1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit meiner Externen Harddisk

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bodyking, 02.02.07.

  1. bodyking

    bodyking Gast

    Ich habe eine Maxtor One Touch.
    Mein Problem ist, dass bis jetzt die Harddisk normal funktioniert hat und auf einmal erscheint sie weder auf dem Schreibtisch noch im Finder. Der einzige Ort, wo ich halbwegs erkennen kann, dass das MacBook die Harddisk erkennt, ist im System-Profiler und im Festplatten-Dienstprogramm (2). Dort erscheint folgendes:

    1.
    2.
    Was kann ich machen?
     
  2. nepi

    nepi Gast

    habe das selbe problem wie du mit meiner seagte 320gb extern (firewire & usb).

    so wies aussieht ist bei mir das filesystem bzw. formatierung hinüber....
    bin nun dran, die platte mit einem rettungstool zu retten (wer hätte das gedacht). und dann den inhalt auf eine andere kopieren. werden dann die externe unter mac neu formatieren und schaun obs dann geht.....
     
  3. FUNKayaker

    FUNKayaker Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    176
    Ich denke mal, Du hast die üblichen Sachen schon durch probiert?
    - Nochmal ausschalten und neu anschließen?
    - Die Platte über das Festplattendienstprogramm aktivieren?

    Wenn ja, dann scheint es etwas erntsteres zu sein. Da die Platte mit NTFS formatiert ist nehme ich an, dass Du noch einen PC in reichweite hast. Funktioniert die Platte dort oder erkennt er die auch nicht richtig?
     
  4. bodyking

    bodyking Gast


    ja, das laufwerk wurde auf pc formatiert und bis anhin auch eigntlich nur auf pc benutzt. hat aber auf mac funktioniert. und nein, auch auf dem pc funktionierts nicht mehr richitg.
    ausschalten/einschalten und auch aktivierung bringen nichts, resp. aktivierung ist gar nicht möglich...
     
  5. FUNKayaker

    FUNKayaker Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    176
    Bedingt durch das Format NTFS kann sie am Mac aber nur lesend benutzt worden sein, oder? Ist hier aber auch egal.

    Wenn dein Mac sie nicht mehr einbindet, dann wird er da auch nicht viel retten können befürchte ich. :(
    Bei Windows gibt es aber etwas ähnliches wie das Festplattendienstprogramm: Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenspeicher > Datenträgerverwaltung
    Vielleicht gibt es da ja eine Möglichkeit der Platte wieder auf die Sprüng zu helfen.
     
  6. Solltest mal versuchen die Partition zu reparieren (empfehlenswertes Tool z.B. für OSX Disk Warrior od. Data Rescue, für Windows weiß ich leider nix).
     
  7. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    Hast Du vielleicht mal aus versehen die Platte abgestöpselt ohne sie vorher zu unmounten? Das ist mir mal mit ner FAT32 passiert und das wars dann. Konnte auch von Windows nicht mehr darauf zugreifen. Unter Linux gehts aber meistens noch.
    Disk Warrior soll wirklich ganz gut sein:
    http://www.macworld.com/2007/02/reviews/diskwarrior4/index.php?lsrc=mwrss

    NTFS ist natürlich so eine Sache.

    Grüße
    Frank
     

Diese Seite empfehlen