1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme Zugriffsrechte Nas

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Gulsot, 03.03.09.

  1. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    ich habe ein riesiges Problem mit meinem Nas Server (Longshine LCS 8311).

    auf den NAS greifen insgesamt drei Rechner zu, 2 Pcs und ein neues Macbook.

    Von den Windows PCs habe ich vollen Zugriff und alle Schreib- und Leserechte.

    von Mac kann ich die Dateien zwar öffnen, allerdings bekomme ich immer eine Fehlermeldung, wenn
    ich versuche Dateien runter oder drauf zu kopieren. Hierbei wurde der gleiche Account wie bei den Windows PCs benutzt.

    Ich hatte schon regen Schriftverkehr mit dem Longshine Support. Aber auch die konnten mir leider nicht weiterhelfen.

    Vielleicht hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem.

    Gruß

    Daniel
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und wir sollen nun erraten ob Du das per SMB oder AFP machst oder per FTP oder per SSH?
    Gruß Pepi
     
  3. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hallo, bin noch relativ frischer macuser.

    habe afp und smb aktiviert unter sharing.

    habe auch schonnmal alle rechte repariert das hat ebenfalls nicht den gewünschten effekt gebracht.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und wie greifst Du auf das NAS zu? Rechte von wem hast Du wie repariert?

    Du mußt schon einen ganzen Haufen mehr Infos gehen. Wir werden Dir nicht alles aus der Nase ziehen.
    Gruß Pepi
     
  5. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Guten Morgen,

    hab nun nochmals nachgeschaut habe unter Sharing die beiden Punkte SMB oder AFP aktiviert. allerdings glaube ich das hat keinen Einfluss, weil sich die Freigabe auf die Macbook Festplatte bezieht, oder liege ich hier falsch.

    die Festplatte ist auf jeden fall als Pc- Server im Netzwerk freigegeben. So steht es zumindest unter Informationen.

    Vielleicht sollte ich meine Frage dann umformulieren:


    Wie stelle ich mein Macbook richtig ein um auf einen PC- Server zugreifen zu können ??

    ich hänge mal ein paar Screenshots von den Einstellungen an.

    Gruß

    Daniel
     

    Anhänge:

  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Diese Einstellungen haben mit dem NAS aber nichtmal garnichts zu tun. Die Einstellungen vom NAS wären relevant.
    Gruß Pepi
     
  7. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Stimmt da hast du Recht. Hoffe die anderen helfen weiter. Was mit immer noch nicht ganz klar ist wo Stelle ich genau bei Sharing ein ?? Unter Sharing stelle ich doch nur das Sharing fürs macbook selber ein, oder ?? Wo aber für den NAS ? Eigentlich doch direkt im Nas ??

    Hmm, anbei erstmal weitere Screenshots.

    Danke erstmal.


    Daniel
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      96,5 KB
      Aufrufe:
      113
    • j.jpg
      j.jpg
      Dateigröße:
      87,1 KB
      Aufrufe:
      109
    • 9.jpg
      9.jpg
      Dateigröße:
      97,4 KB
      Aufrufe:
      108
    • 22.jpg
      22.jpg
      Dateigröße:
      61,8 KB
      Aufrufe:
      108
    • 23.jpg
      23.jpg
      Dateigröße:
      61,8 KB
      Aufrufe:
      96
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    genau - Systemeinstellung Sharing verwaltet die Freigaben des Macs.
    Und - da fehlen noch die passenden Screens - im NAS gibt es eben auch eine Abteilung zu konfigurieren, wo man SMB, AFP, FTP, SSH,*… whatever grundsätzlich ein/ausschalten kann. Darüberhinaus gibt es dann noch die Einstellungen für einzelne Ordner, ob die über die div. Protokolle ansprechbar sind und ggf. auch noch für wen, mit welchen Rechten (den Teil finde ich da unten in Screen 3 wenigstens teilweise). Zumindest kenne ich es so von anderen NAS-Systemen

    Gruß Stefan
     
  9. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Hi,

    ok also habe ich bei Sharing erstmal nichts falsch eingestellt!

    Im Nas selber lässt sich nur noch FTP konfigurieren. (s.Screenshot)

    Bei den Zugriffsrechten habe ich einfach einfach alles auf "vollen" Zugriff gestellt und logge mich je als Admin ein, so dürfte da eigentlich keine Beschränkungen sein.

    Habe auch schon mit verschiedenen anderen Benutzerkonten und Zugriffseinstellungen rumgespielt, was aber ebenfalls nicht zum erfolg führte. Die Einstellmöglichkeiten sind im Screenshot alle zusehen mehr gibt es dort nicht :).

    Der Longshine Support hat mir die Einstellungen so bestätigt und ein Mitarbeiter Betreibt den gleichen Nas privat ebenfalls mit einem MAC.

    Selbst er konnte mir nicht weiter helfen. Obwohl er seine Einstellungen mit meinen abgeglichen hat. Irgendwie verzweifle ich noch an dem Ding.
     

    Anhänge:

    • 24.jpg
      24.jpg
      Dateigröße:
      96,7 KB
      Aufrufe:
      104
  10. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    so nun wird das Problem noch merkwürdiger.

    Ich ziehe Dateien von NAS auf meinen Schreibtisch, er läd sie kurz an und dann kommt wieder die Fehlermeldung.

    Allerdings sind zb. Fotos halb geladen und wenn ich einen Ordner rüberziehe dann fehlen nur ein paar Dateien aus dem Ordner.

    jmd ne Idee??


    Daniel
     
  11. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hat niemand einen Lösungsvorschlag ?? braucht ihr evtl. noch weitere Angaben ?
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Ich denke Du brauchst etwas anderes als das krude Ding von Longshine :oops:
     
  13. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hmm, ja das habe ich auch schon gedacht.

    hast du nen paar konkrete Vorschläge. Das Ding sollte im Netzwerk mit Macs und PCs laufen.

    -Gigabit,
    -itunes server( und zwar nen ordenlicher, nicht einer wie bei longshine, der keine Ordnerstruktur -----unterstützt)
    -ftp
    -2 Platten ( kein Muss)
    was wäre sonst noch wichtig ?

    achja jmd interesse an nem longshine nas :)
     
  14. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hab mal selbst ein wenig geschaut jmd erfahrungen mit den folgenden geräten ?

    DLINK DNS-323 ca. 130

    Synology Disk Station DS107 ca. 140 €

    Synology Cube Station CS-406e 400 € mir zu teuer denke ich mal

    Raidsonic ICY Box IB-NAS4220 120€

    Digitus NAS LAN 110 €
     

Diese Seite empfehlen