1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit Leopard Firewall: Ports is closed

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von SteBud, 25.12.07.

  1. SteBud

    SteBud Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    9
    Hallo!
    Habe am Wochenende auf Leopard geupdated. Leider muß ich sagen. War viel Arbeit und hat nicht soviel mehr gebracht (kam von 10.4.11.).
    Nachdem ich alle meine geliebten Programme wieder installiert hatte mußte ich feststellen, daß Transmission nicht mehr funktioniert.
    Es meldet unter Eigenschaften immer, daß der Port closed ist!
    Dummerweise kann ich die (schwachsinnige) Firewall leider nicht dazu bewegen den Port freizugeben. Die Möglichkeit gibt es ja nicht mehr.
    Auch Versuche mit Noob Proof haben nicht gefruchtet.
    Beim Start von Transmission habe ich auf den Button "Freigabe für Internet" (oder so in etwa) geklickt.

    Wer kann helfen?

    Bin ich eigentlich der einzige der der Meinung ist, daß Leopard sowas von überflüssig war.

    Außer Coverflow gibt es nicht ein neues Feature, daß ich wirklich gebrauchen kann.

    Für alle die jetzt schreien, warum ich es denn dann gekauft habe: es war ein Geschenk...

    Danke Euch für Eure Unterstützung
    Stefan
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Welchen Port braucht Transmissions? Unter Systemeinstellungen kann man Ausnahmen definieren.
    Ansonnsten gib mal den Promt von
    Code:
    sudo ipfw list 
    (als admin) aus. Du kannst die ipfw sehr genau einstellen. Wenn du den benötigten Port kennst.
     
  3. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Wieso alle Programme neu installieren?

    Also bei mir funktioniert Transmission einwandfrei....
     
  4. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ja, einfach mal Transmission updaten, dann läuft alles. Ältere Versionen hatten das von dir beschriebene Problem.


    MfG Xardas
     
  5. SteBud

    SteBud Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    9
    Hallo!
    Habe mal die Anweisung von Bloodworks befolgt. Der Port von Transmission scheint frei zu sein:
    11600 allow log tcp from any to any dst-port 51413 in setup
    11610 allow udp from any to any dst-port 51413 in

    Das Update von Transmission habe ich auch schon hinter mir...

    Wieso ich alles neu gemacht habe? Weil es so tolle Seiten gibt die dazu raten von vorne anzufangen, da man dann die Altlasten nicht mitschleppt...

    Leider bin ich jetzt noch keinen Schritt weiter. Der Port ist immer noch zu!

    Gibt es noch Tips?

    Dank und weiterhin schöne Feiertage
    Stefan
     
  6. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Sets wie unschön.. Welchen Port braucht das Proggie denn nun, vll hilfsts was wenn man den nochmal angibt?
    Ähm hast du schon mal die ganze Firewall ausgeschaltet?
    im Zweifelsfall mal mit
    Code:
    ipfw flush
    schauen obs wirklich die FW ist. (Danach aber wieder einschalten via GUI, bzw mit 11600 allow log tcp from any to any dst... wieder in Stand setzten)
     
  7. Powersurge

    Powersurge Carola

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    112
  8. SteBud

    SteBud Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    9
    Hi!
    Habe jetzt mal die Firewall über die GUI auf alle eingehenden Verbindungen erlaubt gestellt.
    Leider keine Regung. Obiges Terminal Kommando von bloodworks liefert noch die gleichen Ergebnisse.

    Muß man bei dieser Sch... Firewall noch was anderes einstellen, damit der Traffic durchkommt.
    Lang lebe 10.4.11. Da ging alles und man konnte auch noch was verstehen.

    An meinem Router liegt es auf jeden Fall nicht. Ist ne Fritz-Box die hat auch schon unter 10.4.11 einwandfrei funktioniert und geändert habe ich nichts!

    Stefan
     
  9. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also wenn du das gemacht hast sollte die FW down sein. (Wobei keiner so genau weiß was die eigendlich macht... ) Deshalb tippe ich jetzt auf einen Fehler ausserhalb dieses Bereichs. Könnte sein dass es ein anderer Fehler diese Fehlermeldung produziert.
    Liegt es vll am Router? Bei der alten Installation anderer Port eingetragen?
     
  10. SteBud

    SteBud Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    9
    Nabend!
    Habe aus lauter Frust mal ein anderes Torrent-Programm installiert (Azureus).
    Das läuft ohne Probleme.
    Wie gedacht, am Router lag es dann wohl eher nicht.
    Zwischenzeitlich habe ich mal die Zugriffsrechte per Boot über die 10.5 DVD repariert.
    Dort sah es ziemlich wüst aus.
    Mal schauen, was ich noch so alles finde...
    Wenn einer noch einen Tip zu Transmission hat - sieht irgendwie netter aus wie Azreus;)

    Danke und gute Nacht
    Stefan
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Das macht man vom aktuellen System aus und nicht von der DVD.
    http://macmark.de/osx_permissions.php

    Du verwechselst ziemlich sicher die Statusnachrichten mit Fehlermeldungen.
     
  12. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Er hat Leopard. Die ipfw wird von den graphischen Systemeinstellungen nur noch für den "Tarnmodus" genutzt. Alles andere regelt die Application Firewall.
     
  13. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Das steht dort normalerweise nicht drin. Wenn die Firewall(s) deaktiviert sind mit "allow all incoming connections", dann findet sich in den ipfw-Regeln nur "65535 allow ip from any to any" und die Application Level Firewall (ALF) macht dann auch nichts. Du hast ziemlich sicher mit einer Drittsoftware oder von Hand die ipfw-Regeln manipuliert.

    Ansonsten liegt es an einer Fehlkonfiguration Deiner Anwendung.
     
  14. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Jup so isses... leider. imo ist die ipfw n schönes Projekt. Gibts da eigendlich ne Aussage von Apple warum die das so zurückgestellt haben? BTW ich rate gerade jedem der mit Leo zu mir kommt die ipfw manuell nachzurüsten... Zumindest liberal.

    PS: nach flush sollte das aber alles raus sein. Im Zweifelsfall o.g. Regel eingeben.
     
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Dem normalen User sagen Portnummern nichts. Aber ob er möchte, daß Programm x von außen Kommunikation annehmen darf, das ist eher verstehbar. Für Experten ist die ipfw weiterhin verfügbar.
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=306938
    http://images.apple.com/macosx/pdf/MacOSX_Leopard_Security_TB.pdf
     
    bloodworks gefällt das.
  16. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Ich möchte mich mit meinem iPod mit dem PC verbinden, damit ich den WIFI Access von EyeTV nutzen kann.
    Das läuft über den Port 2170. Im Router habe ich die Portweiterleitung schon eingerichtet, aber es funktioniert nur wenn ich Leopard sage "alle eingehenden Verbindungen erlauben" EyeTV freizugeben nützt nichts, ich habe das Gefühl das ich da via Terminal auf die ipfw zugreifen muss, aber WIE?
     
  17. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    In der ipfw dürften nicht viele Regeln drinstehen per default. Schau sie Dir an mit:
    sudo ipfw list
     
  18. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
    Ich hatte auch Probleme mit Transmission, genau das Problem,
    SteBud beschrieben hat. Nach dem Update auf die Version 1.00 (4479)
    funktioniert es aber bei mir. Port 9090 is open :)

    Ich habe aber ein anderes Problem mit der Firewall,
    was ich auch schon in einem anderen Thread beschrieben habe.
    Leider ohne Lösung bis jetzt.

    Ich glaube so langsam, das diese blöde Application Firewall so ihre Macken hat
    und nicht sauber funktioniert. :(
     
  19. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Jau habe ich 65535 allow ip from any to any.
    Zur Zeit habe ich die APF auf alles erlauben.
     
  20. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Kann man da nicht schreiben 2170 allow ip from 192.168.178.21 to 192.168.178.24 ?
    Ich habe auch WaterRoof, damit soll man die ipfw ja auch konfigurieren können, ich weis aber nicht wie.
     

Diese Seite empfehlen