1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

[Programm der Woche | 5: Workflow] iClip

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von .holger, 23.08.07.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    iClip (Shareware: $ 29)ist ein kleines Tool, dass ich inzwischen in meinen Arbeitsablauf voll integriert habe. Es erstellt eine Leiste an einer Seite des Bildschirms, die beim anfahren der Bildschirmseite ausgeklappt wird (wie ein Dock, dass ausgeblendet ist).

    [​IMG]

    iClip bietet in dieser Leiste mehrere Zwischenablagen. Wenn man mit +c (cmd+c) einen Text, ein Bild oder einen Link in die Mac OS X Zwischenablage legt, kopiert iClip diese in diese Leiste, kopiert man mit +c (cmd+c) einen weiteren Text (oder Bild oder Link oder was auch immer) legt iClip dieses in ein neues Fach. So kann man sich beim Recherchieren für einen Artikel oder eine Arbeit erst einige Texte zwischen speichern und diese dann in den zu schreibenen Artikel kopieren. Um diese Texte (oder Bilder oder oder) in den Artikel (oder wo auch immer) dann einzufügen holt man die iClip Leiste zum Vorschein und klickt auf den kleinen Pfeil, der aus der Leiste hinauszeigt und der Text wird an der Cursorposition eingefügt. Ein Klick auf das Fach von iClip zeigt den Inhalt, ohne diesen in den Artikel (oder so) einzubinden.

    [​IMG][​IMG]

    iClip bietet verschiedene Layouts und mit iCliplite eine kostenlose Dashboard Version.


    Das soll es für diese Woche gewesen sein. Vielen Dank an alle, die mich mit Karma, Kommentaren und privaten Nachrichten für diese Reihe an Programmvorstellungen loben und mir danken. Wenn ihr selber eine Idee habt, welches Programm ich mal vorstellen sollte (nach Möglichkeit Programme, die noch unter 10.3.9 laufen, denn Tiger habe ich nicht - ich warte auf den Leopard) dann sagt einfach Bescheid.


    Gruß Holger


    Guckt auch in die vorhergehenden PdW Folgen:

    [Programm der Woche | 1: Organisation] iCalViewer
    [Programm der Woche | 2: Musik] SizzlingKeys
    [Programm der Woche | 3: Grafik] Seashore
    [Programm der Woche | 4: Grafik] Freeruler
     
    #1 .holger, 23.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.07
  2. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Danke für die Vorstellung, aber 29 $ finde ich doch wenig heftig für das Programm! Ich benutze dazu Butler, der hat diese Funktion auch, wenn man sich einmal an die Tastenkombination gewöhnt hat :) Aber vom Handling eben nicht so schön wie iClip
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ich habe dieses Programm mal in einem Bundle dabei gehabt. Ich finde es durchaus praktisch, wenn auch manchmal etwas nervig, dass es aus der Seite rausspringt, wenn ich aus Versehen an den Rand des Bildschirms stoße;)
    Aber für Recherchearbeiten, zB für eine Arbeit in der Uni ist es Gold wert:-D

    iCliplite kannte ich noch gar nicht. Schade, dass man dort nicht die Anzahl und Größe der Fächer verändern kann... 3 würden mir locker reichen;)
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich hab es auch ausm Bundle. Ich werd fürs nächste Mal wieder ein günstigeres oder gar Freewareprogramm nehmen.
     

Diese Seite empfehlen