Windows.
    Ich hätte gerne ein Gratis Programm für mac.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Geht das nicht auch mit Garageband?
     
  5. crasscom

    crasscom Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    8
    gibt es beides auch für den Mac ..
    http://www.reaper.fm/download.php



    ob diese beiden Programme einfach sind das ist ein anderes Thema aber sie sind vorallem so funktionell dass man (fast) alles machen kann.

    ansonsten gibt es noch Audacity

    http://audacity.sourceforge.net/download/beta_mac

    frei; aber auch wesentlich eingeschränkter als reaper
     
    #5 crasscom, 06.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.09
  6. Flondy

    Flondy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    68
    Danke

    Dankeschön werds ausprobieren sobald ich zeit hab muss jetzt aber leider gehen.
     
  7. elsenken

    elsenken Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    18

    Ja, des iss des problem, vernünftiges Eq'ing + schneiderei, da wirds schwierig mit einfach zu bedienen.

    Grüße, derElse
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ob der anfangs geschilderten bedürfnisse aber wahrscheinlich völlig ausreichend …
     
    Die Banane gefällt das.
  9. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Hallo zusammen,

    ich möchte die Frage von DesignerGay nochmals aufgreifen. Ist es denn auch möglich mit Garageband Musik zu schneiden und z.B. als ".mp3" zu konvertieren?

    Ich meine - wenn das geht, dann braucht man sich doch nicht extra noch ne andere Free- oder Shareware downloaden!? ;)

    Danke für Euer Feedback.
     

Diese Seite empfehlen