1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sarapodi, 25.11.07.

  1. sarapodi

    sarapodi Gast

    Hi ihr!

    Mein neuer iMac läuft mit Leopard, allerdings hab ich damit einige Probleme.

    Zum einen funktioniert mein Drucker nicht, es ist ein HP Deskjet 840c (ja, ich weiß, ist nicht der neuste...;)): die Seiten werden abgehackt gedruckt, alles total verschoben. Woran kann das liegen? Und vor allem: was kann ich dagegen tun? Auf der HP-Seite steht, dass auf Leopard der neueste Treiber drauf ist, und es somit eigentlich klappen sollte - tut's aber nich.

    Das andere Problem ist, dass mein kleiner MP3-Player (von iAudio) nicht im Finder angezeigt wird. Im System-Profiler erkennt er ihn am USB-Port, wieso seh ich ihn nicht im Finder??

    Beide Geräte haben auf meinem alten iBook mit 10.3 problemlos funktioniert.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

    Viele Grüße, Caro
     
  2. sarapodi

    sarapodi Gast

    Hat denn keiner einen Tip?

    Ansonsten werde ich wohl wieder auf 10.4 umsteigen. ;)
     
  3. eimo

    eimo Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    152
    vielleicht liegts halt echt an den jeweiligen Treibern. Auch wenn unter Leopard laut HP alles drauf sein sollte, muss es ja noch lange nicht so sein.
    Lad einfach mal separat die neusten runter .. also für den Player wie für den Drucker.
     
  4. sarapodi

    sarapodi Gast

    Danke für Deine Antwort!

    Leider finde ich auf der HP-Seite nur diesen einen Treiber, der sowieso schon drauf ist (3.3.1).
    Auf Leopard sind eigentlich 3 Treiber für den Drucker: der 3.3.1, Gimp und Gutenberg - mit den letzteren beiden funzt der Drucker, allerdings fehlen mir da die Einstellungen zu Papierart/Qualität - und die brauch ich bei der alten Kiste auf jeden Fall!

    Der Player funktioniert übrigens inzwischen - allerdings nicht am USB-Port an der Tastatur, sondern nur an einem von den anderen Ports. o_O
     
  5. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Bist Du Dir sicher, dass sie fehlen? Das hatte ich anfangs nämlich auch gedacht, weil das Menü so seltsam aufgebaut ist. Ich sitze gerade nicht davor, aber Du hast im Einstellungsmenü beim Druck irgendwo ein Dop-Down-Menü. Wenn Du dort was anderes auswählst, bekommst Du die Menüs für Papierformat, Art, Qualität, Layout etc. Bei mir ist es auch ein HP Drucker, allerdings Laserjet 1200er Serie. Einfach mal ausprobieren. Ansonsten schaue ich gerne heute Abend zuhause noch mal genauer nach.
     
  6. sarapodi

    sarapodi Gast

    Ja, ich bin mir sicher. ;)

    Man kann zwar etwas einstellen, aber nicht Papierart/Qualität. Das finde ich nur bei dem 3.3.1-Treiber.
     
  7. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hm, also bei mir geht das (s. Anhang) ...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen